• Announcements

    • Forenrichtlinien   07/13/2016

      1. Unangebrachte und anstößige Inhalte Kakao Games Europe verbürgt sich nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit der Nachrichten, Artikel, Links und Kommentare, die von Nutzern des Forums verfasst wurden. Des Weiteren ist Kakao Games Europe nicht für den Inhalt solcher Artikel, Nachrichten, Kommentare oder Links verantwortlich.Die Inhalte drücken die Ansichten des Autoren, nicht notwendigerweise die Ansichten von Kakao Games Europe aus. Nutzer können jegliche Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen direkt über das Meldesymbol im Forum melden.Nutzer verpflichten sich, keine Inhalte zu posten, die wissentlich falsch sind und/oder Verleumdungen, Ungenauigkeiten, Beschimpfungen, Vulgaritäten, Volksverhetzung, Belästigung, Obszönitäten, Profanitäten, Sexualität und sexuelle Vorlieben, Drohungen oder Eingriffe in die Privatsphäre anderer Personen enthalten oder in jeglicher Form gegen bestehende Gesetzte verstoßen.Nutzer verpflichten sich keine Werbung, Links oder Informationen zu posten, deren Inhalt gegen die Nutzungsbedingungen verstößt.Nutzer verpflichten sich, keine Inhalte zu posten, die urheberrechtlich geschützt sind, wenn nicht sie selbst oder Kakao Games Europe die Rechte zu diesen Inhalten haben.Benutzer verpflichten sich, nicht für rechtswidrige oder verbotene Aktivitäten zu werben. Dies beinhaltet die Nutzung von Cheats und Ausnutzung von Spielfehlern oder Mechaniken. 
      2. Namensrichtlinien Nutzer verpflichten sich, auf der Webseite, im Forum und im Spiel keine Charakter-, Familien-, Gilden-, Clan- oder Spitznamen zu verwenden, die folgende Inhalte enthalten:Vulgaritäten, Beschimpfungen, Volksverhetzung, Rassismus, Verleumdungen, Drohungen, Pornografie oder sexuelle Neigungen;Bezüge auf anzügliche Körperteile oder Körperfunktionen;Bezüge auf Drogen oder illegale Aktivitäten;Bezüge auf den Nationalsozialismus und das Dritte Reich;Bezüge auf bedeutende religiöse Aktivitäten oder Persönlichkeiten,Bezüge auf politische Systeme oder Persönlichkeiten, die beschuldigt sind, die Menschenrechte verletzt zu haben;Aufrufe zu Gewalt und Volksverhetzung;Vorgabe eine andere Person oder ein offizieller Vertreter von Kakao Games Europe zu sein;Verletzungen der geistigen oder gewerblichen Eigentumsrechte und Markenzeichen Dritter.Die Nutzung von alternativen Schreibweisen, wie das Ersetzen von Buchstaben mit Zahlen, um die genannten Richtlinien zu umgehen, stellen ebenfalls einen Verstoß gegen die Namensrichtlinien dar.Nutzer verpflichten sich keine zusätzlichen Forenaccounts zu erstellen, um Verwarnungen, Sperren und Banns zu umgehen und sich nicht als jemand anderes auszugeben. 
      3. Störungen der Dienstleistungen Nutzer verpflichten sich, keine Drohungen auszusprechen oder Versuche zu unternehmen, Dienstleistungen in jeglicher Art zu beeinträchtigen. Das beinhaltet Spam, Denial-of-Service-Angriffe und jegliche Aktionen, allein oder in einer Gruppe, welche die Dienstleistungen oder das Erlebnis anderer Nutzer beeinträchtigen.Kakao Games Europe behält sich das Recht vor, alle nötigen Maßnahmen zu treffen, um die Integrität der Dienstleitungen aufrechtzuerhalten. 
      4. Teilen des Accounts Nutzer verpflichten sich, ihre Anmeldedaten mit keiner anderen Person zu teilen.Kakao Games Europe kann jedoch den Accountnamen für Events oder Kundendienstanfragen anfordern. Kakao Games Europe wird niemals nach dem Passwort für den Account fragen. 
      5. Rechtsverletzungen Der Nutzer verpflichtet sich die Rechtsvorschriften des Landes zu beachten, von dem aus er das Spiel startet und andere Dienstleistungen nutzt. 
      6. Verhaltensrichtlinien

