• Announcements

    • Forenrichtlinien   07/13/2016

      1. Unangebrachte und anstößige Inhalte Kakao Games Europe verbürgt sich nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit der Nachrichten, Artikel, Links und Kommentare, die von Nutzern des Forums verfasst wurden. Des Weiteren ist Kakao Games Europe nicht für den Inhalt solcher Artikel, Nachrichten, Kommentare oder Links verantwortlich.Die Inhalte drücken die Ansichten des Autoren, nicht notwendigerweise die Ansichten von Kakao Games Europe aus. Nutzer können jegliche Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen direkt über das Meldesymbol im Forum melden.Nutzer verpflichten sich, keine Inhalte zu posten, die wissentlich falsch sind und/oder Verleumdungen, Ungenauigkeiten, Beschimpfungen, Vulgaritäten, Volksverhetzung, Belästigung, Obszönitäten, Profanitäten, Sexualität und sexuelle Vorlieben, Drohungen oder Eingriffe in die Privatsphäre anderer Personen enthalten oder in jeglicher Form gegen bestehende Gesetzte verstoßen.Nutzer verpflichten sich keine Werbung, Links oder Informationen zu posten, deren Inhalt gegen die Nutzungsbedingungen verstößt.Nutzer verpflichten sich, keine Inhalte zu posten, die urheberrechtlich geschützt sind, wenn nicht sie selbst oder Kakao Games Europe die Rechte zu diesen Inhalten haben.Benutzer verpflichten sich, nicht für rechtswidrige oder verbotene Aktivitäten zu werben. Dies beinhaltet die Nutzung von Cheats und Ausnutzung von Spielfehlern oder Mechaniken. 
      2. Namensrichtlinien Nutzer verpflichten sich, auf der Webseite, im Forum und im Spiel keine Charakter-, Familien-, Gilden-, Clan- oder Spitznamen zu verwenden, die folgende Inhalte enthalten:Vulgaritäten, Beschimpfungen, Volksverhetzung, Rassismus, Verleumdungen, Drohungen, Pornografie oder sexuelle Neigungen;Bezüge auf anzügliche Körperteile oder Körperfunktionen;Bezüge auf Drogen oder illegale Aktivitäten;Bezüge auf den Nationalsozialismus und das Dritte Reich;Bezüge auf bedeutende religiöse Aktivitäten oder Persönlichkeiten,Bezüge auf politische Systeme oder Persönlichkeiten, die beschuldigt sind, die Menschenrechte verletzt zu haben;Aufrufe zu Gewalt und Volksverhetzung;Vorgabe eine andere Person oder ein offizieller Vertreter von Kakao Games Europe zu sein;Verletzungen der geistigen oder gewerblichen Eigentumsrechte und Markenzeichen Dritter.Die Nutzung von alternativen Schreibweisen, wie das Ersetzen von Buchstaben mit Zahlen, um die genannten Richtlinien zu umgehen, stellen ebenfalls einen Verstoß gegen die Namensrichtlinien dar.Nutzer verpflichten sich keine zusätzlichen Forenaccounts zu erstellen, um Verwarnungen, Sperren und Banns zu umgehen und sich nicht als jemand anderes auszugeben. 
      3. Störungen der Dienstleistungen Nutzer verpflichten sich, keine Drohungen auszusprechen oder Versuche zu unternehmen, Dienstleistungen in jeglicher Art zu beeinträchtigen. Das beinhaltet Spam, Denial-of-Service-Angriffe und jegliche Aktionen, allein oder in einer Gruppe, welche die Dienstleistungen oder das Erlebnis anderer Nutzer beeinträchtigen.Kakao Games Europe behält sich das Recht vor, alle nötigen Maßnahmen zu treffen, um die Integrität der Dienstleitungen aufrechtzuerhalten. 
      4. Teilen des Accounts Nutzer verpflichten sich, ihre Anmeldedaten mit keiner anderen Person zu teilen.Kakao Games Europe kann jedoch den Accountnamen für Events oder Kundendienstanfragen anfordern. Kakao Games Europe wird niemals nach dem Passwort für den Account fragen. 
      5. Rechtsverletzungen Der Nutzer verpflichtet sich die Rechtsvorschriften des Landes zu beachten, von dem aus er das Spiel startet und andere Dienstleistungen nutzt. 
      6. Verhaltensrichtlinien

