• Announcements

    • Forenrichtlinien   07/13/2016

      1. Unangebrachte und anstößige Inhalte Kakao Games Europe verbürgt sich nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit der Nachrichten, Artikel, Links und Kommentare, die von Nutzern des Forums verfasst wurden. Des Weiteren ist Kakao Games Europe nicht für den Inhalt solcher Artikel, Nachrichten, Kommentare oder Links verantwortlich.Die Inhalte drücken die Ansichten des Autoren, nicht notwendigerweise die Ansichten von Kakao Games Europe aus. Nutzer können jegliche Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen direkt über das Meldesymbol im Forum melden.Nutzer verpflichten sich, keine Inhalte zu posten, die wissentlich falsch sind und/oder Verleumdungen, Ungenauigkeiten, Beschimpfungen, Vulgaritäten, Volksverhetzung, Belästigung, Obszönitäten, Profanitäten, Sexualität und sexuelle Vorlieben, Drohungen oder Eingriffe in die Privatsphäre anderer Personen enthalten oder in jeglicher Form gegen bestehende Gesetzte verstoßen.Nutzer verpflichten sich keine Werbung, Links oder Informationen zu posten, deren Inhalt gegen die Nutzungsbedingungen verstößt.Nutzer verpflichten sich, keine Inhalte zu posten, die urheberrechtlich geschützt sind, wenn nicht sie selbst oder Kakao Games Europe die Rechte zu diesen Inhalten haben.Benutzer verpflichten sich, nicht für rechtswidrige oder verbotene Aktivitäten zu werben. Dies beinhaltet die Nutzung von Cheats und Ausnutzung von Spielfehlern oder Mechaniken. 
      2. Namensrichtlinien Nutzer verpflichten sich, auf der Webseite, im Forum und im Spiel keine Charakter-, Familien-, Gilden-, Clan- oder Spitznamen zu verwenden, die folgende Inhalte enthalten:Vulgaritäten, Beschimpfungen, Volksverhetzung, Rassismus, Verleumdungen, Drohungen, Pornografie oder sexuelle Neigungen;Bezüge auf anzügliche Körperteile oder Körperfunktionen;Bezüge auf Drogen oder illegale Aktivitäten;Bezüge auf den Nationalsozialismus und das Dritte Reich;Bezüge auf bedeutende religiöse Aktivitäten oder Persönlichkeiten,Bezüge auf politische Systeme oder Persönlichkeiten, die beschuldigt sind, die Menschenrechte verletzt zu haben;Aufrufe zu Gewalt und Volksverhetzung;Vorgabe eine andere Person oder ein offizieller Vertreter von Kakao Games Europe zu sein;Verletzungen der geistigen oder gewerblichen Eigentumsrechte und Markenzeichen Dritter.Die Nutzung von alternativen Schreibweisen, wie das Ersetzen von Buchstaben mit Zahlen, um die genannten Richtlinien zu umgehen, stellen ebenfalls einen Verstoß gegen die Namensrichtlinien dar.Nutzer verpflichten sich keine zusätzlichen Forenaccounts zu erstellen, um Verwarnungen, Sperren und Banns zu umgehen und sich nicht als jemand anderes auszugeben. 
      3. Störungen der Dienstleistungen Nutzer verpflichten sich, keine Drohungen auszusprechen oder Versuche zu unternehmen, Dienstleistungen in jeglicher Art zu beeinträchtigen. Das beinhaltet Spam, Denial-of-Service-Angriffe und jegliche Aktionen, allein oder in einer Gruppe, welche die Dienstleistungen oder das Erlebnis anderer Nutzer beeinträchtigen.Kakao Games Europe behält sich das Recht vor, alle nötigen Maßnahmen zu treffen, um die Integrität der Dienstleitungen aufrechtzuerhalten. 
      4. Teilen des Accounts Nutzer verpflichten sich, ihre Anmeldedaten mit keiner anderen Person zu teilen.Kakao Games Europe kann jedoch den Accountnamen für Events oder Kundendienstanfragen anfordern. Kakao Games Europe wird niemals nach dem Passwort für den Account fragen. 
      5. Rechtsverletzungen Der Nutzer verpflichtet sich die Rechtsvorschriften des Landes zu beachten, von dem aus er das Spiel startet und andere Dienstleistungen nutzt. 
      6. Verhaltensrichtlinien

      6.1. Themen hervorheben Nutzer verpflichten sich, ihre eigenen Themen nicht nach oben zu schieben. Antworten auf das eigene Thema, die nur dazu dienen, die Diskussion weiter nach oben zu bringen, können zu einer Verwarnung oder dem Verlust der Schreibrechte auf http://forum.blackdesertonline.com führen.Nutzer, die zusätzliche Informationen zu ihrem Beitrag hinzufügen möchten, können ihren ursprünglichen Beitrag editieren. Es ist erlaubt, ein Mal alle 48 Stunden auf das eigene Thema zu antworten, solange der Kommentar neue und sinnvolle Informationen zum Thema beinhaltet.Antworten auf die Themen anderer Nutzer, die nur dazu dienen, es hervorzuheben, verstoßen ebenfalls gegen die Richtlinien, werden als Spam betrachtet und entsprechend behandelt.Normale Antworten auf die Beiträge anderer Nutzer sind nicht von diesen Richtlinien betroffen.6.2. Anstandsregeln für Beiträge Nutzer verpflichten sich nicht mit ausschließlich Großbuchstaben, übertriebenen Satzzeichen, extravaganten Schriften, usw. zu posten, um Aufmerksamkeit zu erregen.Kakao, Kakao Games, Pearl Abyss oder die Namen von Kakao Games Europe Vertretern im Titel des Themas zu verwenden, ist verpönt.Nutzer verpflichten sich, den Schimpfwortfilter nicht mit alternativen Schreibweisen der gesperrten Worte zu umgehen. Ein solches Vorgehen zeigt, dass der Nutzer sich der Bedeutung des Wortes bewusst war, und wird in potenziellen Sanktionen widergespiegelt.6.3. Umgang mit anderen Nutzern Beiträge, die nur dazu dienen, andere Nutzer zu verletzen oder verärgern, sind nicht gestattet. Beiträge müssen im Geiste der gegenseitigen Achtung verfasst werden.Nutzer verpflichten sich, andere Nutzer nicht zu beleidigen oder anzugreifen, die andere Meinungen vertreten oder Aussagen treffen, mit denen der Nutzer nicht übereinstimmt. Die Meinungen oder Aussagen anderer Nutzer infrage zustellen ist gestattet, andere Nutzer deshalb anzugreifen jedoch nicht. Wenn Nutzer gegen die Forenrichtlinien verstoßen, sollten diese über die Meldefunktion an das Moderatorenteam gemeldet werden. Die Meldung wird dann geprüft und entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet.Nutzer verpflichten sich, andere nicht an den Pranger zu stellen. Vermutungen, dass andere Nutzer gegen die Service- oder Nutzungsbedingungen verstoßen haben, sollten direkt über ein Supportticket an Kakao Games Europe gemeldet werden.6.4. Zitieren Nutzer verpflichten sich keine Beiträge zu zitieren, die gegen die Forenrichtlinien verstoßen. Nutzer sollten stattdessen die Meldefunktion nutzen, um das Moderatorenteam auf unangebrachte Inhalte aufmerksam zu machen. Die gemeldeten Inhalte werden dann geprüft und entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet.6.5. Missbrauch der Meldefunktion Nutzer verpflichten sich, die Meldefunktion nicht zu missbrauchen. Die Meldefunktion dient dazu, das Moderatorenteam auf unangebrachte Inhalte aufmerksam zu machen. Sie dient nicht dazu, sich an anderen Nutzern zu rächen.Wenn ein Nutzer mehrfach unangebrachte Inhalte postet, muss die Meldefunktion nur für einen Beitrag genutzt werden. In den Notizen sollte dann darauf hingewiesen werden, dass andere Themen ebenfalls betroffen sind. Wenn ein Thema außer Kontrolle geraten ist, muss nur ein Beitrag gemeldet werden. In den Notizen sollte darauf hingewiesen werden, dass das ganze Thema geprüft werden muss. 
      7. Rollenspiel-Forenrichtlinien Das Rollenspielforum unterliegt strengeren Richtlinien. Nutzer, die an den Diskussionen im Rollenspielforum teilnehmen möchten, sollten die spezifischen Regeln beachten. 
      8. Einspruch gegen Forenmoderatoren Themen, die für ein bestimmtes Forum nicht angemessen sind, werden ins entsprechende Forum verschoben oder vollständig gelöscht. Themen, die gelöscht oder geschlossen wurden, dürfen nicht nochmals gepostet werden.Nutzer verpflichten sich, keine spezifischen Vorfälle der Forenmoderation oder Disziplinarmaßnahmen gegen Forennutzer im Forum zu besprechen.Bei Beschwerden über das Vorgehen des Moderatorenteams, können Nutzer eine E-Mail an forumdisputes@blackdesertonline.com schicken.Ein Community-Manager, der nichts mit dem Vorfall zu tun hatte, wird den Fall überprüfen. 
    • IMPORTANT - REACH US IN THE NEW FORUM   05/04/2017