      6.1. Themen hervorheben Nutzer verpflichten sich, ihre eigenen Themen nicht nach oben zu schieben. Antworten auf das eigene Thema, die nur dazu dienen, die Diskussion weiter nach oben zu bringen, können zu einer Verwarnung oder dem Verlust der Schreibrechte auf http://forum.blackdesertonline.com führen.Nutzer, die zusätzliche Informationen zu ihrem Beitrag hinzufügen möchten, können ihren ursprünglichen Beitrag editieren. Es ist erlaubt, ein Mal alle 48 Stunden auf das eigene Thema zu antworten, solange der Kommentar neue und sinnvolle Informationen zum Thema beinhaltet.Antworten auf die Themen anderer Nutzer, die nur dazu dienen, es hervorzuheben, verstoßen ebenfalls gegen die Richtlinien, werden als Spam betrachtet und entsprechend behandelt.Normale Antworten auf die Beiträge anderer Nutzer sind nicht von diesen Richtlinien betroffen.6.2. Anstandsregeln für Beiträge Nutzer verpflichten sich nicht mit ausschließlich Großbuchstaben, übertriebenen Satzzeichen, extravaganten Schriften, usw. zu posten, um Aufmerksamkeit zu erregen.Kakao, Kakao Games, Pearl Abyss oder die Namen von Kakao Games Europe Vertretern im Titel des Themas zu verwenden, ist verpönt.Nutzer verpflichten sich, den Schimpfwortfilter nicht mit alternativen Schreibweisen der gesperrten Worte zu umgehen. Ein solches Vorgehen zeigt, dass der Nutzer sich der Bedeutung des Wortes bewusst war, und wird in potenziellen Sanktionen widergespiegelt.6.3. Umgang mit anderen Nutzern Beiträge, die nur dazu dienen, andere Nutzer zu verletzen oder verärgern, sind nicht gestattet. Beiträge müssen im Geiste der gegenseitigen Achtung verfasst werden.Nutzer verpflichten sich, andere Nutzer nicht zu beleidigen oder anzugreifen, die andere Meinungen vertreten oder Aussagen treffen, mit denen der Nutzer nicht übereinstimmt. Die Meinungen oder Aussagen anderer Nutzer infrage zustellen ist gestattet, andere Nutzer deshalb anzugreifen jedoch nicht. Wenn Nutzer gegen die Forenrichtlinien verstoßen, sollten diese über die Meldefunktion an das Moderatorenteam gemeldet werden. Die Meldung wird dann geprüft und entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet.Nutzer verpflichten sich, andere nicht an den Pranger zu stellen. Vermutungen, dass andere Nutzer gegen die Service- oder Nutzungsbedingungen verstoßen haben, sollten direkt über ein Supportticket an Kakao Games Europe gemeldet werden.6.4. Zitieren Nutzer verpflichten sich keine Beiträge zu zitieren, die gegen die Forenrichtlinien verstoßen. Nutzer sollten stattdessen die Meldefunktion nutzen, um das Moderatorenteam auf unangebrachte Inhalte aufmerksam zu machen. Die gemeldeten Inhalte werden dann geprüft und entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet.6.5. Missbrauch der Meldefunktion Nutzer verpflichten sich, die Meldefunktion nicht zu missbrauchen. Die Meldefunktion dient dazu, das Moderatorenteam auf unangebrachte Inhalte aufmerksam zu machen. Sie dient nicht dazu, sich an anderen Nutzern zu rächen.Wenn ein Nutzer mehrfach unangebrachte Inhalte postet, muss die Meldefunktion nur für einen Beitrag genutzt werden. In den Notizen sollte dann darauf hingewiesen werden, dass andere Themen ebenfalls betroffen sind. Wenn ein Thema außer Kontrolle geraten ist, muss nur ein Beitrag gemeldet werden. In den Notizen sollte darauf hingewiesen werden, dass das ganze Thema geprüft werden muss. 
      7. Rollenspiel-Forenrichtlinien Das Rollenspielforum unterliegt strengeren Richtlinien. Nutzer, die an den Diskussionen im Rollenspielforum teilnehmen möchten, sollten die spezifischen Regeln beachten. 
      8. Einspruch gegen Forenmoderatoren Themen, die für ein bestimmtes Forum nicht angemessen sind, werden ins entsprechende Forum verschoben oder vollständig gelöscht. Themen, die gelöscht oder geschlossen wurden, dürfen nicht nochmals gepostet werden.Nutzer verpflichten sich, keine spezifischen Vorfälle der Forenmoderation oder Disziplinarmaßnahmen gegen Forennutzer im Forum zu besprechen.Bei Beschwerden über das Vorgehen des Moderatorenteams, können Nutzer eine E-Mail an forumdisputes@blackdesertonline.com schicken.Ein Community-Manager, der nichts mit dem Vorfall zu tun hatte, wird den Fall überprüfen. 
    • IMPORTANT - REACH US IN THE NEW FORUM   05/04/2017

