• Announcements

    • Forenrichtlinien   07/13/2016

      1. Unangebrachte und anstößige Inhalte Kakao Games Europe verbürgt sich nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit der Nachrichten, Artikel, Links und Kommentare, die von Nutzern des Forums verfasst wurden. Des Weiteren ist Kakao Games Europe nicht für den Inhalt solcher Artikel, Nachrichten, Kommentare oder Links verantwortlich.Die Inhalte drücken die Ansichten des Autoren, nicht notwendigerweise die Ansichten von Kakao Games Europe aus. Nutzer können jegliche Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen direkt über das Meldesymbol im Forum melden.Nutzer verpflichten sich, keine Inhalte zu posten, die wissentlich falsch sind und/oder Verleumdungen, Ungenauigkeiten, Beschimpfungen, Vulgaritäten, Volksverhetzung, Belästigung, Obszönitäten, Profanitäten, Sexualität und sexuelle Vorlieben, Drohungen oder Eingriffe in die Privatsphäre anderer Personen enthalten oder in jeglicher Form gegen bestehende Gesetzte verstoßen.Nutzer verpflichten sich keine Werbung, Links oder Informationen zu posten, deren Inhalt gegen die Nutzungsbedingungen verstößt.Nutzer verpflichten sich, keine Inhalte zu posten, die urheberrechtlich geschützt sind, wenn nicht sie selbst oder Kakao Games Europe die Rechte zu diesen Inhalten haben.Benutzer verpflichten sich, nicht für rechtswidrige oder verbotene Aktivitäten zu werben. Dies beinhaltet die Nutzung von Cheats und Ausnutzung von Spielfehlern oder Mechaniken. 
      2. Namensrichtlinien Nutzer verpflichten sich, auf der Webseite, im Forum und im Spiel keine Charakter-, Familien-, Gilden-, Clan- oder Spitznamen zu verwenden, die folgende Inhalte enthalten:Vulgaritäten, Beschimpfungen, Volksverhetzung, Rassismus, Verleumdungen, Drohungen, Pornografie oder sexuelle Neigungen;Bezüge auf anzügliche Körperteile oder Körperfunktionen;Bezüge auf Drogen oder illegale Aktivitäten;Bezüge auf den Nationalsozialismus und das Dritte Reich;Bezüge auf bedeutende religiöse Aktivitäten oder Persönlichkeiten,Bezüge auf politische Systeme oder Persönlichkeiten, die beschuldigt sind, die Menschenrechte verletzt zu haben;Aufrufe zu Gewalt und Volksverhetzung;Vorgabe eine andere Person oder ein offizieller Vertreter von Kakao Games Europe zu sein;Verletzungen der geistigen oder gewerblichen Eigentumsrechte und Markenzeichen Dritter.Die Nutzung von alternativen Schreibweisen, wie das Ersetzen von Buchstaben mit Zahlen, um die genannten Richtlinien zu umgehen, stellen ebenfalls einen Verstoß gegen die Namensrichtlinien dar.Nutzer verpflichten sich keine zusätzlichen Forenaccounts zu erstellen, um Verwarnungen, Sperren und Banns zu umgehen und sich nicht als jemand anderes auszugeben. 
      3. Störungen der Dienstleistungen Nutzer verpflichten sich, keine Drohungen auszusprechen oder Versuche zu unternehmen, Dienstleistungen in jeglicher Art zu beeinträchtigen. Das beinhaltet Spam, Denial-of-Service-Angriffe und jegliche Aktionen, allein oder in einer Gruppe, welche die Dienstleistungen oder das Erlebnis anderer Nutzer beeinträchtigen.Kakao Games Europe behält sich das Recht vor, alle nötigen Maßnahmen zu treffen, um die Integrität der Dienstleitungen aufrechtzuerhalten. 
      4. Teilen des Accounts Nutzer verpflichten sich, ihre Anmeldedaten mit keiner anderen Person zu teilen.Kakao Games Europe kann jedoch den Accountnamen für Events oder Kundendienstanfragen anfordern. Kakao Games Europe wird niemals nach dem Passwort für den Account fragen. 
      5. Rechtsverletzungen Der Nutzer verpflichtet sich die Rechtsvorschriften des Landes zu beachten, von dem aus er das Spiel startet und andere Dienstleistungen nutzt. 
      6. Verhaltensrichtlinien