      Ladies and gentlemen ATTENTION please:
      It's time to move into a new house!
        As previously announced, from now on IT WON'T BE POSSIBLE TO CREATE THREADS OR REPLY in the old forums. From now on the old forums will be readable only. If you need to move/copy/migrate any post/material from here, feel free to contact the staff in the new home. We’ll be waiting for you in the NEW Forums!

      https://community.blackdesertonline.com/index.php

      *New features and amazing tools are waiting for you, even more is yet to come in the future.. just like world exploration in BDO leads to new possibilities.
      So don't be afraid about changes, click the link above and follow us!
      Enjoy and see you on the other side!  
    • WICHTIG: Das Forum ist umgezogen!   05/04/2017

      Damen und Herren, wir bitten um Eure Aufmerksamkeit, es ist an der Zeit umzuziehen!
        Wie wir bereits angekündigt hatten, ist es ab sofort nicht mehr möglich, neue Diskussionen in diesem Forum zu starten. Um Euch Zeit zu geben, laufende Diskussionen abzuschließen, könnt Ihr noch für zwei Wochen in offenen Diskussionen antworten. Danach geht dieses Forum hier in den Ruhestand und das NEUE FORUM übernimmt vollständig.
      Das Forum hier bleibt allerdings erhalten und lesbar.   Neue und verbesserte Funktionen warten auf Euch im neuen Forum und wir arbeiten bereits an weiteren Erweiterungen.
      Wir sehen uns auf der anderen Seite!

      https://community.blackdesertonline.com/index.php Update:
      Wie angekündigt könen ab sofort in diesem Forum auch keine neuen Beiträge mehr veröffentlicht werden.
    • IMPORTANT: Le nouveau forum   05/04/2017

      Aventurières, aventuriers, votre attention s'il vous plaît, il est grand temps de déménager!
      Comme nous vous l'avons déjà annoncé précédemment, il n'est désormais plus possible de créer de nouveau sujet ni de répondre aux anciens sur ce bon vieux forum.
      Venez visiter le nouveau forum!
      https://community.blackdesertonline.com
      De nouvelles fonctionnalités ainsi que de nouveaux outils vous attendent dès à présent et d'autres arriveront prochainement! N'ayez pas peur du changement et rejoignez-nous! Amusez-vous bien et a bientôt dans notre nouveau chez nous

frage Wie finde ich RPler InGame?

55 posts in this topic

Posted

Das ist vermutlich eine Seite die RPlern so nicht bewusst ist/war, aber mit dem "RP Polizei spielen" auf den Servern und dem wirklich alles reporten was euch nicht passt (Streicher ist kein echter RP Name ... 200 Tickets yay), habt ihr quasi selbst zum Aussterben der RP GMs und RP Server beigetragen.


 

Wir brauchen eben besonders viel Zuwendung und Pflege :$

Nein ,aber besagte RPler Gruppe ist auch sehr speziell. Das sind dann auch die, welche andere RPler anmaulen, weil ihnen irgend ein Detail nicht passt am Charakterverhalten, am Flag, an der Schreibweise, an der Haarfarbe oder sonst welche begangenen Verbrechen. Vermutlich kamen da auch diverse Tickets rein :P

Aber ich glaube auch das sich die RP Landschaft gewandelt hat und viele gelernt haben, Störer einfach zu ignorieren und sich das Spiel nicht vermiesen zu lassen. Besagte RP-Polizei wird es natürlich immer noch geben, aber nicht mehr so präsent wie früher noch.

Das ist zumindest mein Eindruck.

 

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wir brauchen eben besonders viel Zuwendung und Pflege :$

Nein ,aber besagte RPler Gruppe ist auch sehr speziell. Das sind dann auch die, welche andere RPler anmaulen, weil ihnen irgend ein Detail nicht passt am Charakterverhalten, am Flag, an der Schreibweise, an der Haarfarbe oder sonst welche begangenen Verbrechen. Vermutlich kamen da auch diverse Tickets rein :P

Aber ich glaube auch das sich die RP Landschaft gewandelt hat und viele gelernt haben, Störer einfach zu ignorieren und sich das Spiel nicht vermiesen zu lassen. Besagte RP-Polizei wird es natürlich immer noch geben, aber nicht mehr so präsent wie früher noch.

Das ist zumindest mein Eindruck.

 

Ich denke da hast du Recht, allerdings haben RPler eben auch gelernt auf sich selber aufzupassen, statt die Entwickler um Hilfe zu bitten. Das ist dann wohl die gute Seite am seltener werdenden Support seitens der Entwickler, viele RPler blenden die OOCler geistig einfach aus statt ihre Zeit mit dem Stapeln von Tickets zu verbringen. Damit ist dann allen geholfen :)

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich denke da hast du Recht, allerdings haben RPler eben auch gelernt auf sich selber aufzupassen, statt die Entwickler um Hilfe zu bitten. Das ist dann wohl die gute Seite am seltener werdenden Support seitens der Entwickler, viele RPler blenden die OOCler geistig einfach aus statt ihre Zeit mit dem Stapeln von Tickets zu verbringen. Damit ist dann allen geholfen :)

Oder wir sind einfach eine aussterbende Rasse, weil wir teilweise selbst den Nachwuchs vertrieben haben...