      Ladies and gentlemen ATTENTION please:
      It's time to move into a new house!
        As previously announced, from now on IT WON'T BE POSSIBLE TO CREATE THREADS OR REPLY in the old forums. From now on the old forums will be readable only. If you need to move/copy/migrate any post/material from here, feel free to contact the staff in the new home. We’ll be waiting for you in the NEW Forums!

      https://community.blackdesertonline.com/index.php

      *New features and amazing tools are waiting for you, even more is yet to come in the future.. just like world exploration in BDO leads to new possibilities.
      So don't be afraid about changes, click the link above and follow us!
      Enjoy and see you on the other side!  
    • WICHTIG: Das Forum ist umgezogen!   05/04/2017

      Damen und Herren, wir bitten um Eure Aufmerksamkeit, es ist an der Zeit umzuziehen!
        Wie wir bereits angekündigt hatten, ist es ab sofort nicht mehr möglich, neue Diskussionen in diesem Forum zu starten. Um Euch Zeit zu geben, laufende Diskussionen abzuschließen, könnt Ihr noch für zwei Wochen in offenen Diskussionen antworten. Danach geht dieses Forum hier in den Ruhestand und das NEUE FORUM übernimmt vollständig.
      Das Forum hier bleibt allerdings erhalten und lesbar.   Neue und verbesserte Funktionen warten auf Euch im neuen Forum und wir arbeiten bereits an weiteren Erweiterungen.
      Wir sehen uns auf der anderen Seite!

      https://community.blackdesertonline.com/index.php Update:
      Wie angekündigt könen ab sofort in diesem Forum auch keine neuen Beiträge mehr veröffentlicht werden.
    • IMPORTANT: Le nouveau forum   05/04/2017

      Aventurières, aventuriers, votre attention s'il vous plaît, il est grand temps de déménager!
      Comme nous vous l'avons déjà annoncé précédemment, il n'est désormais plus possible de créer de nouveau sujet ni de répondre aux anciens sur ce bon vieux forum.
      Venez visiter le nouveau forum!
      https://community.blackdesertonline.com
      De nouvelles fonctionnalités ainsi que de nouveaux outils vous attendent dès à présent et d'autres arriveront prochainement! N'ayez pas peur du changement et rejoignez-nous! Amusez-vous bien et a bientôt dans notre nouveau chez nous
Sign in to follow this  
Followers 0

diskussion Realität in einer Phantasiewelt

11 posts in this topic

Posted (edited)

Hallo liebe MitRPler

Da in dem anderen Forum grade ein interresanter Thread ist dachte ich ich bringe ihn mal nach hier.

Wieviel Realität passt in ein MMO wenns um das RP geht?

Wie seht Ihr das?

Hier das was ich dazu schrieb.

********************************************************************************************************************************************

 

Ich habe schon soviel erlebt im RP....
RPler die sich Abends "geschwängert" haben und am nächsten Mittag rannte das Kleinkind rum...
Bei sowas bin ich der Meinung das wenn man sich im RP schon schwängern lassen muss, man auch den Arsch in der Hose haben sollte diese 40 Wochen auszuspielen. Denn "ungewollt schwanger" gibt ja im RP in dem Sinne nicht.