      6.1. Themen hervorheben Nutzer verpflichten sich, ihre eigenen Themen nicht nach oben zu schieben. Antworten auf das eigene Thema, die nur dazu dienen, die Diskussion weiter nach oben zu bringen, können zu einer Verwarnung oder dem Verlust der Schreibrechte auf http://forum.blackdesertonline.com führen.Nutzer, die zusätzliche Informationen zu ihrem Beitrag hinzufügen möchten, können ihren ursprünglichen Beitrag editieren. Es ist erlaubt, ein Mal alle 48 Stunden auf das eigene Thema zu antworten, solange der Kommentar neue und sinnvolle Informationen zum Thema beinhaltet.Antworten auf die Themen anderer Nutzer, die nur dazu dienen, es hervorzuheben, verstoßen ebenfalls gegen die Richtlinien, werden als Spam betrachtet und entsprechend behandelt.Normale Antworten auf die Beiträge anderer Nutzer sind nicht von diesen Richtlinien betroffen.6.2. Anstandsregeln für Beiträge Nutzer verpflichten sich nicht mit ausschließlich Großbuchstaben, übertriebenen Satzzeichen, extravaganten Schriften, usw. zu posten, um Aufmerksamkeit zu erregen.Kakao, Kakao Games, Pearl Abyss oder die Namen von Kakao Games Europe Vertretern im Titel des Themas zu verwenden, ist verpönt.Nutzer verpflichten sich, den Schimpfwortfilter nicht mit alternativen Schreibweisen der gesperrten Worte zu umgehen. Ein solches Vorgehen zeigt, dass der Nutzer sich der Bedeutung des Wortes bewusst war, und wird in potenziellen Sanktionen widergespiegelt.6.3. Umgang mit anderen Nutzern Beiträge, die nur dazu dienen, andere Nutzer zu verletzen oder verärgern, sind nicht gestattet. Beiträge müssen im Geiste der gegenseitigen Achtung verfasst werden.Nutzer verpflichten sich, andere Nutzer nicht zu beleidigen oder anzugreifen, die andere Meinungen vertreten oder Aussagen treffen, mit denen der Nutzer nicht übereinstimmt. Die Meinungen oder Aussagen anderer Nutzer infrage zustellen ist gestattet, andere Nutzer deshalb anzugreifen jedoch nicht. Wenn Nutzer gegen die Forenrichtlinien verstoßen, sollten diese über die Meldefunktion an das Moderatorenteam gemeldet werden. Die Meldung wird dann geprüft und entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet.Nutzer verpflichten sich, andere nicht an den Pranger zu stellen. Vermutungen, dass andere Nutzer gegen die Service- oder Nutzungsbedingungen verstoßen haben, sollten direkt über ein Supportticket an Kakao Games Europe gemeldet werden.6.4. Zitieren Nutzer verpflichten sich keine Beiträge zu zitieren, die gegen die Forenrichtlinien verstoßen. Nutzer sollten stattdessen die Meldefunktion nutzen, um das Moderatorenteam auf unangebrachte Inhalte aufmerksam zu machen. Die gemeldeten Inhalte werden dann geprüft und entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet.6.5. Missbrauch der Meldefunktion Nutzer verpflichten sich, die Meldefunktion nicht zu missbrauchen. Die Meldefunktion dient dazu, das Moderatorenteam auf unangebrachte Inhalte aufmerksam zu machen. Sie dient nicht dazu, sich an anderen Nutzern zu rächen.Wenn ein Nutzer mehrfach unangebrachte Inhalte postet, muss die Meldefunktion nur für einen Beitrag genutzt werden. In den Notizen sollte dann darauf hingewiesen werden, dass andere Themen ebenfalls betroffen sind. Wenn ein Thema außer Kontrolle geraten ist, muss nur ein Beitrag gemeldet werden. In den Notizen sollte darauf hingewiesen werden, dass das ganze Thema geprüft werden muss. 
      7. Rollenspiel-Forenrichtlinien Das Rollenspielforum unterliegt strengeren Richtlinien. Nutzer, die an den Diskussionen im Rollenspielforum teilnehmen möchten, sollten die spezifischen Regeln beachten. 
      8. Einspruch gegen Forenmoderatoren Themen, die für ein bestimmtes Forum nicht angemessen sind, werden ins entsprechende Forum verschoben oder vollständig gelöscht. Themen, die gelöscht oder geschlossen wurden, dürfen nicht nochmals gepostet werden.Nutzer verpflichten sich, keine spezifischen Vorfälle der Forenmoderation oder Disziplinarmaßnahmen gegen Forennutzer im Forum zu besprechen.Bei Beschwerden über das Vorgehen des Moderatorenteams, können Nutzer eine E-Mail an forumdisputes@blackdesertonline.com schicken.Ein Community-Manager, der nichts mit dem Vorfall zu tun hatte, wird den Fall überprüfen. 
    • IMPORTANT - REACH US IN THE NEW FORUM   05/04/2017