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Oder wir sind einfach eine aussterbende Rasse, weil wir teilweise selbst den Nachwuchs vertrieben haben...

Wir sowieso Fird, wir sowieso .. das kommt mit dem Alter :D

Klar du hast Recht, RPler vertreiben RPler, das liegt in meinen Augen daran, das es viele Arten gibt RP zu haben, aber da draussen leider die Spieler sind, die keine andere Art als ihre Eigene akzeptieren. Aber auch diese Leute sind gefühlt weniger geworden. 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Oder wir sind einfach eine aussterbende Rasse, weil wir teilweise selbst den Nachwuchs vertrieben haben...

*nickt* und die Tendenz sehe ich leider immernoch.

Wir sowieso Fird, wir sowieso .. das kommt mit dem Alter :D

Klar du hast Recht, RPler vertreiben RPler, das liegt in meinen Augen daran, das es viele Arten gibt RP zu haben, aber da draussen leider die Spieler sind, die keine andere Art als ihre Eigene akzeptieren. Aber auch diese Leute sind gefühlt weniger geworden. 

weniger....hmm... weis nicht aber die die sich gegen solche RPler stellen werden mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Klar du hast Recht, RPler vertreiben RPler, das liegt in meinen Augen daran, das es viele Arten gibt RP zu haben, aber da draussen leider die Spieler sind, die keine andere Art als ihre Eigene akzeptieren. Aber auch diese Leute sind gefühlt weniger geworden. 

Ich habe es vor langer Zeit aufgegeben, den Betreffenden zu erklären wie falsch sie teilweise liegen. Für mich ist immer noch der Klassiker, so ein RPler denkt, er würde alleine bereits deswegen Rollenspiel betreiben, da er in einer angeblich mittelalter-angehauchten Sprache schreibt. Als normaler Soldat, in einem Spiel welches kein europäisches Mittelalter kennt. 

Noch sind wir da, noch sind wir da :)

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 

Noch sind wir da, noch sind wir da :)

Ja, aber wenn ich an einem Friedhof vorbeifahre binden sich die Würmer schon die Servietten um :(

Ich denke das größere Problem sind tatsächlich die Dein-RP-ist-falsch RPler, da gibt es ja so ziemlich alle. Meine Lieblinge sind die "du hast rote Haare aber dein Charakter kommt aus dem Norden, somit kann er nur braune Haare haben, du bist ein Idiot weil du die Lore nicht kennst, geh sterben" Ansprachen die man manchmal so sieht. Dabei ist es so einfach: Es gibt 1000 Arten RP zu betreiben und in einem MMO in der Regel auch mehr als genug RPler... sucht euch einfach die RPler, die eure Art zu spielen treffen und spielt mit denen.

Ich habe auch so meine Liste von RPlern bei denen ich hinter dem PC die Augen verdrehe und denen ich am liebsten die Tastatur als Nachspeise ins Gesicht drücken mag (meine Lieblinge sind die Vampir-Kinder-Lesben, aber auch jede andere Kombination aus 2 der 3 Wörter.. ihr wisst alle welche Spieler ich meine denke ich), aber hey: Die haben ihre Leute mit denen sie spielen und ich habe meine Leute mit denen ich spiele. Ich kann denen beim RP genau so aus dem Weg gehen wie ich einem OOCler aus dem Weg gehe, oder ich kann sie anflüstern und ihnen sagen wie doof sie selbst, ihre Mutter und ihr Hund sind. Ich wünschte nur mehr Leute würden ersteres machen, das würde uns allen helfen.

Leben und leben lassen.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

 

Wir RPler entstammen einer Ära die mit sowas wie Traveller, DSA oder Cyberpunk begann. Sind mit White Wolf, Fanpro und Battletech-Tabletop aufgewachsen. Haben Warhammer geliebt als die MMO Szene noch gar nicht wusste, was Warhammer überhaupt ist. Ach, da gab es noch gar keine MMOs, geschweige denn Internet. Vielleicht mal ein MUD (Multi User Dungeon) mit nem Akustikkoppler!

Wir sind und werden immer eine Randgruppe sein. Das ist doch egal. Ich habe mit Rollenspiel angefangen, da wurde man noch für Satan höchstpersönlich gehalten wenn man aus einem Comic-Store kam. Wenn es in deiner Stadt ÜBERHAUPT einen Store gab. Heute gibt es im Comic-Store mehr Manga und Figuren als Sourcebooks und keinen Comic-Store aufzusuchen wäre ja nicht swaggy. Wir haben unsere Sourcebooks noch schön neutral in braunen Plastiktüten ohne Logo bekommen, jawohl!

Aber sind wir Anstrengend? Ja, das sind wir wohl. Schon damals im Swift Chat bei Fanpro, als gerade mal 20 Leute in den Chat passten, stritten sich Vampire Spieler mit den Shadowrunnern. Da wurden Vampire IC von Runnern erschossen weil das ewige rumknabbern nervte, da hat der Battle-Tech Spieler fleißig Kampfabwürfe ausgespielt - auf den Runner. Das war wie ein einziger Karneval. Da kehrte erst ruhe ein als jedes System seinen eigenen Raum bekam. :)

Aber war es lustig? und wie!

Edited by Danvig
3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich wünsche euch einen wunderschönen Morgen,

Wie man im Moment wohl sehen kann, habe ich mich gerade erst im Forum angemeldet.. Ich hoffe dennoch, dass man mir dennoch Gehör schenkt. 
Ich würde ganz gerne noch einmal auf die Frage des Threads eingehen.  "Wie Finde ich Rollenspiel?" 
Meine Antwort dazu ist simpel... So lächerlich simpel, dass sie in Kombination mit meinem Forumnamen wohl wie ein Rumgetrolle wirken könnte.
"Indem ich einfach Rollenspiel betreibe."  
Es ist, meiner Meinung nach, die Beste und einfachste Methode um an RP zu kommen. Dabei ist es auch egal, mit welcher Sorte an RPler man konfrontiert wird.
Man wird mit der Zeit genau das finden, wonach man sucht. Wenn man sich denn auch die Mühe gibt. Der Schwerpunkt dieser Methode liegt auch überhaupt nicht im Anspielen von Leuten. Sondern einfach in der liebevollen und lebendigen Gestaltung des Charakters selbst. 

Desswegen möchte ich gerne mal ein Wenig näher auf mein Erfolgsrezept eingehen.  "Nachkochen" erwünscht ;)

Ich habe nun schon so viele unterschiedliche Systeme gespielt, dass ich selber wohl nur noch mit viel Nachdenken auflisten könnte. Daher lass ich es mal sein, hier eine art Lebenslauf zu posten, um diesen für meine Erfahrung sprechen zu lassen.  Lange RPn heißt ja auch noch lange nicht ... Gut RPn

Also... Wie finde ich langhaltiges und, für meinen Geschmack,  "gutes" RP.