Ansonsten spiele ich mit der Welt die das Game bietet. Was da "real" ist, ist es auch für meine Chars.
Sei es Magie, dunkle Mächte, Monster oder was auch immer.
Auch der nette kleine schwarze Geist, denn man kann nicht hergehen und sagen "Oh alles nach Lore sonst ist es kein richtiges RP" aber auf der anderen Seite die Dinge der Welt links liegen lassen weil sie "unbequem sind oder schwer im RP zu erklären. Das ist für mich heuchlerisch.
Sicherlich kennt nicht jeder Char alles, muss er auch nicht - das gilt aber auch für die Lore.
Ich weis im RL auch nicht alles - weder über die Geschichte der Welt noch über meine Nachbarn.
Normal ist es auch das Heilmagie enorm Kräftezerend ist und man grade was das Heilen angeht sich schon etwas belesen haben sollte - sei es nun über die Heilung via Magie oder die Heilung via Kräterkunde.
Im RP als auch im RL sollte man immer das was man tun versuchen gut möglichst zu tun und dazu gehört INPUT.
Wer mir als "Kräuterhexe" nichtmal die Planzen benennen kann dem vertraue ich sicherlich nicht mein Leben an.
Sicherlich werden nicht alle Kräuter und Pflanzen, Rinden und sonstiges eine beschriebene Wirkung in BD haben, aber da wären wir dann bei der Phantasie in einem SPIEL.
Toll würde ich es hier zb finden wenn sich jemand an eine Heilerschule wagen würde, oder aber ein "Buch" über Pflanzenkunde macht für andere Heiler also wie Rattenzunges erwähntes Herbarium - das man also hier einen gemeinsamen Nenner findet und bereitstellt.


RP Kämpfe hingegen versuche ich meist zu umgehen - ich spiele keine kampfwütigen Chars.
Meine "Söldner" waren immer "vorsichtig" und gewitzt wenn es an sowas ging.
16Jahre - 2 Kämpfe ( via Emote ausgetragen ) von dem einer verloren wurde und der Char starb.
Wird mein Char krank dann ist er das, wird er verwundet wird auch das gespielt und man lebt mit den Folgen.
Ist man dazu nicht bereit, sollte man das kämpen lassen und einen simplen Char spielen der sich aus allen brenzligen Situationen raushällt.
Kämpfen....wo wir das Thema PvP wieder hätten. Wenn man in einer kleinen Gruppe ist, finde ich das Emoten sinnvoll. Aber geht es an einen größeren Plot wird es schnell chaotisch und nicht mehr emotebar - daher wäre hier mein Mittel das PvP. Aber wie ich sagte, ich muss und will nicht wild kämpfend durch die Welt RPn. mache ich so schon genug und das RP ist dann bei mir eher kampflos.
Müsste ich kämpfen würde mein Char genau das können was sie kann. Ob ich das Emote oder im PvP ausspiele ist hier für mich egal.
Eine Magierin die 20 ist wird nicht das Wissen eines Mages haben der 60 ist. Aber auch nicht jeder Char ist gleich erfahren im Kampf.
Daher durchlaufen alle meine Chars Lernprozesse. Das Lvln.

So oder so. RP sollte niemals einengend sein nur logisch erklärbar.
So ist meine Meinung - diese muss man nich mögen, so wie man mit mir auch kein RP machen muss.
Aber will man es, so sollte man dies eben beachten.
Ich lasse meinen RP Partnern ihr Freiheiten was die Phantasie angeht und bestehe nicht stur auf "Mein CHar muss aber so werden"
Meine Chars entwickeln sich KOMPLETT im RP. Jeder den sie triff, alles was sie macht fließt in die Entwicklung mit ein.
Das ist meine Portion Realität in einer Phantasiewelt!

Edited by Dayanera
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Problematisch finde ich meist auch solche Aussagen "im Mittelalter war aber dies und jenes so" und ist daher in [hier High-Fantasywelt einfügen] unrealistisch.