      Ladies and gentlemen ATTENTION please:
      It's time to move into a new house!
        As previously announced, from now on IT WON'T BE POSSIBLE TO CREATE THREADS OR REPLY in the old forums. From now on the old forums will be readable only. If you need to move/copy/migrate any post/material from here, feel free to contact the staff in the new home. We’ll be waiting for you in the NEW Forums!

      https://community.blackdesertonline.com/index.php

      *New features and amazing tools are waiting for you, even more is yet to come in the future.. just like world exploration in BDO leads to new possibilities.
      So don't be afraid about changes, click the link above and follow us!
      Enjoy and see you on the other side!  
    • WICHTIG: Das Forum ist umgezogen!   05/04/2017

      Damen und Herren, wir bitten um Eure Aufmerksamkeit, es ist an der Zeit umzuziehen!
        Wie wir bereits angekündigt hatten, ist es ab sofort nicht mehr möglich, neue Diskussionen in diesem Forum zu starten. Um Euch Zeit zu geben, laufende Diskussionen abzuschließen, könnt Ihr noch für zwei Wochen in offenen Diskussionen antworten. Danach geht dieses Forum hier in den Ruhestand und das NEUE FORUM übernimmt vollständig.
      Das Forum hier bleibt allerdings erhalten und lesbar.   Neue und verbesserte Funktionen warten auf Euch im neuen Forum und wir arbeiten bereits an weiteren Erweiterungen.
      Wir sehen uns auf der anderen Seite!

      https://community.blackdesertonline.com/index.php Update:
      Wie angekündigt könen ab sofort in diesem Forum auch keine neuen Beiträge mehr veröffentlicht werden.
    • IMPORTANT: Le nouveau forum   05/04/2017

      Aventurières, aventuriers, votre attention s'il vous plaît, il est grand temps de déménager!
      Comme nous vous l'avons déjà annoncé précédemment, il n'est désormais plus possible de créer de nouveau sujet ni de répondre aux anciens sur ce bon vieux forum.
      Venez visiter le nouveau forum!
      https://community.blackdesertonline.com
      De nouvelles fonctionnalités ainsi que de nouveaux outils vous attendent dès à présent et d'autres arriveront prochainement! N'ayez pas peur du changement et rejoignez-nous! Amusez-vous bien et a bientôt dans notre nouveau chez nous

Grafikkarte tauschen

118 posts in this topic

Posted

Hallo alle Miteinander,

mein PC schafft zwar die Grafikeinstellung Mittel, es ruckelt aber ganz schön wenn ich in Städten bin und Spieler erscheinen erst wenn sie sehr nah an mir sind.

Da ich kein Profi bin was PCs angeht, hoffe ich, dass mir jemand hier helfen kann. Ich habe einen Fertig PC von HP wahrscheinlich nicht so gut für BDO:  http://www.mediamarkt.de/de/product/_hp-pavilion-p6-2347eg-1636429.html

Die Frage wäre jetzt ob es ausreicht wenn ich mir eine neue Grafikkarte zulege und wenn JA dann welche? Oder liegt das Problem an anderen Stellen oder im schlimmsten Fall im Gesamtpacket? :/ Ich bin euch dankbar für die Antworten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

die CPU wird für Black Desert mehr benutzt als die GPU (zumindest wenn du nur auf 1080p spielst)

da "sollte" deine CPU ausreichen - 

 

wenn du sagen würdest wieviel Geld du insgesamt zur verfügung hast und in welcher auflösung du es haben willst würde es um einiges beschleunigen

 

Das "Ruckeln" in der Stadt hat jede Karte! Liegt daran das da zuviel auf einmal kommt

 

- ich würde warscheinlich zu viel auf einmal wechseln :D 

 

 

Edited by Snow90

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Gesamtpaket würde ich sagen.

Wenn du die Grafikkarte austauschst, kommt direkt das nächste Problem: 300W Netzteil. Viel zu schwach für eine Grafikkarte mit anständiger Leistung für BDO.

Dazu kann das späte Laden der Charaktere auch mit daran liegen, dass der PC keine SSD hat und so die Daten zu langsam von einer herkömmlichen HDD geladen werden. BDO profitiert definitiv von einer SSD.

Zur CPU kann ich jetzt nicht ganz so viel sagen, scheint mir aber nach CPU Mark Score eine ganze Ecke langsamer als mein alter i5-2500K zu sein und der kommt langsam aber sicher doch an seine Grenzen. Also definitiv auch etwas schwach.