      6.1. Themen hervorheben Nutzer verpflichten sich, ihre eigenen Themen nicht nach oben zu schieben. Antworten auf das eigene Thema, die nur dazu dienen, die Diskussion weiter nach oben zu bringen, können zu einer Verwarnung oder dem Verlust der Schreibrechte auf http://forum.blackdesertonline.com führen.Nutzer, die zusätzliche Informationen zu ihrem Beitrag hinzufügen möchten, können ihren ursprünglichen Beitrag editieren. Es ist erlaubt, ein Mal alle 48 Stunden auf das eigene Thema zu antworten, solange der Kommentar neue und sinnvolle Informationen zum Thema beinhaltet.Antworten auf die Themen anderer Nutzer, die nur dazu dienen, es hervorzuheben, verstoßen ebenfalls gegen die Richtlinien, werden als Spam betrachtet und entsprechend behandelt.Normale Antworten auf die Beiträge anderer Nutzer sind nicht von diesen Richtlinien betroffen.6.2. Anstandsregeln für Beiträge Nutzer verpflichten sich nicht mit ausschließlich Großbuchstaben, übertriebenen Satzzeichen, extravaganten Schriften, usw. zu posten, um Aufmerksamkeit zu erregen.Kakao, Kakao Games, Pearl Abyss oder die Namen von Kakao Games Europe Vertretern im Titel des Themas zu verwenden, ist verpönt.Nutzer verpflichten sich, den Schimpfwortfilter nicht mit alternativen Schreibweisen der gesperrten Worte zu umgehen. Ein solches Vorgehen zeigt, dass der Nutzer sich der Bedeutung des Wortes bewusst war, und wird in potenziellen Sanktionen widergespiegelt.6.3. Umgang mit anderen Nutzern Beiträge, die nur dazu dienen, andere Nutzer zu verletzen oder verärgern, sind nicht gestattet. Beiträge müssen im Geiste der gegenseitigen Achtung verfasst werden.Nutzer verpflichten sich, andere Nutzer nicht zu beleidigen oder anzugreifen, die andere Meinungen vertreten oder Aussagen treffen, mit denen der Nutzer nicht übereinstimmt. Die Meinungen oder Aussagen anderer Nutzer infrage zustellen ist gestattet, andere Nutzer deshalb anzugreifen jedoch nicht. Wenn Nutzer gegen die Forenrichtlinien verstoßen, sollten diese über die Meldefunktion an das Moderatorenteam gemeldet werden. Die Meldung wird dann geprüft und entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet.Nutzer verpflichten sich, andere nicht an den Pranger zu stellen. Vermutungen, dass andere Nutzer gegen die Service- oder Nutzungsbedingungen verstoßen haben, sollten direkt über ein Supportticket an Kakao Games Europe gemeldet werden.6.4. Zitieren Nutzer verpflichten sich keine Beiträge zu zitieren, die gegen die Forenrichtlinien verstoßen. Nutzer sollten stattdessen die Meldefunktion nutzen, um das Moderatorenteam auf unangebrachte Inhalte aufmerksam zu machen. Die gemeldeten Inhalte werden dann geprüft und entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet.6.5. Missbrauch der Meldefunktion Nutzer verpflichten sich, die Meldefunktion nicht zu missbrauchen. Die Meldefunktion dient dazu, das Moderatorenteam auf unangebrachte Inhalte aufmerksam zu machen. Sie dient nicht dazu, sich an anderen Nutzern zu rächen.Wenn ein Nutzer mehrfach unangebrachte Inhalte postet, muss die Meldefunktion nur für einen Beitrag genutzt werden. In den Notizen sollte dann darauf hingewiesen werden, dass andere Themen ebenfalls betroffen sind. Wenn ein Thema außer Kontrolle geraten ist, muss nur ein Beitrag gemeldet werden. In den Notizen sollte darauf hingewiesen werden, dass das ganze Thema geprüft werden muss. 
      7. Rollenspiel-Forenrichtlinien Das Rollenspielforum unterliegt strengeren Richtlinien. Nutzer, die an den Diskussionen im Rollenspielforum teilnehmen möchten, sollten die spezifischen Regeln beachten. 
      8. Einspruch gegen Forenmoderatoren Themen, die für ein bestimmtes Forum nicht angemessen sind, werden ins entsprechende Forum verschoben oder vollständig gelöscht. Themen, die gelöscht oder geschlossen wurden, dürfen nicht nochmals gepostet werden.Nutzer verpflichten sich, keine spezifischen Vorfälle der Forenmoderation oder Disziplinarmaßnahmen gegen Forennutzer im Forum zu besprechen.Bei Beschwerden über das Vorgehen des Moderatorenteams, können Nutzer eine E-Mail an forumdisputes@blackdesertonline.com schicken.Ein Community-Manager, der nichts mit dem Vorfall zu tun hatte, wird den Fall überprüfen. 
    • IMPORTANT - REACH US IN THE NEW FORUM   05/04/2017