Nur weil etwas im Mittelalter so war, muss dies ja nicht für eine vollkommen andere Fantasywelt gelten. Hätte es im Mittelalter Drachen gegeben (Drachen gab es nicht wirklich früher :|) , könnten diese nach unseren irdischen Maßstäben wohl nicht fliegen, sondern würden mit ihren schweren, dicken Bäuchen auf die Erde klatschen.

Genauso gibt es eben in (gerade in asiatischen MMOs), knappe Rüstungen, welche in dieser Welt normal sind, oder riesige magische Schwerter, welche auch von zarten Frauenärmchen geschwungen werden können.

Bei solchen Dingen halte ich mich einfach an die jeweilige Spielwelt, wenn es um Realismus geht.

 

Ansonsten gilt für mich: So realistisch wie es den beteiligten Spaß macht.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

... oder riesige magische Schwerter, welche auch von zarten Frauenärmchen geschwungen werden können.

 

"Tiger and Dragon" :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich denke auch eine gemeinsame Grundlage für bestimmte Dinge ist gerade für das RP vonnöten. Zum Glück wird da oft viel über die Lore vordefiniert, z.B. was Geschichte und Göttersagen angeht. Natürlich würde ich mich sehr über von RPler geschaffenes Content freuen, wie das Buch über Pflanzenkunde, das du erwähnt hattest. Tatsächlich habe ich in GW so etwas ähnliches gemacht als ich Teil vom Ministerium war, es war die Idee eine Art Handelsgesetzbuch zu schaffen, das die Interaktion mit Händlern und Ministerium  verbessert. Aber alle immer unter einen Hut zu bringen ist nicht einfach und manche lehnen Dinge die nicht 1000% von der Lore bestätigt sind kategorisch ab. Ist dann natürlich schade wenn man sich viel Mühe gibt. Klar, jeder darf seine eigene Meinung haben, aber das macht es mit dem gemeinsamen Nenner eben schwierig.

 

Ich stimme Dir aber voll und ganz zu, wer einen Priester spielt muss sich auch OOC mit den Göttern und Zeremonien auskennen, sonst kann man seinen Charakter nicht bespielen.

Unsere Realität mit der von Phantasiewelten zu vergleichen ist immer schwierig denke ich. Klar, so etwas wie Schwangerschaft über Nacht macht natürlich keinen Sinn, aber mildere Beispiele würden sich schon das ein oder andere Mal mit Magie erklären lassen können, es muss ja nicht jeder Zauber in BDO nur zum töten oder Wunden heilen geschaffen sein, ich denke da ist noch viel mehr für das alltägliche Leben drin, solange es im vernünftigen Rahmen bleibt (Da wieder die alte Frage: Wie definiert man das?).
 


Eine Magierin die 20 ist wird nicht das Wissen eines Mages haben der 60 ist. Aber auch nicht jeder Char ist gleich erfahren im Kampf.
Daher durchlaufen alle meine Chars Lernprozesse. Das Lvln.

So oder so. RP sollte niemals einengend sein nur logisch erklärbar.
So ist meine Meinung - diese muss man nich mögen, so wie man mit mir auch kein RP machen muss.
 

Für mich persönlich spielen Level im RP überhaupt keine Rolle. Es kann auch ein LvL 1 Magier ein Gildenmeister sein, schließlich sehe ich IC ja kein LvL über seinem Kopf fliegen und sollte denke ich niemanden vom RP abhalten, der keine Lust auf Pve sondern nur das RP hat.

"So oder so. RP sollte niemals einengend sein nur logisch erklärbar."

Hm, widersprichst Du da nicht gerade Deinem Anfangsargument mit der Schwangerschaft? ^^  Ich finde schon, dass RP in die Logik der Spielwelt passen muss, da gehört auch dazu dass man nicht einfach sagen kann "Jo, ich reite keine Pferde ich habe diese Magische Maschine die Ferrari heißt in meinem Stall stehen." (Ja das gab es auch schon..)

Und sollte es während des RPs doch mal zu Unstimmigkeiten kommen, kann man manches auch OOC klären, es ist ja kein Wettkampf wer besser RP macht :)

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

 

"So oder so. RP sollte niemals einengend sein nur logisch erklärbar."