Ob sich da eine bessere Grafikkarte noch lohnt, schwierig zu sagen. Bei dem Netzteil müsste es dann aber eine NVidia werden, AMD schluckt zu viel Strom. Tendiere da eher zu sagen: lohnt sich nicht mehr.

Edited by Blizado
2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Erstmal Danke für die Antworten,

den PC hab ich schon eine Weile und wollte mir sowieso einen neuen zulegen. Da die Option bestand, dass die Grafikkarte vielleicht nur auszutauschen ist hätte ich den PC gelassen. Da ich nebebbei Heroes 7 auch spiele, ist die Überlegung für einen neuen PC besser. Die Frage bleibt dann, welche PCs kommen in Frage also mir reicht eine Mittlere Grafikeinstellung oder eine Stufe höher, maximum ist nicht nötig. Wichtig ist mir, dass ich es flüssig spielen kann und dass ich andere Spieler früher erkennen kann

Finanziel tendiere ich bis 1100 €

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

allso wenn du Black Desert und andere Spiele zumindest in Medium zocken willst :

hab mal schnell ne Liste gemacht ... man kann da auch noch viel min/max/ausauschen und diskutieren

 

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/534227221e44558595c11c0819ea91edacef912854625e5dea8

 

aber im prinzip zum zocken reicht:

CPU:  i5 + passendes Mainboard (die sockel müssen von CPU und Mainboard IDENTISCH SEIN) und irgend ein Kühler ab 30€ (Tower und kein Topdown)

(Asus,MSI und Gigabyte sind von den Mainboards her meiner Meinung nach am Besten -MSI hat zurzeit n TOP support da sie noch recht "NEU" im Mainboard geschäfft sind - die Qualität ist jedoch einwand frei )

 

GPU:
Nvidia: alles ab GTX 960  (die 970 würde ich nicht mehr kaufen) - oder eine die wie eine 960 oder besser ist (z.B. die GTX 770 oder die 680)

AMD: alles ab R9 270 sollten gehen bzw. die neuere generation wäre R9 300er Reihe

Ein Netzteil mit mindestens 450Watt  (bei AMD gerne 50-100 Watt mehr)

SSD: Samsung und Intel sind welche die eine (bis jetzt) Hohe Lebensdauer haben bzw die mit den wenigsten "Fehlern" in Foren

 

Gehäuse ist natürlich Geschmackssache : ich mach z.B. High Quality (da ich ca. alle 5 Jahre ein Komplett neues System Baue und das Gehäuse vllt frühestens alle 10 Jahre ändere) : mehr Metall , weniger/kein Kunststoff

Selbst wenn du es von der Seite (z.B. Alternate oder mindfactory) zusamm bauen lässt, so hast du immerhin noch ne ersparnis von 10-20% gegenüber den Rechnern aus Media Markt oder Saturn (und du kannst dein Gehäuse aussuchen)

für 10€ gibts von Studenten meist ne Windows Lizenz (da fast jeder Student GRATIS  eine Windows Lizens bekommt - von Win7-10 hatte ich schon ca. 8 Keys)

 

 

Erstmal Danke für die Antworten,

den PC hab ich schon eine Weile und wollte mir sowieso einen neuen zulegen. Da die Option bestand, dass die Grafikkarte vielleicht nur auszutauschen ist hätte ich den PC gelassen. Da ich nebebbei Heroes 7 auch spiele, ist die Überlegung für einen neuen PC besser. Die Frage bleibt dann, welche PCs kommen in Frage also mir reicht eine Mittlere Grafikeinstellung oder eine Stufe höher, maximum ist nicht nötig. Wichtig ist mir, dass ich es flüssig spielen kann und dass ich andere Spieler früher erkennen kann

Finanziel tendiere ich bis 1100 €

vergiss die liste von Oben :D 

aber du kannst dich gut an ihr Orientieren 

hab Skylake genommen wenn es dir gefällt

 

aber ich würd an deiner stelle erstmal mit einer etwas "billigeren" Grafik Karte auskommen, da wir kurz vor der neuen Generation stehen 

die 970 hat probleme 

die 960 kann Black Desert auf High spielen (nicht alles auf maximum)

ob die 950 was taugt kann ich nicht sagen

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

allso wenn du Black Desert und andere Spiele zumindest in Medium zocken willst :

hab mal schnell ne Liste gemacht ... man kann da auch noch viel min/max/ausauschen und diskutieren

 

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/534227221e44558595c11c0819ea91edacef912854625e5dea8

 

aber im prinzip zum zocken reicht:

CPU:  i5 + passendes Mainboard (die sockel müssen von CPU und Mainboard IDENTISCH SEIN) und irgend ein Kühler ab 30€ (Tower und kein Topdown)

(Asus,MSI und Gigabyte sind von den Mainboards her meiner Meinung nach am Besten -MSI hat zurzeit n TOP support da sie noch recht "NEU" im Mainboard geschäfft sind - die Qualität ist jedoch einwand frei )

 

GPU:
Nvidia: alles ab GTX 960  (die 970 würde ich nicht mehr kaufen) - oder eine die wie eine 960 oder besser ist (z.B. die GTX 770 oder die 680)

AMD: alles ab R9 270 sollten gehen bzw. die neuere generation wäre R9 300er Reihe

Ein Netzteil mit mindestens 450Watt  (bei AMD gerne 50-100 Watt mehr)

SSD: Samsung und Intel sind welche die eine (bis jetzt) Hohe Lebensdauer haben bzw die mit den wenigsten "Fehlern" in Foren

 

Gehäuse ist natürlich Geschmackssache : ich mach z.B. High Quality (da ich ca. alle 5 Jahre ein Komplett neues System Baue und das Gehäuse vllt frühestens alle 10 Jahre ändere) : mehr Metall , weniger/kein Kunststoff

Selbst wenn du es von der Seite (z.B. Alternate oder mindfactory) zusamm bauen lässt, so hast du immerhin noch ne ersparnis von 10-20% gegenüber den Rechnern aus Media Markt oder Saturn (und du kannst dein Gehäuse aussuchen)

für 10€ gibts von Studenten meist ne Windows Lizenz (da fast jeder Student GRATIS  eine Windows Lizens bekommt - von Win7-10 hatte ich schon ca. 8 Keys)

 

 

XD das mit den Studenten ist dann mal eben ne insider :) ja geil und ich trottel bezahl vollpreis :) danke dir dann weiß ich ja bescheid Studentenparty here i come !!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

xD das mit den Studenten ist dann mal eben ne insider :) ja geil und ich trottel bezahl vollpreis :) danke dir dann weiß ich ja bescheid Studentenparty here i come !!

also ich hab teilweise Komilitonen , die wissen nicht mal das sie eine Version geschenkt bekommen und geben sie mir umsonst

(ich geb den meist 10€ damit sie was von haben - da sie damit sowieso nix anfangen können )

 

Die Technischen/Ingenieurs Unis haben zu 90% n Vertrag mit nem Microsoft Partner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

also ich hab teilweise Komilitonen , die wissen nicht mal das sie eine Version geschenkt bekommen und geben sie mir umsonst

(ich geb den meist 10€ damit sie was von haben - da sie damit sowieso nix anfangen können )

 

Die Technischen/Ingenieurs Unis haben zu 90% n Vertrag mit nem Microsoft Partner

Find ich dennoch genial^^ wenn man bedenkt wie teuer sowas in wirklichkeit ist das ist wirklicher heißer insider :9

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Dickes dickes Danke! Echt genial, das schaue ich mir jetzt genauer an und schau was und wie ich weiter machen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Bei der Zusammenstellung stellen sich meine Nackenhaare auf (welche auch immer).

Der Prozessor ist super, absolut nichts gegen einzuwenden.
Aber ASRock? Sorry, das sind leider grade die Mainboards, die die größten Spannungsschwankungen haben und absolut unstabil sind.
Schön blöd, wenn man vorallem ein Mainboard aussucht, was nur DDR3 bis 1866 MHz unterstützt aber DDR4 Ram zupackt gell?
Der Lüfter mag zwar gut sein, ist aber Verhältnismäßig nicht gut für das Mainboard. Das bricht bestimmt bestimmt durch das ASRock xD
Die Kühler vom G.Skill passen im übrigen nicht mehr unter den Lüfter. Ausserdem passt der Kühler NICHT anständig in das Gehäuse.

Der G.Skill bis zu dem Takt ist auch sinnlos, absolut zwecklos für einen Anwender der nicht dauernd 100GB am Stück entpackt.
Die SSD ist Preisleistungstechnisch naja.. gibt besseres.
Das Netzteil ist leider auch nicht 100% sicher. Für den Preis gibts besseres.

Sorry aber lass das sein! Stell Dir vor der TE hätte das bestellt und festgestellt dass Du scheiße gebaut hast!
Ich stell dem TE mal was gescheites zusammen...

Edited by Veltins

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Bei der Zusammenstellung stellen sich meine Nackenhaare auf (welche auch immer).