Grundsätzlich beginne ich erstmal damit, dass ich mir gar keine Gedanken darüber mache, was für RP ich suche. Ich blätter viele Seiten zurück und beginne ganz am Anfang. 
-Die Geburt meines Charakters-
Hierbei mache ich mir nicht nur Gedanken darüber, wie der Charakter aussieht und was er für eine grobe Geschichte zu erzählen hat.
Nicht selten, stelle ich mir hierfür auch eine ganze Hand an Fragen um mein Grundgerüst, die grobe RP-Tonmasse,  ein wenig zu Formen.
Woher kommt mein Charakter?
Welchen Namen soll er bekommen und warum war es gerade dieser Name?
Stammbaum? Die Familie spielt immerhin auch eine große Rolle.
Hat oder hatte er Freunde, Verwandte, Feinde?
Vor und Nachteile
Welche Besonderheiten, Talente und Gaben hat er? Was kann dieser Charakter überhaupt? Und wieso ?
Was sind seine Vorlieben, Abneigungen, Ängste, Sehnsüchte und Wünsche?
Gibt es Schlüsselereignisse, die ihn zu dem haben werden lassen, was er nun ist?
Makel. Narben? Hautunebenheiten, Muttermale oder Kleinigkeiten wie eine Schiefe Nase? 
Es gibt noch so einige Fragen, die man hier reinschreiben kann. Mein Tip.  Schreibt euch Alles auf.

Warum erwähne ich das noch gleich?  Weil es die Grundlage für meine Methode ist... Es ist die Grundierung für das Gemälde, welches ich den anderen Leuten vor die Nase setze und ihnen zeige... "das ist mein Rollenspielcharakter." 

-Der Name-
...Spielt ebenso eine wichtige rolle. Ich denke mir nicht ungern einen Namen aus, der gewisse Eigenschaften oder Verhaltensweisen des Charakters wiederspiegelt. Für mich ist es wichtig, dass er in das Gesamtbild passt, sich einprägt und so vielleicht sogar dafür sorgt, dass über ihn gesprochen wird.
Dabei bediene ich mich nicht nur der Enginemöglichkeiten.  Hinter einem Charakter mit dem Enginenamen Slothboss  kann sich ebenso ein Rollenspieler verstecken. Oder Jemand, der es wird, weil er von Eurem Char angetan ist. 


-Das Aussehen- 
Das ist mit einer der spannensten Aspekte.  Wie Oben schon in den Fragen zu lesen. Mache ich mir nicht nur Gedanken darüber, ob mein Charakter Muskulös, oder gepflegt ist.  Jeder hat diese Zwei sachen schon mal in einem Flag gelesen. Da bin ich mir sicher...
"Der Archetyp Jane Jennifer Caytlin Mc O Luther  Oberster Hauptfeldwebelkommandaten Leutnant des hundertachtundzwanzigsten Regiments, der vierundsiebzigsten Division, des dreizehnten Battalion, der Militärischen Elitekompanie des Charlie Echo Delta Spiezialcorps von ...Naja lassen wir das."
Ich mag Charaktere, die auf ihre Art und Weise unauffällig herausstechen und kann nur empfehlen, liebevolle Details in diesen Bereich mit einwirken zu lassen.  Brille, Sommersprossen, Muttermale, Flecken, Falten, Schiefe Nase, Iris Heterochromie, Albino, Größe, fehlende Körperteile...und und und.

Faden verloren ...Sekunde...  Fragen an den Carakter, Name, Aussehen .....Hsn hsn hsn... Ah Richtig. BAM! *Charakter auf den Tisch stell*   

-Das Auftreten- 
Nach all dem ganzen Bla bla bla, will ich endlich mal zum Punkt kommen.  Hierbei vertrete ich die Regel "REAGIEREN STATT IGNORIEREN".
Egal, ob man aktiv auf andere Spieler zu geht, oder passiv im Hintergrund steht und sich lieber anspielen lässt. Egal wo man ist, ob man nun ganz offensichtlich oder heimlich beobachtet wird. Wann immer ihr die Möglichkeit, die Idee/Kreativität habt, RP zu betreiben. Macht es...und wenn euer Charakter halt gerade am Wegrand steht und, ein Liedchen trällernd, die Büsche besprenkelt. Selbst wenn gerade kein Rollenspieler da ist, könnte es Jemand mitbekommen. Es ist dabei egal, ob dieser Jemand ein PvPler ist, ein RPler, ein PvE ler. am anderen Ende sitzt vorallem erstmal ein Mensch und dieser Mensch wird auf seine Art darauf reagieren, gut...ignorieren ist auch eine Form der Reaktion. Vielleicht sollte ich daher sagen "POSITIV REAGIEREN" oder "OFFEN REAGIEREN."  Aber ich denke, aus meinem Text geht hervor, was ich meine. 

Joah. Das wars eigentlich auch schon.  Zeigt den Leuten ein spannendes Bild und sie werden sich die Zeit nehmen, es zu betrachten und ihr bekommt dabei genau das, weswegen ihr auch hier in diesem Thread gelandet seid. RP.  RP für Euch, mit Euch, für Andere und mit Anderen.

Nicht Alles davon mag die Perle in der Auster sein, aber dieser Weg lohnt sich und hat mich bisher noch nie enttäuscht. Sondern hat mir sehr schöne und vor Allem sehr lebendige und intensive Rollenspielmomente beschert. Selten...Sehr selten mogelte sich da etwas Halbherziges zwischen. Gibt ihr euch mühe, geben Andere sich auch Mühe.

So... Genug geschnattert.  Ich hoffe ich konnte Euch einen schönen Weg, fernab von all den Chanels und Foren, zeigen. Probiert ihn aus und gern würde ich dann auch von den Geschichten hören, die über diesen Weg entstanden sind. Bevorzugt natürlich IC ;P

Bis dahin. Gruß  eure schadenfrohe Natur.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

*Schadenfroh zustimmt*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Oh ! oh oh !  eh... Ehm.. 
Erstmal bin ich beeindruckt, wie schnell auf meinen Post einen Antwort kam. Hast du dir das echt ALLES durchgelesen? Hätt ich ja selber keine Lust zu gehabt...
Wie dem auch sei! Find ich gut! Falls jemand den Zitat mit Jane Jennifer Caytlin Mc O Luther nicht kennt. Nur zu empfehlen: Aldor RP auf Youtube.
ein liebevoll gestaltetes Machinima, welches den Nagel (die Probleme von uns Rollenspielern), auf humorvolle Art auf den Kopf trifft. :x

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Oh ! oh oh !  eh... Ehm.. 
Erstmal bin ich beeindruckt, wie schnell auf meinen Post einen Antwort kam. Hast du dir das echt ALLES durchgelesen? Hätt ich ja selber keine Lust zu gehabt...
Wie dem auch sei! Find ich gut! Falls jemand den Zitat mit Jane Jennifer Caytlin Mc O Luther nicht kennt. Nur zu empfehlen: Aldor RP auf Youtube.
ein liebevoll gestaltetes Machinima, welches den Nagel (die Probleme von uns Rollenspielern), auf humorvolle Art auf den Kopf trifft. :x

Morgens nen Kaffee und das RP Forum

 

 

*nach einerm bissel Video und viel Gelache* ohh sehr zu empfehlen!

https://www.youtube.com/watch?v=popTLPJ3NwM

 

Edited by Dayanera

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

FunCom hat lange seine Politik geändert was das RP in MMOs angeht (als der "RP CM" in Age of Conan war ich da quasi live dabei ^^ ). Damals hatten wir (heute nicht mehr wir, bin nicht mehr bei FunCom) einen RP Server und Regeln mit denen das RP seitens FunCom geschützt wurde. Was erstmal cool klingt ist für den Entwickler allerdings eine ziemliche Plage, denn RPler sind, so Leid es mir tut das zu sagen, die anstrengenste Spielerschaft von allen.