Hm, widersprichst Du da nicht gerade Deinem Anfangsargument mit der Schwangerschaft? ^^  Ich finde schon, dass RP in die Logik der Spielwelt passen muss, da gehört auch dazu dass man nicht einfach sagen kann "Jo, ich reite keine Pferde ich habe diese Magische Maschine die Ferrari heißt in meinem Stall stehen." (Ja das gab es auch schon..)

Und sollte es während des RPs doch mal zu Unstimmigkeiten kommen, kann man manches auch OOC klären, es ist ja kein Wettkampf wer besser RP macht :)

Jein, ich bezog mich damit eher darauf das es eben keine solche Übernacht Aktionen sein sollten, on BD auch 40 Wochen hat...well... i dont know^^

Na davon gehe ich aus das da keiner nen Ferrai im Stall hat ^^ aber du hast was wichtiges ergänzt

Man wir niemals alle RPler einen können, selbst in BD nicht auch wenn das einige gerne glauben...

Aber wie ich immer sage: Jeder Topf findet seinen Deckel

Und das wichtige ist der Respekt voreinender. Denn wenn ich eines nicht ab kann ( und das dann auch deutliche mache ) ist wenne einige meinen sich als Götter der RPler aufzuplustern und zu sagen: Wenn du das oder das machst oder nicht machst ist es kein richtiges RP...

Wenn mir das RP nicht gefällt was jemand macht, dann mache ich eben keines mit Ihm. Ende.

RP in die Logik der Spielwelt passen muss

Danke für diese kurze aber all umfassende Erklärung :)

was mein Mann garde noch sagte. Wenn wir von einem IG Tag 2/2h ausgehen ( muss ich bei der CB2 mal drauf acheten wie genau das nun ist ) wären es ja auch nicht 10 Monate für eine Schwangerschaft sondern nur 1/6 also etwa 6-7 Wochen.

Edited by Dayanera

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Ich habe mich auch schon gefragt ob man RP in Soft&"hardcore" RP unterteilen könnte, ich selbst habe leider nicht viel ahnung von dem Thema beziehungsweise schaue ich mir das immer nur aus der "ferne" an. Durch diverse Games habe ich immer wieder so halbwegs die Rollenspiel szene mit beobachtet und fande es auch sehr interessant, da ich selbst immer sehr vertieft in meine Charackterrolle schlüpfe und versuche die Welt quasi mit eigenen Augen mitzuerleben. Jedoch fand ich es schon immer etwas "creepy" wen es wirklich sehr in richtung rollenspiel geht ( Schwangerschaft, ausgeraubt worden( Quasi gegen Banditen NPC's gestorben und das EQ runtergeworfen)) etc.   Wenn es in die Richtung geht halte ich dann nicht mehr mit. Ich finde es auch schade das Leute das als wettbewerb sehen

Aber wie oben schon erwähnt wurde, findet jeder Topf seinen Deckel und ich denke auch die Erfahrung spielt hier eine große Rolle, wie lang man das schon betreibt und wie leidenschaftlich.

Edited by Tros

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 Soft&"hardcore" RP

Ich weiß ja nicht, aber irgendwie klingt das falsch :$

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 

was mein Mann garde noch sagte. Wenn wir von einem IG Tag 2/2h ausgehen ( muss ich bei der CB2 mal drauf acheten wie genau das nun ist ) wären es ja auch nicht 10 Monate für eine Schwangerschaft sondern nur 1/6 also etwa 6-7 Wochen.

Hmm, interessante Idee. Das mit der Echtzeit und Ingame Zeit ist natürlich die Frage was man bevorzugt. Ich beforzuge die Ingame Zeit auch wenn es manchmal komisch ist bis in die Nacht mit jemanden zu Reden obwohl man nur kurz Hallo gesagt hat.^^ Stört mich persönlich aber nicht.