Der Prozessor ist super, absolut nichts gegen einzuwenden.
Aber ASRock? Sorry, das sind leider grade die Mainboards, die die größten Spannungsschwankungen haben und absolut unstabil sind.
Schön blöd, wenn man vorallem ein Mainboard aussucht, was nur DDR3 bis 1866 MHz unterstützt aber DDR4 Ram zupackt gell?
Der Lüfter mag zwar gut sein, ist aber Verhältnismäßig nicht gut für das Mainboard. Das bricht bestimmt bestimmt durch das ASRock xD
Ausserdem würden die Kühler vom G.Skill nicht mehr unter dem Lüfter passen. Ausserdem passt der Kühler NICHT in das Gehäuse.

Der G.Skill bis zu dem Takt ist auch sinnlos, absolut zwecklos für einen Anwender der nicht dauernd 100GB am Stück entpackt.
Die SSD ist Preisleistungstechnisch naja.. gibt besseres.
Das Netzteil ist leider auch nicht 100% sicher. Für den Preis gibts besseres.

Sorry aber lass das sein! Stell Dir vor der TE hätte das bestellt und festgestellt dass Du scheiße gebaut hast!
Ich stell dem TE mal was gescheites zusammen...

mach dass ... ich hab mich in 2 min durch geklickt!

Der CPU Kühler passt(auch wenn man sich das nicht vorstellen kann) - AiO Wasserkühlung ist Betrug 

hab  bisher ALLE Desktop Kühler mit 1-2cm Platz bis zum Seitendeckel rein bekommen (solange kein SERVER oder EATX Lüfter gewählt wird)

ich hätte den Noctua Single genommen aber den hab ich auf Anhieb nicht gefunden

 

AsRock hat mittlerweile von der Quali her aufgeholt mit DDR4 muss man auch nicht die Ram übertakten ... tendiere (wie du wenn du weiter lesen würdest)

zu MSI , Gigabyte oder Asus (wobei Asus grauenhaft ist bei Garantie und RMA)

Netzteile sind egal, Hauptsache sie haben n Zertifikat - vllt n Modulares wenn man es ordentlich haben will.

 

Bei SSD gibt es teilweise Derbe Probleme! OCZ sind zwar schnell und billig - aber ihre 1. und 2. Liefer Welle hat meist macken. 

da geht man lieber auf nummer "Sicher" - Samsung und Intel  sind bei Weitem die Nr. 1 was Zuverlässigkeit angeht

 

für ein paar minuten schnell durchklicken halt eben ...

damit 

er eine "vorstellung" von hat was gebraucht wird 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Du Dem TE bringen die "paar Minuten durchgeklicke" nur leider 0! Damit redet man sich nicht raus. Es ist wichtig ein ausgeglichenes und an den Anwender angepasstes System zu finden. Vorallem wenn dieser keine Ahnung hat.

So, hier einmal die Kreation le Veltins:
Einzelheiten mal dazu: Ich habe den i5 6600k gewählt, aufgrund Preis-Leistungsverhältnis. Man kann diesen beliebig (naja fast) takten und somit mehr Leistung bei entsprechendem Kühler, Gehäuse und natürlich Wärmeleitpaste rauskitzeln. Und das unbeschadet. Allerdings sollten sich Profis ranwagen. Oder zumindestens Leute, die damit Erfahrung haben...

Zum Kühler Dark Rock 3 gibt es eine sehr gute Wärmeleitpaste dazu, die sich zudem leicht verschmieren lässt. Trotz der weiche ist sie super leitfähig. Also für das Takten wie gemacht.
Ich habe Dir keine HDD in den Korb gepackt und auch kein Laufwerk, ich gehe mal davon aus, dass Du deine alten Sachen übernimmst.

Das Gehäuse ist schon mit Lüftern ausgestattet, bietet genügend Platz und ist stabil genug. Ist gewöhnungssache des Designs aber eigentlich gut gehandhabt. Ausserdem verfügt es über 2,5" Einschübe, welches das Einbauen von SSD's erleichtert.
Das Mainboard ist Übertaktfähig, bietet sogar noch ältere PCI Steckplätze (auch wenn die eigentlich niemand braucht) und verfügt über alles was ein normaler Anwender braucht.
Das Netzteil ist modular und somit wie geschaffen für das Gehäuse. Es ist ausserdem effizient und falls es mal kaputt geht, explodiert es nicht...

Der RAM ist von G.Skill, eine der stabilsten RAM Hersteller die ich testen durfte. Sie sind ohne Kühler, da ein gut durchlüftetes Gehäuse solche nicht braucht. Ausserdem ist DDR4 viel sparsamer als DDR3 und erzeugt dadurch weniger wärme.