Es musste nur einmal ein "Kühlschrank-Toni" auf lvl 1 im Chat "Hallo" schreiben und wir hatten ettliche Stunden zu tun all die Tickets von empörten RPlern zu bearbeiten. Jemand schreibt LOL im Sagenchat? 20 Tickets. Jemand hopst in einer Taverne? 30 Tickets usw usw usw.

Als Folge brauchte Asgard mehr GMs als jeder andere Server in Deutschland und ich als CM war im Grunde ständig auf dem Server um RP Störer zu schubsen.. seitdem verstehe ich jede Firma die keine RP GMs oder RP Regeln oder gar RP Server mehr hat, es rechnet sich einfach nicht.

Das ist vermutlich eine Seite die RPlern so nicht bewusst ist/war, aber mit dem "RP Polizei spielen" auf den Servern und dem wirklich alles reporten was euch nicht passt (Streicher ist kein echter RP Name ... 200 Tickets yay), habt ihr quasi selbst zum Aussterben der RP GMs und RP Server beigetragen.

 

*das staubige Buch auch Mal zuklappt*

Jo in Age of Conan war ich auch live dabei schon am ersten Tag so wie zuvor bei AO, das einzige was ich immer wieder festgestellt habe, das es den MMO Firmen egal war ob Ihre Spiele noch massiv Bugs und Expoilds nach Release Day hatten, Obwohl zich Leute aus Gilden diese Bugs zichfach in Close und Open Test gemeldet hatten, Hauptsache das Dingen war schon mal verkauft der Rest wurde erstmal ignoriert, verschoben oder dreist gelogen. Verlogenes Verkäuferpack :) Und jetzt höre ich ne Story von Leuten denen das lesen von Tickets zu viel war? Nein den Firmen war Bearbeitungs Zeit zu teuer, obwohl die Spieler zu Recht die einhaltung eines Regelwerks einforderten, denn dafür spielten sie auf einem RP Server, dafür hatten Sie doch bezahlt? AO, AoC TSW da wurde viel zu viel schön geredet hehe Bei AoC haben bekannte Gilden die Server auch sehr schnell wieder verlassen, was sollten sie auch mit L90 und kompletter Gilden Stadt ohne jeden PvP Sinn! In einem verbuggten Spiel vieleicht RP? Ach nee RPler waren zu anstrengend viel zu wissbegierig viel zu Vorlaut. Tja RPler lauschen auf den Wind hören und sehen sehr viel, Sie lesen und schreiben auch viel zu viel. Also Raus, lieber reine PvEler die keine Fragen stellen hrr hrr. Verdamptes RP Pack macht nur Arbeit :) Die stillen PvEler die nur MoB umklatschen und keine Fragen im Forum stellen aussser "Reicht meine i7 CPU um AO auf 4k zu spielen noch aus..." Klar reicht die aus damit kannst AO ca 167 mal auf deinem PC starten...

Naja ein Kühlschrank in DAoC gab es Pommesmitsenf und Bratwurstmitmajo die wurden übriges von NICHT RPlern per Ticket gemeldet das waren aus meiner Gilde schon 80 Tickets und das war kein RP Server - Der Otto Normal Spieler meldet jede Stunde auch viel KÄSE per Ticket dabei hätte er/sie nur mal nen anderenSpiel fragen oder Foren lesen müssen...

RP Namen kannst schon bei Erstellung filtern, grob vorprüfen, ok Textfilter funken bis Heute nicht richtig. Heute bekommen die MMO Firmen keine Tickets von RPlern DIE RPler die als erstes den Shop leerkaufen weil es nen neuen Hut, Pferd oder was auch immer geht. Nein Heute kommen Tickets von ALLEN die sich über Goldspawner beschweren, gegen die kein Kraut gewachsen ist. Weil MMO Firmen es wohl nicht übers Herz bringen die KÄÜFER Achtkantig aus Ihren MMO zu werfen ^^ ich glaube MMO hat wirklich andere Probleme als brav zahlende RPler die auch in BDO die ersten sein werden die MÖBEL kaufen. Denn der erste  duchziehnende PvE Heuschreckenschwarm wird kaum was im Shop kaufen, reine PvE und PvP Spieler haben kaum Intresse für Tapeten ^^. Wenns hoch kommt züchten Sie Pferde sofern das Powerlevelbar oder expoitbar ist.Oder kaufen von den Goldsellern erstmal paar Barren Gold, damit Sie sich nicht alles mühsam selber erspielen müssen, schließlich kannst ja einfacher alles kaufen. Die Goldseller besorgen das schon, so wie in zich MMO zuvor... Siehst wo das Problem liegt und schon viel,.zu lange, RPler sind dagegen doch das kleinste Übel ^^

Aber ich gebe dir Recht übertrieben RP Polizei spielen hat allen geschadet! Etwas mehr Toleranz vor allem Gedult hätte da mehr gebracht. Von dieser - deiner Seite hab ich das so genau noch nicht betrachtet also Danke ich für diesen Einblick, gibt ja immer 2 Seiten einer Münze und noch dazu so viel am Rand was keiner gerne sehen möchte.  

Ich bin schon länger beim MMO Zirkus dabei, habe da meine Sichtweise auf Dinge, lerne bei jedem Spiel wieder etwas neues dazu, Mein Vote geht weiter an die RPler und mein Daumen runter an alle Gold Käufer die über Jahre jedem MMO in vielerlei Hinsich nur geschadet haben. Goldkäufer sagen "nach uns die Sinnflut" die kommt dann auch. Den hanzen Mist zahlen dann die erlichen Spieler von denen es tatsächlich noch viel mehr gibt als gedacht. Und schau mal wer nach Release als erster L50 ist - Die RPler sicher nicht, die möchten das Spiel ansich komplett und in Ruhe genießen, die RPler sind es sicher nicht die wieder eine Army von BoTs heraufbeschwören werden.  .   

Aus meinen staubigen Büchern kann ich noch so vieles vorlesen... die berichten von LA2, Aion, ArgeAge uvm es wurde immer nur noch unverständlicher, Hässlicher ein Teufelskeis :) Trozdem bin ich noch guter Dinge mein Glas war meist immer Halbvoll schließlich konnte man mit einem Spiel noch aufhören wenn es am schönsten war :P. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

@Netsurai, du schreibst ja schlimmere Walls of Text als ich und das will was heißen. Außerdem schön hier weitere Anrchy Online Spieler zu treffen. Das sind meine Lieblingsmenschen :)

Ich hab ja all diese Dinge die du beschreibst miterlebt und AO war anfangs unspielbar und damit meine ich man konnte tatsächlich nicht spielen, Server tot, warens Tage oder Wochen? Heute bezeichnet man MMORPGS ja schon als "unspielbar" wenns bisschen Lag oder Rubberbanding gibt, oder, gott bewahre!, Warteschlangen gibt... das ist in meinen Augen natürlich eine positive Entwicklung, aber was da heute an Shitstorms losgetreten wird, weil man 20 min aufs Einloggen warten müsste.