 

 ( Schwangerschaft, ausgeraubt worden( Quasi gegen Banditen NPC's gestorben und das EQ runtergeworfen)) etc.   Wenn es in die Richtung geht halte ich dann nicht mehr mit. Ich finde es auch schade das Leute das als wettbewerb sehen

Equip wegwerfen hab ich auch noch nie gehört. Da gehöre ich wohl eher zu den Softcore Rollenspielern. Wie bereits erwähnt haben bei mir PVE Equip und Level fürs RP absolut keine Bedeutung, deshalb tät ich das auch nicht machen. ABER man kann das ja trozdem im RP ausspielen.  Wer das gerne so macht aus Immersionsgründen soll mir das auch recht sein, jedem das seine :)

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Realität in einer Phantasiewelt ...

Tja, ein schweres Thema. Zu schwer um genau zu sein allerdings auch von nöten in meinen Augen. Ohne ein wenig Realismus würde im Rp alles aus den Fugen laufen. Es würde Leute geben wie Deadpool, Superman oder was es da noch alles gibt. Klar, Helden - sprich unsere Charaktere - sind immer etwas besonderes sonst wären sie ja keine Helden, aber man sollte damit auch nicht übertreiben.

Fair sein den anderen gegenüber und eine Priese Realismuss stehen hier an der Tagesordnung. (Das habe ich schon einmal irgendwo erwähnt ... aber wo nur ... ?) Ich muss dabei aber auch immer an den gesunden Menschenverstand appelieren. Von mir aus kann man ruhig alles was man möchte erschaffen in einer Phantasiewelt, und sei es der über Gegenstand ... man sollte dann aber darauf achten dass die Vorteile nicht überwiegen und der Besitz oder Gebrauch solch eines Gegenstandes/Kraft etc. pp. Kosequenzen mit sich zieht.

Beispiel dafür wäre Magie. Magie ist Kräftezerrend. Heilmagie (je nachdem in welchem Rahmen) mehr als vielleicht einen Becher mit Wasser einzufrieren.

Für mich ist das halt alles logisch und ich kann recht gut abschätzen ob man etwas machen kann oder nicht ... man muss eben "lernen" die Welt aus den Augen des Chars zu sehen um zu verstehen was machbar ist und was nicht.

Weis halt nicht genau wie ich das so alles erklären soll was da in meinem Kopf rum schwirrt. (Bin doch so schlecht dadrin) Wenn da wer was spezielles wissen will oder irgendeine Umsetzung von "Zeug" dann darf man mich gern ansprechen. Helfe da gern. Ansonsten nicht übertreiben mit dem Realismus. Eine Priese reicht vollkommen aus wenn es glaubwürdig und logisch rüber kommt.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Im Gegensatz zu einem konventionellen P&P Abend oder auch einem LARP, wo du entweder Spielleiter oder Aufsichtspersonen hast, die dir dabei helfen Antworten zu finden oder dir sogar gewisse Richtlinien vordefinieren, hat ein MMO im ersten Augenblick nur eines: Ein festes, nicht veränderbares Gerüst aus Spielregeln und Mechaniken. Und so fixieren sich wohl die Meisten darauf, sich ausschließlich mit der Lore, oder aber den Hintergründen der einzelnen Charaktere, zu beschäftigen. Anders als in o.g. Systemen in denen es Würfel und/oder kurze prägnante Regeln gibt, lassen so manche RP Spieler in einem MMO (mich eingeschlossen) die Spielmechaniken komplett außen vor und widmen sich dem Kern des RP, nämlich den Dialogen und der Interaktion mit anderen Spielern.

Und da sind wir dann bei der eigentlichen Frage des Topics: Realität in einer fiktiven Welt. Für mich ist nach subjektiven Beobachtungen festzustellen, das die Frage tatsächlich viel Gewicht hat. Denn was ich so erleben durfte, wird daran absolut bemessen ob Spieler in einer RP Gruppe kompatibel zueinander sind und Spaß zusammen haben können.