Die GTX 970 von MSI kann noch mehr OC betrieben werden und so theoretisch an ihren großen Bruder 4G rankommen. Allerdings ist der Leistungsunterschied nicht sehr groß, sodass damit keine Einbüßen getan werden. Aussserdem passt es farblich eher zum Mainboard. :)
Ausserdem ist sie eine von mir oft verbaute und meine Endnutzer hatten noch nie! Probleme mit der Karte.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/c6e66c2215c65a481ef7229aa2ec64d7e685f8bc14bd3001666

Falls Du noch Zusätze wie eine SSD dazukaufen möchtest, hast Du 6 SATA Plätze und einen für das Format M.2 als PCI-E Anbindung. Wenn Du mehr Luxus willst kaufst Du also:
http://www.mindfactory.de/product_info.php/250GB-Samsung-850-Evo-2-5Zoll--6-4cm--SATA-6Gb-s-TLC-Toggle--MZ-75E250B-E_987465.html
oder
http://www.mindfactory.de/product_info.php/500GB-Samsung-850-Evo-2-5Zoll--6-4cm--SATA-6Gb-s-TLC-Toggle--MZ-75E500B-E_987649.html
oder das M.2 Format (ist in etwa 3x schneller) gibts auch in 500 GB
http://www.mindfactory.de/product_info.php/256GB-Samsung-950-Pro-M-2-2280-PCIe-3-0-x4-32Gb--V-NAND-MLC-Toggle--MZ-V_1014559.html

Falls Du Hilfe beim Zusammenbau brauchst... es gibt bei Hardwareluxx Menschen die Dir das kostenlos machen!
http://www.hardwareluxx.de/community/f84/die-pc-zusammenbauer-und-supporterliste-part-2-a-687556.html

Ich baue übrigens auch zusammen. Bin wohnhaft in Berlin.

Edited by Veltins

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Du Dem TE bringen die "paar Minuten durchgeklicke" nur leider 0! Damit redet man sich nicht raus. Es ist wichtig ein ausgeglichenes und an den Anwender angepasstes System zu finden. Vorallem wenn dieser keine Ahnung hat.

So, hier einmal die Kreation le Veltins:
Einzelheiten mal dazu: Der i5 6600k gewählt, aufgrund Preis-Leistungsverhältnis. Man kann diesen beliebig (naja fast) takten und somit mehr Leistung bei entsprechendem Kühler, Gehäuse und natürlich Wärmeleitpaste rauskitzeln. Und das unbeschadet. Allerdings sollten sich Profis ranwagen. Oder zumindestens Leute, die damit Erfahrung haben...

Zum Kühler Dark Rock 3 gibt es eine sehr gute Wärmeleitpaste dazu, die sich zudem leicht verschmieren lässt. Trotz der weiche ist sie super leitfähig. Also für das Takten wie gemacht.
Ich habe Dir keine HDD in den Korb gepackt und auch kein Laufwerk, ich gehe mal davon aus, dass Du deine alten Sachen übernimmst.

Das Gehäuse ist schon mit Lüftern ausgestattet, bietet genügend Platz und ist stabil genug. Ist gewöhnungssache des Designs aber eigentlich gut gehandhabt. Ausserdem verfügt es über 2,5" Einschübe, welches das Einbauen von SSD's erleichtert.
Das Mainboard ist Übertaktfähig, bietet sogar noch ältere PCI Steckplätze (auch wenn die eigentlich niemand braucht) und verfügt über alles was ein normaler Anwender braucht.
Das Netzteil ist modular und somit wie geschaffen für das Gehäuse. Es ist ausserdem effizient und falls es mal kaputt geht, explodiert es nicht...

Der RAM ist von G.Skill, eine der stabilsten RAM Hersteller die ich testen durfte. Sie sind ohne Kühler, da ein gut durchlüftetes Gehäuse solche nicht braucht. Ausserdem ist DDR4 viel sparsamer als DDR3 und erzeugt dadurch weniger wärme.