Ich hab hier irgendwie aber den Anschluss an die urpsrüngliche Fragestellung nun eindeutig verloren...^^

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Oh ! oh oh !  eh... Ehm.. 
Erstmal bin ich beeindruckt, wie schnell auf meinen Post einen Antwort kam. Hast du dir das echt ALLES durchgelesen? Hätt ich ja selber keine Lust zu gehabt...
Wie dem auch sei! Find ich gut! Falls jemand den Zitat mit Jane Jennifer Caytlin Mc O Luther nicht kennt. Nur zu empfehlen: Aldor RP auf Youtube.
ein liebevoll gestaltetes Machinima, welches den Nagel (die Probleme von uns Rollenspielern), auf humorvolle Art auf den Kopf trifft. :x

Ich hab es auch durchgelesen, mein Senf dazu : Bei ner Hintergrund Story lass ich mir Zeit, die lege ich voher nicht so komplett fest, hat schon oft gar so nicht richtig zum Spiel gepasst, erst wenn ich ein Spiel besser kenne ergibt sich automatisch etwas was ich gerne sein möchte, weil ich an dem Punkt weiß das ich es im Spiel sein kann, weil es da auch rein passt. Mich auf etwas festlegen ist nicht so meine Stärke, ich improvisiere gern, vieleicht bin ich Heute ein Bettler und Morgen ein gut betuchter Händler, sauge mir das aus den Fingern und tadada ^^

Von daher gefällt mir wenn du sagst einfach im RP sein und sein Dingen durchziehen, JA dabei spielt es keine Rolle ob du gesehen wirst oder nicht die Figur macht eben was sie eben immer so macht. Auf der Mauer sitzen und ein Lied pfeifen, ich dreh im Dorf meine Runde so perfekt unauffällig wie möglich, fast wie ein NPC. Eine Stadtwache spielen finde ich relativ einfach, kommst schnell mit Spielern ins Gespräch. Ich beziehe auch NPC aus dem Spiel mit ein manche geben mit deinem RP verküpfbare Antworten was ab und an sehr lustig werden wenn du genau weißt was der NPC so von sich geben wird.

Als Tip an Neue RPler noch hinzufügen : Bitte nicht ständig Rennen besser ist Normal Gehen duch ein Dorf, Und von Pferden kann man auch wieder absteigen muss nicht hoch zu Ross zu jedem NPC im Dorf reiten,.Allein das macht für alle Spieler das gesammte Scenario schon viel ansehlicher

Edited by Netsurai

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 Und jetzt höre ich ne Story von Leuten denen das lesen von Tickets zu viel war? Nein den Firmen war Bearbeitungs Zeit zu teuer, obwohl die Spieler zu Recht die einhaltung eines Regelwerks einforderten, denn dafür spielten sie auf einem RP Server, dafür hatten Sie doch bezahlt?

Und FunCom hat nicht gemeckert, nicht gemostert und weiter GMs und CMs auf die Einhaltung dieser Regeln gehetzt. Jeder gemeldete Name ging durch die Hände von 3+ RPlern und wurde dann A) für OK befunden oder B) geändert. Jedes RP Event wurde von 1+ GMs und in der Regel einem CM unsichtbar begleitet, Störer wegteleportiert oder gebannt, ich habe selbst bei zig RP Events Dinge gespawnt die man brauchte ect.

FunCom hat es sich nicht nehmen lassen wirklich viel für RPler zu tun, nur am Ende betrachten sie eben das Ergebnis, denn sie sind eine Firma und müssen Geld einfahren und wenn das Ergebnis lautet: Der Server da war um X% teurer als alle Anderen hat aber nicht mehr Geld eingespielt, dann werden sie eben in der Zukunft auf diese Regeln verzichten .. und so ist es ja auch gekommen, nicht nur bei FunCom sondern allgemein.

Firmen machen das alles nicht zum Spaß das sollte man nie vergessen und so sehr die Spieler sich auch im Recht sehen jeden Mist zu melden (und das sind sie ja auch), am Ende ist es dann kein Wunder wenn Firmen eben diese Möglichkeit kürzen.

Du wärst überrascht wie oft ich in meinen nun 8 Jahren als Community Manager den Satz "wir RPler sind genug für einen eigenen Server, die Firmen sollten uns daher mögen" gehört haben - und du wärst ebenso überrascht wie falsch diese RPler damit liegen. Wir sind in der Regel bei weitem nicht genug um, einen Server zu füllen (WoW vll Mal ausgenommen).

RPler sind toll, versteh mich nicht falsch - auch für Firmen. Sie produzieren großartigen Content (alleine hier im Forum findest du Geschichten, Blogs ect.) und Firmen lieben sie, zumindest alle Firmen in denen ich bisher war, aber sie sind eben leider auch ganz oft ein größerer Kostenfaktor als alle anderen Spielweisen und das kann man als Firma eben nur schwer ignorieren. Das könnt ihr gerne doof finden, aber es ist eben wie es "auf der anderen Seite" aussieht. Darum: Ehert jede Firma die noch ein volles RP Regelwerk absegnet, das ist wahre Liebe zu RPlern (aber ich erinnere mich seit Jahren an kein solches Regelwerk bei größeren Spielen :( )

Ich selbst werde weiterhin RP machen, weiterhin RPler verteidigen wo ich kann und weiterhin generell die Ansichten der RPler vertreten.. RPler sind nicht ungehört da draussen, auch hier nicht (ich habe mit Mathias/Praballo nun 4 Jahre gearbeitet und weiß er liest und hört uns), aber die Jahre haben eben leider einiges verändert. Vieles zum Guten - leider aber nicht alles.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wenn ich mir das hier so durchlese, war ich wohl in den falschen Spielen unterwegs. Meine Erfahrungen mit Games + RP (WoW, GW1 + 2, Aion, FF) sind definitiv negativ (bis auf wenige temporäre Ausnahmen). Eigentlich hatte ich RP in einem Game für mich abgeschrieben, hab mich aber hier auf die Liste setzen lassen, da mir die Community in dieser RP-Ecke ziemlich entspannt vorkommt. Das ist auch der Casus Knacksus  bei mir. Ich entspanne beim RP. Ist für mich die bestmögliche Art. Alltag abstreifen, RP-Kostüm überstreifen und ab/eintauchen.

Da ich das aus beruflichen und privaten Gründen nicht zu festgelegten Zeiten kann, wäre ich mehr als froh, wenn es ein, oder mehrere Hotspots geben würde, wo man auf RPler trifft und ich immer mal wieder auflaufen kann. Ich würde auch meinen Char so erstellen, dass es zu mal da/mal weg passt (waldläuferische Streunerin o.ä.).