      Ladies and gentlemen ATTENTION please:
      It's time to move into a new house!
        As previously announced, from now on IT WON'T BE POSSIBLE TO CREATE THREADS OR REPLY in the old forums. From now on the old forums will be readable only. If you need to move/copy/migrate any post/material from here, feel free to contact the staff in the new home. We’ll be waiting for you in the NEW Forums!

      https://community.blackdesertonline.com/index.php

      *New features and amazing tools are waiting for you, even more is yet to come in the future.. just like world exploration in BDO leads to new possibilities.
      So don't be afraid about changes, click the link above and follow us!
      Enjoy and see you on the other side!  
    • WICHTIG: Das Forum ist umgezogen!   05/04/2017

      Damen und Herren, wir bitten um Eure Aufmerksamkeit, es ist an der Zeit umzuziehen!
        Wie wir bereits angekündigt hatten, ist es ab sofort nicht mehr möglich, neue Diskussionen in diesem Forum zu starten. Um Euch Zeit zu geben, laufende Diskussionen abzuschließen, könnt Ihr noch für zwei Wochen in offenen Diskussionen antworten. Danach geht dieses Forum hier in den Ruhestand und das NEUE FORUM übernimmt vollständig.
      Das Forum hier bleibt allerdings erhalten und lesbar.   Neue und verbesserte Funktionen warten auf Euch im neuen Forum und wir arbeiten bereits an weiteren Erweiterungen.
      Wir sehen uns auf der anderen Seite!

      https://community.blackdesertonline.com/index.php Update:
      Wie angekündigt könen ab sofort in diesem Forum auch keine neuen Beiträge mehr veröffentlicht werden.
    • IMPORTANT: Le nouveau forum   05/04/2017

      Aventurières, aventuriers, votre attention s'il vous plaît, il est grand temps de déménager!
      Comme nous vous l'avons déjà annoncé précédemment, il n'est désormais plus possible de créer de nouveau sujet ni de répondre aux anciens sur ce bon vieux forum.
      Venez visiter le nouveau forum!
      https://community.blackdesertonline.com
      De nouvelles fonctionnalités ainsi que de nouveaux outils vous attendent dès à présent et d'autres arriveront prochainement! N'ayez pas peur du changement et rejoignez-nous! Amusez-vous bien et a bientôt dans notre nouveau chez nous

Hardware Upgrade

9 posts in this topic

Posted

Liebe Community!

Vergangene Woche durfte ich das erste mal bei einem NodeWar mitmachen und musste leider feststellen, dass mein Computer
den Anforderungen überhaupt nicht entspricht. 

Derzeitiges Setup:

CPU: Amd Fx8350
GPU: GTX 970

Um zukünftig den Spaß erheblich zu steigern und auch tatsächlich aktiv an Wars teilnehmen zu können,
muss ein Upgrade her.

Mir ist bewusst, dass Black Desert ein sehr CPUlastiges Spiel ist und ich möchte daher - aus budgetären Gründen - zunächst
lediglich die CPU upgraden. Ich denke, dass meine GTX 970 derzeitig ausreichend ist.

Folgende Überlegungen:

Variante 1:

CPU: Intel 7700k + 16 GB 3200mhz DDR4 360€
MB: Asus ROG Strix Z270F                       169€
Corsair 16GB 3200MhZ  DDR4 Ram 145€
Summe: 674€

Variante 2:

CPU: AMD Ryzen 5 1600x 305€
MB: Asus Rog Crosshair VI Hero 265 €
Corsair 16GB 3200MhZ  DDR4 Ram 145€
Summe: 715€

Zu mir:

Ich suche ein Setup, mit dem ich bei Games zumindest derzeit keine Bedenken haben brauche. Ich beschäftige mich auch regelmäßig
mit Photoshop und Video Editing, wodurch vielleicht der AMD mehr Gewicht bekommt.