Jemand, der danach strebt absolut alles streng nach Physikalischen Gesetzen, Richtlinien, Logik oder der Lore auszurichten wird vermutlich weniger gut zu einem Spieler passen, der unrealistisch handeln will, und 20 Kilometer auf einem Bein zum nächsten Außenposten hüpft, da ihm das andere abgeschlagen wurde. Blutverlust ist ihm gänzlich fremd und er zieht sowieso immer die "It's Magic!" Karte aus dem Ärmel. Jemand der gegenüber dem Grundkanon der Gruppe einfach zu unrealistisch spielt, wird mit konventionellen Mitteln in der Regel darauf hingewiesen. Aber, ich kenne es auch, das der Spielfluss und auch der Spaß gehörig in den Keller rutschen kann, wenn ein anderes Extrem auf den Plan tritt. Der "Hier wird aber sowas von alles ausgespielt!"-Charakter. Schlimm wird es halt einfach nur, wenn der rote Faden dadurch irgendwie verloren geht. Bei RP in einer Taverne mag dies nicht stören. Aber auf einem Abenteuer mag das anders sein.

Spaß macht, was gefällt. Und meist ist es die Gruppe, die darüber mehrheitlich befindet, wie viel Realismus förderlich für den Spielspaß ist. Ich denke fast jeder Rollenspieler müsste eigentlich die Tatsache kennen (vor allem auf einer Convention), dass man einfach nicht in jede Spielgruppe passt.

Daher lautet für mich die Antwort: Es passt soviel Realismus in das RP wie es alle glücklich macht. Alles darüber hinaus, ist zuviel. Ist es lediglich für mich zuviel, sollte ich mich fragen ob ich nicht einfach nur die falsche Gruppe habe, oder mal eine Pause machen sollte.

 

So oder so, lasst nicht den Diskussionsstoff ausgehen. :)

Edited by Danvig

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Hmhm, was Septem ist nahe an dem was ich denke.
Erfahrene Rollenspieler haben es mit der Zeit gelernt durch die AUgen Ihres Chars zu sehen, sich einzufühlen und besser ( ja hier fehlen mir auch immer die richtigen Worte ) naja seinen Char sein Leben leben zu lassen.

Neulinge sind meist noch sehr euphorisch was das alles angeht. Sie neigen Dinge in die Welt zu tragen die sie aus Büchern, Filmen oder sowas kennen.Ob dies immer in ein anderes Universum passt...hmm...nein nicht immer.
Und bei "Berühmtheiten" und bekannten "Personen" aus anderen Universen sollte meiner Meinung nach eh die Grenze gezogen werden.
Königstochter, Superman und sowas alles.
So ist es sicher nur eine Frage der Zeit das die ersten Arwens und Gandalfs ( weil es sich eben anbietet vom Charausehen her ) auftauchen und da gilt für mich - nope.

Beispiel das Artekfakt im FRP momentan. Das sind mächtige Dinge die man im RP mit extremer Vorsicht einsetzen sollte. Wie man sieht entwickelt sich aus sowas schnell ne Diskussion, hier ist das machbar, IG wäre es fatal mitten im RP so eine Diskussion zu führen denn das RP Feeling wäre hin. Solche besonderen Dinge stören mich nicht sonderlich, solange man sie nicht zu übermächtig werden lässt. Im RP ist nunmal oft weniger mehr. Zumindest ist das meine Erfahrung.

Danvigs hüpfendes Char Beispiel mal hergenommen. Auch sowas gibts mehr als genug und ich stoße solche Spieler eigendlich gerne mit der Nase auf das Problem. Viele denken das in einer Phantasiewelt nunmal alles möglich ist und dem stimme ich sogar zu, nur wird man dann mehr als oft anecken und irgendwann kaum mehr Leute haben die mit einem RPn wollen. Sicherlich ist Realität etwas was wir RPler und selbst auferlegen. Aber wie oben schon gesagt kann es ohne sie schnell zu Diskussionen führen und am Ende wir mehr diskustiert als RP gemacht.

Es wir niemals passieren das sich alle RPler einig sind, kommt immer drauf an wie man da "drauf reagiert" ich persönlich lasse solchen Leuten Ihre Welt.Man muss ja nicht zusammen RP machen. Ich mag auch Lorefanatiker nicht da sie dazu neigen anderen RPlern Ihre Sich förmlich aufzudrängen und vorzuschreiben und wehe man ist anderer Meinung...

Daher hoffe ich persönlich das es in BD Channel geben wird, so kann man sich dann einfach auch einen anderen Channel begeben und jeder macht sein RP wie er es für richtig hält.
 

 

Edited by Dayanera

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  
Followers 0