Ich komme aus der Tabletop-Generation (wie hab ich das geliebt), die sich dann mit dem Internet dorthin verlagert hat, in öffentliche RP-Chaträume (Foren-RP liegt mir weniger, mir fehlt da die spontane Interaktion). Als die langsam ausstarben, dachte ich, dass die Onlinespiele und die dortigen RPler eine Option wären. Aber entweder war ich wohl auf den falschen Servern, oder meine manchmal chaotischen Spielzeiten waren schuld, oder, oder - Spaß gebracht hat es selten.

Seltsame Regelungen, wie etwa, dein RP-Char darf nicht höher als Stufe 10 sein, Kontrollfreaks, Plays die einfach nur dem anbaggern dienten, Playzwang wenn online (manchmal will ich einfach nur Mobs schnetzeln), Gildenzwang (ich bin aus oben genannten Zeitgründen eher gildenuntauglich, da ich mal viel, mal wenig Zeit habe, mal tag, mal nachtaktiv bin und TS nicht nutzen kann, da ich durch Unfall fast gehörlos bin und TS-Chat sich für mich nur wie eine weit entfernte Pinguinkolonie anhört) oder verpflichtende RP-Flag. Flag habe ich ungern gesetzt, da es mir ziemliche die Gruppensuche für Inis/Raids erschwert hat (in den Anfangszeiten von Wow reichte manchmal schon das Wissen, oh, der Spieler ist eine Spielerin um endlos für eine Gruppe anzustehen, mit RP-Flag wars dann ganz vorbei).

Ich hab dann, wie oben geschrieben RP in Spielen für mich abgeschrieben und die ganzen Figuren in meinen Kopf in Foren für Geschichten und Kurzgeschichten rumtoben lassen, damit sie mir nicht zu den Ohren raushängen, oder im Kopf kristallisieren.:)

Aber RP fehlt mir und es hier wieder zu beleben wäre die Sahne auf dem BDO-Kuchen.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wenn ich mir das hier so durchlese, war ich wohl in den falschen Spielen unterwegs. Meine Erfahrungen mit Games + RP (WoW, GW1 + 2, Aion, FF) sind definitiv negativ (bis auf wenige temporäre Ausnahmen). Eigentlich hatte ich RP in einem Game für mich abgeschrieben, hab mich aber hier auf die Liste setzen lassen, da mir die Community in dieser RP-Ecke ziemlich entspannt vorkommt. Das ist auch der Casus Knacksus  bei mir. Ich entspanne beim RP. Ist für mich die bestmögliche Art. Alltag abstreifen, RP-Kostüm überstreifen und ab/eintauchen.

Da ich das aus beruflichen und privaten Gründen nicht zu festgelegten Zeiten kann, wäre ich mehr als froh, wenn es ein, oder mehrere Hotspots geben würde, wo man auf RPler trifft und ich immer mal wieder auflaufen kann. Ich würde auch meinen Char so erstellen, dass es zu mal da/mal weg passt (waldläuferische Streunerin o.ä.).

Ich komme aus der Tabletop-Generation (wie hab ich das geliebt), die sich dann mit dem Internet dorthin verlagert hat, in öffentliche RP-Chaträume (Foren-RP liegt mir weniger, mir fehlt da die spontane Interaktion). Als die langsam ausstarben, dachte ich, dass die Onlinespiele und die dortigen RPler eine Option wären. Aber entweder war ich wohl auf den falschen Servern, oder meine manchmal chaotischen Spielzeiten waren schuld, oder, oder - Spaß gebracht hat es selten.

Seltsame Regelungen, wie etwa, dein RP-Char darf nicht höher als Stufe 10 sein, Kontrollfreaks, Plays die einfach nur dem anbaggern dienten, Playzwang wenn online (manchmal will ich einfach nur Mobs schnetzeln), Gildenzwang (ich bin aus oben genannten Zeitgründen eher gildenuntauglich, da ich mal viel, mal wenig Zeit habe, mal tag, mal nachtaktiv bin und TS nicht nutzen kann, da ich durch Unfall fast gehörlos bin und TS-Chat sich für mich nur wie eine weit entfernte Pinguinkolonie anhört) oder verpflichtende RP-Flag. Flag habe ich ungern gesetzt, da es mir ziemliche die Gruppensuche für Inis/Raids erschwert hat (in den Anfangszeiten von Wow reichte manchmal schon das Wissen, oh, der Spieler ist eine Spielerin um endlos für eine Gruppe anzustehen, mit RP-Flag wars dann ganz vorbei).

Ich hab dann, wie oben geschrieben RP in Spielen für mich abgeschrieben und die ganzen Figuren in meinen Kopf in Foren für Geschichten und Kurzgeschichten rumtoben lassen, damit sie mir nicht zu den Ohren raushängen, oder im Kopf kristallisieren.:)

Aber RP fehlt mir und es hier wieder zu beleben wäre die Sahne auf dem BDO-Kuchen.:)

Du sprichst mir aus der Seele <3

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Da ich möglichst eine endless paperwall vermeiden möchte, verzichte ich auf den ersten Quote.

@ Schadenfroh: ich bin da absolut deiner Meinung, ich mache das in der Regel genauso. Wobei das für mich mit der "Festlegung der innerlichen und äußerlichen Attribute/Mängel" relativ einfach ist, da ich meine Einstellung zum jeweiligen Charakter/ zur Klasse einfach ins RP übertrage. Klappt immer wunderbar.

Wenn ich mir das hier so durchlese, war ich wohl in den falschen Spielen unterwegs. Meine Erfahrungen mit Games + RP (WoW, GW1 + 2, Aion, FF) sind definitiv negativ (bis auf wenige temporäre Ausnahmen).

Das tut mir echt leid für dich, Yeeyan. Ich hab viel WoW, GW2 und SWTOR gespielt, und grad im ersterem hatte ich total tolle und vor allem viele RP-Erlebnisse. Gut das hat da mit den Jahren nachgelassen weil das Managment nach und nach auf die breite Masse zuging, weg von den Eliten der ersten Stunde, die das Spiel erst soweit brachten dass Blizzard überhaupt diese Möglichkeit hatte. Ich hab auch viele Spieler/Gildenkameraden/innen in GW2 und SWTOR mit dem Begriff "RP" vertraut gemacht und sie dazu gebracht, einfach mal zwischendurch ihr "Kopfkino" in den Chat einzubringen, las sich auf den ersten Blick zwar mehr wie /ooc, aber wenn man die Leute kannte, wusste man dass diese ihre eigene Art von RP betrieben.

Und sogenannte "HardcoreRPler" wird es in jedem Spiel geben. Jene, die sich ihren eigenen RP-Kodex erdacht haben, der sich strickt nach dem Wissen um die Welt des jeweiligen Spiels richtet, und wo Ausnahmen niemals toleriert werden. Ich vergleiche die immer sehr gern mit dem Kreuzzug der Argentumdämmerung oder wie die hießen aus WoW. Menschliche NPCs, für die es nur "ihr heiliges und reines Weiß" gab, alles andere war automatisch pechschwarz und musste ausgemerzt werden. Sie haben nie verstanden dass es unzählige Graustufen zwischen schwarz und weiß gibt und sogar (Gott bewahre) FARBEN!