Welches Setup würdet Ihr empfehlen? Ich denke, dass ich mit beiden zumindest derzeit keine Probleme mit FPs bei
Node Wars haben werde?

Ich hoffe, ich starte damit keinen Intel vs Amd war. Die neuen AMD sollen allerdings ordentlich zugelegt haben und sollte
ich ein günstigeres/vielleicht besseres Board auf AMD-Seite finden, so wäre der günstigere Preis vielleicht ein Pluspunkt.
Würde mich über Empfehlungen freuen!

LG und viel Spaß beim Grinden! 
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Dann nimm die AMD-Variante.

In Spielen liegen die schlimmstenfalls etwas hinter den Kaby Lakes, die mehr Kerne machen wohl aber mehr Sinn für Photoshop und sowas.

Da Du ja scheinbar auch übertakten möchtest, dort lässt sich allerdings mehr aus dem Kaby rausholen.

Musst halt wissen, was Dir selbst wichtiger ist:

-Minimal bessere Performance in Spielen -> Intel

-Bessere Performance bei Anwendungen, die mehr Kerne unterstützen -> AMD

-Übertaktbarkeit -> Intel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

-Bessere Performance bei Anwendungen, die mehr Kerne unterstützen -> AMD

Nicht wirklich, da Anwendungen die mehr Kerne nutzen und benötigen, wie z.B. Video und 3D Rendering, auch stabile Prozesse benötigen und da hatte Intel schon immer die Nase vorn.
Nicht um sonst haben die meisten Workstations intel Prozessoren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo,

 

Diesbezüglich kann ich mich nur auf Aussagen von Leuten verlassen, die derlei Programme nutzen und mir zusätzlich Benchmarks ansehen.

Du bist jetzt der Erste, der sagt der 7700K liefert bessere Performance.

Kannst Du mir das ausführlich erklären?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Diesbezüglich kann ich mich nur auf Aussagen von Leuten verlassen,  die derlei Programme nutzen und mir zusätzlich Benchmarks ansehen.

Ich habe selber Jahrelang mit 3ds Max und Aftereffects gearbeitet und natürlich auch mit anderen die in dem Bereich zu tun hatten/haben zusammen gearbeitet.

Das liegt einfach daran, dass beim Rendern von komplexen Projekten die Prozessorauslatung über eine lange Zeit (mehrere Stunden und manchmal auch Tage) sehr hoch ist.
Eine dauerhafte Auslastung von 80-90% ist dabei nicht selten und intel Prozessoren stecken das wesentlich besser weg als AMD Prozessoren.

Ich rede hier auch nicht von "Gaming" PCs sondern von "Workstations" welche sich zum Spielen eher weniger eignen. Die haben meistens auch keine i7 sondern Xeon Prozessoren und als Grafikkarte st dort meistens eine Quadro verbaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

War irgendwie klar, dass jetzt sowas kommt.

Und ich dachte mir noch "Als nächstes kommt er wohl noch mit einer 20GB VRAM GPU um die Ecke"...

 

Der Gute stellte einen i7 7700K und einen Ryzen 5 1600X zur Wahl; ich lese ausserdem heraus, dass es Ihm vorrangig um Gaming geht.

Ich habe keine berufliche Erfahrungen in solcherlei Dingen, wie Du sie wohl hast, keine Ahnung ob Zen auch solch vermeintlichen Haltbarkeits-/Belastbarkeitsdefizite hat, wie es vorhergegangene Architketuren von AMD bereits gehabt haben mögen.

 

Überzeugt von der Falschheit meiner Aussage bezüglich der Performance bei Anwendungen (es geht logischerweise um den Vergleich 7700K vs 1600X), welche mehr Kerne unterstützen hast Du mich nicht.

Da sind auch keine Abschweifungen zu Workstations hilfreich oder zielführend.

 

Zurück zum eigentlichen Thema, denn mir fällt da gerade noch was ein:

Ich meine mich zu erinnern, dass es bei den Ryzen 7 hieß, 1700 macht mehr Sinn als 1700X, wegen der insgesamt mageren Ausbeute beim übertakten und man den 1700er ausserdem mit leichtem übertakten auf X-Nieveau bekommt.

Da ließe sich vielleicht noch etwas Geld sparen, wenn es ein Ryzen werden soll und natürlich immer je nach Deinen Prioritäten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Deine Liste in der du geschrieben hast, was für welche Aufgabe besser geignet ist, sah mir nach einem allgemeinen Vergleich aus und läßt nicht erkennen, dass du dabei einen Vergleich zwischen dem i7 7700k und dem Ryzen aufstellst.