Wie ich die Community hier einschätze, wird es hier RP geben was ganz entspannt ablaufen wird, was viel Spaß mit sich bringt und wo garantiert auch oft herzhaft gelacht wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Als RPler bindet man andere Spieler automatisch in sein eigenes RP mit ein.
Dies mag viel Geduld erfordern und nicht jedem leicht fallen, aber der ein oder andere wird darauf eingehen, oder eben nicht.

RP geht immer von Spielern selbst aus, und entfaltet sich auch erst durch sie.
Es mag die Sache zwar vereinfachen wenn man Treffpunkte in Foren etc. festlegt, aber es wird auch RPler geben,
die das nicht mögen, weil sie den Einfluss ausserhalb des Spiels nicht wünschen.

Und dann kommen natürlich noch die Pseudo RPler dazu, denen nach dem Klassiker "Seid gegrüsst" nichts mehr einfällt ... ;)

In jedem Spiel finden und entwickeln sich die RPler von selbst, mal mehr , mal weniger.
Und sollten sie sich gestört fühlen, ist es wie Navar schon sagte, RPler haben gelernt auf sich selbst aufzupassen,
statt die Entwickler um Hilfe zu bitten, sie binden andere Spieler und auch "Störenfriede" mit ins RP ein, und wenn es gar nicht anders geht
werden sie einfach ignoriert.

Das ist in Foren und im normalen Spielbetrieb auch der Fall, geht Dir jemand auf den Zeiger gibt es heute eine Ignoreliste,
die heute überall der Standard ist.

Edited by Bromagor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Ich weis nicht, ist es heutzutage so unnormal das man egal wo man ist RP "bereit" ist?

Wie ich immer sage, Hotspots - Ja - aber bitte nicht festbeissen, sondern nutzen um weiter zu ziehen, kennenzulernen und so Dinge.

Tavernen, ja sicher bin ich auch ab und an und habe selber schon viele gemacht. Sie wurden genutzt um "Neue Gäste" anzulocken.

RPler konnten sich kennenlernen, sich beschnuppern und es wurden dort kleine Treffen abgehalten.

Im RL ist man ja auch nicht immer nur in einer Kneipe - zumindest sollte man es nicht sein.

Von da ist man weiter gezogen oder hat Dinge geplant. Gruppen haben sich gefunden und Spieler sich kennengelernt.

 

Und das "seid gegrüßt" ...najo...besser ein "nicht RPler" grüßt mich so als mit "Ey Schnecke" ...

Zumal es oft die ersten beiden Worte von Neulingen sind :)

Edited by Dayanera

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Jo, seid gegrüßt und schreitend...:)

Ich meinte auch nicht eine 'Festlegung', sondern dass es sich ( wie so oft) mit der Zeit ergibt und dann Beispielsweise auf dem hiesigen Schwarzen Brett, oder unter Gerüchte etc. landet.

 

Und was Pseudo-PRler angeht - wenn man diese anspielt, entsteht da manchmal etwas. Zwar nicht unbedingt Rahmenkonform, aber dann sind sie angefixt und über kurz oder lang gibt's hin und wieder dadurch RP-Nachwuchs. (Ich denke immer noch gerne an Horst der Balrog zurück, ein Balrog mit Angstneurose und einer Vorliebe für Fischtörtchen. Er hat zwar den damaligen Lorerahmen gesprengt, war aber dennoch eine Bereicherung, so dass die Community an einem 'logischen' Hintergrund mitgebastelt hat.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

 

 

Jo, seid gegrüßt und schreitend...:)

Ich meinte auch nicht eine 'Festlegung', sondern dass es sich ( wie so oft) mit der Zeit ergibt und dann Beispielsweise auf dem hiesigen Schwarzen Brett, oder unter Gerüchte etc. landet.

 

Und was Pseudo-PRler angeht - wenn man diese anspielt, entsteht da manchmal etwas. Zwar nicht unbedingt Rahmenkonform, aber dann sind sie angefixt und über kurz oder lang gibt's hin und wieder dadurch RP-Nachwuchs. (Ich denke immer noch gerne an Horst der Balrog zurück, ein Balrog mit Angstneurose und einer Vorliebe für Fischtörtchen. Er hat zwar den damaligen Lorerahmen gesprengt, war aber dennoch eine Bereicherung, so dass die Community an einem 'logischen' Hintergrund mitgebastelt hat.)

*nickt eifrig* es muss nicht immer strickt nach Lore sein um gut und bereichernd zu sein!

Es gibt 10k Quests und die meisten beinhalten Lore....wer da von sich behauptet er kennt die Lore wird von mir ausgelacht. mehr nicht^^

Man kennt Stückchen, geschichten die man aufschnappt, Dinge die in der Welt passieren. Aber es geht mir böse gegen den Strich wenn die RP Polente daher kommt und meinst: So hat das zu sein weil so ist das in der Lore! Aber wenn man dann die Lore ( welche die Engine beinhaltet ) nutzt sind die Chars OP....nenenene

Rp ist Phantasie und so sollte es sein! Ein einzwängendes Lorekorsett nimmt dir die Luft und Lust! Es sollte sicherlich im Rahmen bleiben und nicht aufeinmal Superman irgendwo auftauchen, aber OP Chars... ist eine Ansichtssache wo sich die RP Com immer wieder spaltet. Aber am Ende findet man immer sein Deckelchen und Leute die auf ener Wellenlänge liegen.

Edited by Dayanera

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

 

Und das "seid gegrüßt" ...najo...besser ein "nicht RPler" grüßt mich so als mit "Ey Schnecke" ...

Zumal es oft die ersten beiden Worte von Neulingen sind :)

Absolut, es gibt natürlich auch Neulinge, die Anschluss suchen und sich mehr dafür interessieren.
Es reagiert halt jeder anders, es kommt immer auf die Offenheit und Toleranz der unterschiedlichen Spielertypen an.

Solange die Basis im Spiel vorhanden ist, wie eine gute Lore, Emotes, Option für Sprechblasen, hohe immersion der Welt etc.. kann sich jeder entfalten wie er will.

Edited by Bromagor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Vor allem, da man selbst Präzedenzfälle schaffen kann, z.B. was die Herkunft angeht. Hab mal eine Ork/Elfe-Bastardin gespielt in WoW, also schon Elfe, aber vom RP her... Ich hab selten so viel und so andauernd herzhaft gelacht, als ich mit dieser RP-Flag ins "Hautquartier" der "HardcoreRPler" gegangen bin, was sind die abgegangen (lacht bei der bloßen Erinnerung daran wieder Tränen). Das Endresultat war dann, dass mich der heimische "Garnisonskommandant" "zu meiner eigenen Sicherheit" ins Gefängnis geführt hat. Der hat mir im /wsp geschrieben dass er genauso lachen musste wie ich. *sfz*

Naja auf jeden Fall: man kann das alles mit logischem Hintergrund erarbeiten, was einige sicher beruhigt, muss man aber nicht. Für mich zählt einfach, dass jemand konsequent seinen Char so IC spielt, wie er ihn sieht, so facettenreich das auch sein mag.

Share this post


Link to post
Share on other sites