Musst halt wissen, was Dir selbst wichtiger ist:

-Minimal bessere Performance in Spielen -> Intel

-Bessere Performance bei Anwendungen, die mehr Kerne unterstützen -> AMD

-Übertaktbarkeit -> Intel

In den letzten Jahren hat sich einiges am Markt getan, denn vor den i Prozessoren (also den ersten i3, i5 und i7) hieß es: "Fürs Spielen reicht ein AMD (günstiger aber schneller) und zum arbeiten (3D, Video und Bildbearbeitung) besser einen Intel nehmen." Die i Prozessoren haben dann auch die AMDs aus dem Spielemarkt verdrängt und sie eigneten sich nur noch für Office PCs. Mit dem Ryzen will AMD wieder mehr Gewicht im Markt einnehmen, aber in welcher bereichen er jetzt besser ist als ein i7 kann ich nciht sagen.

Aber mal zurück zum Thema:

Da Variante 1 trotz des teureren Prozessors günstiger als Variante 2 ist würde ich zu der raten.
Auch bei Bild und Videobearbeitung würde ich immer auf einen Intel setzen.
Du solltest aber, bei beiden Varianten, nicht vergessen einen ordentlichen Lüfter drauf zu setzen. Ansonsten hast du nicht lange was davon.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wir der i7 7700K von Intel noch für längere Zeit brauchbar sein, oder ist es bereits jetzt sinnvoll, auf mehr Kerne
zu erweitern - auch wenn diese für derzeitige Spiele nicht optimiert sind? Das wäre eher meine Frage an die 
Experten gewesen :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Ok Megta, mein Fehler, habe das da wirklich zu allgemein geschrieben.

 

Der 7700K wird wahrscheinlich lange Zeit ausreichend sein, so genau kann man das aber immer nicht sagen.

Die Sache mit den mehr als vier Kernen ist auch immer so eine Sache.

Es gibt die einen- zu denen ich auch gehöre, die sagen sich, solange vier Kerne für meine Belange reichen, brauche ich auch nicht mehr und wenn ich irgendwann mehr brauche, dann mache ich ein entsprechendes Upgrade.

Dann gibt es diese, die sagen, nun in Zukunft werde ich mehr Kerne brauchen, warum also nicht jetzt schon auf Mehrkerner setzen. Allerdings gibt es da auch Leute die schon seit 10 Jahren oder so voraussagen, dass Vierkerner sehr bald nicht mehr reichen.

 

Zur Zeit ist das auch überhaupt nicht so extrem, dass neue Hardware innerhalb eines Jahres oder so schon veraltet ist.

Der Sprung zum Beispiel vom 6700 zum 7700 ist echt gering, so gering, dass sich ein Upgrade für Leute mit einem 6700 überhaupt nicht lohnen würde.

Ich hatte zuletzt einen i7 960 über 7 Jahre lang ohne Probleme bei mir laufen und hätte selbst gar nichts neues kaufen müssen, hätte er nicht dann doch irgendwann den Geist aufgegeben.

Wir können vorher aber halt auch nie genau wissen, ob nicht die nächste Architektur wieder einen gewaltigen Sprung machen wird, oder ob ab morgen die breite Masse an Spielen auf sechs, acht, zehn oder zwölf Kerne setzen wird.

Bisher war es halt so, dass der 0815 Gamer höchstens einen Vierkerner besitzt und Spielehersteller natürlich auch in Bezug auf Systemanforderung soviel wie möglich Leute erreichen möchte. Das ist ähnlich wie bei 1080p.

Der preisgünstige Ryzen kann das auf Sicht vielleicht ändern. Wir werden sehen.

Mit beiden Prozessoren machst Du nichts verkehrtes. Empfehlen möchte ich Dir aber dennoch keinen, entscheide das selbst.

 

 

edit:

Übrigens sieht sich Intel gerade durch Ryzen dazu veranlasst die Coffee Lakes- welche sechs Kerne besitzen werden, schon im August auf den Markt zu werfen, statt erst im nächsten Jahr.

Wenn Du es bis dahin noch ertragen könntest zu warten, dann könntest eventuell zumindest noch beim Preis sparen, für wen immer Du dich auch entscheidest.

Edited by MechVampyre

Share this post


Link to post
Share on other sites