Die GTX 970 von MSI kann noch mehr OC betrieben werden und so theoretisch an ihren großen Bruder 4G rankommen. Allerdings ist der Leistungsunterschied nicht sehr groß, sodass damit keine Einbüßen getan werden. Aussserdem passt es farblich eher zum Mainboard. :)

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/ab16172217924f84bff6fd69ce13c111971a4625547ecec6478

Falls Du noch Zusätze wie eine SSD dazukaufen möchtest, hast Du 6 SATA Plätze und einen für das Format M.2 als PCI-E Anbindung. Wenn Du mehr Luxus willst kaufst Du also:
http://www.mindfactory.de/product_info.php/250GB-Samsung-850-Evo-2-5Zoll--6-4cm--SATA-6Gb-s-TLC-Toggle--MZ-75E250B-E_987465.html
oder
http://www.mindfactory.de/product_info.php/500GB-Samsung-850-Evo-2-5Zoll--6-4cm--SATA-6Gb-s-TLC-Toggle--MZ-75E500B-E_987649.html
oder das M.2 Format (ist in etwa 3x schneller) gibts auch in 500 GB
http://www.mindfactory.de/product_info.php/256GB-Samsung-950-Pro-M-2-2280-PCIe-3-0-x4-32Gb--V-NAND-MLC-Toggle--MZ-V_1014559.html

Falls Du Hilfe beim Zusammenbau brauchst... es gibt bei Hardwareluxx Menschen die Dir das kostenlos machen!
http://www.hardwareluxx.de/community/f84/die-pc-zusammenbauer-und-supporterliste-part-2-a-687556.html

Ich baue übrigens auch zusammen. Bin wohnhaft in Berlin.

ich würd keine 970 nehmen - wenn wir kurz vor nem Release stehen - eine biligere karte tut es als überbrückung auch (z.B. 960)

außerdem ist die 970 "nur" eine 3,5 GB Ram was bei einigen neuen Spielen ohne Treiber Update eine Problemquelle 

(führte z.B bei Mordor  oder Batman Arkham zu spürbaren Mikrorucklern)

 

 

 

eine TRAY CPU würde ich NIE nehmen - da nur 1 Jahr lang grantie - die WoF (ohne Fan) hat 3 Jahre und kostet nur ein wenig mehr  

G.Skill , Corsair , Kingston da ist es egal - kann man nach belieben (oder Farben) austauschen 

Die Timings sind wichtig und wieviel Volt sie vertragen (die meisten haben 1-2 Profile gespeichert - glaube als XPS)

Die Bios laden nicht immer die alle Einstellungen korrekt. 

 

eine 500 Watt mit viele OC komponenten würde ich nun nicht mehr nehmen 

nimm auf Nummer sicher 550 Watt 

 

Edited by Snow90

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Interessant wie alle wissen dass wir kurz vor dem Release stehen. Wir wissen nichtmal wie die Grafikkarte 100%ig heißt^^ Zumindest bin ich da nicht auf dem aktuellsten Stand. Berichtige mich, falls Du eine offizielle Bestätigung seitens nVidia hast^^
Um genau zu sein, wissen wir gar nichts. Ausser dass nVidia die Karten "irgendwann" vorstellen will^^

Und die "nur" 3,5GB reichen dem Anwender bei 1440p. Ich hab 2 Spiele offen und kommt mit BDO und nem anderen Spiel nichtmal auf 2,5GB.
Die GTX 970 hat einen höheren Wiederverkaufswert als die GTX 960, weshalb sie sich eher lohnt.

Und bitte, ich verweise Dich auf den super Thread was Mikroruckler sind.

Huch... danke, da hab ich mich wohl verklickt! Danke :S Normal sind die Boxed günstiger, hab glaub einfach auf günstiger gedrückt. Verbesser ich sofort.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Interessant wie alle wissen dass wir kurz vor dem Release stehen. Wir wissen nichtmal wie die Grafikkarte 100%ig heißt^^ Zumindest bin ich da nicht auf dem aktuellsten Stand. Berichtige mich, falls Du eine offizielle Bestätigung seitens nVidia hast^^
Um genau zu sein, wissen wir gar nichts. Ausser dass nVidia die Karten "irgendwann" vorstellen will^^

Und die "nur" 3,5GB reichen dem Anwender bei 1440p. Ich hab 2 Spiele offen und kommt mit BDO und nem anderen Spiel nichtmal auf 2,5GB.
Die GTX 970 hat einen höheren Wiederverkaufswert als die GTX 960, weshalb sie sich eher lohnt.

Und bitte, ich verweise Dich auf den super Thread was Mikroruckler sind.

Huch... danke, da hab ich mich wohl verklickt! Danke :S Normal sind die Boxed günstiger, hab glaub einfach auf günstiger gedrückt. Verbesser ich sofort.

AMD und Nvidia stellen sie Mai/Juni vor - Ab Herbst geht es los mit den Professional/Enthusiast Modellen (z.B. Titan) kurz danach die nachfolger der 980 und 970.

Sobald die neue Serie Release ist sinken die Preise der Mittelklasse um mindestens 20% um die Neue besser zu verkaufen.

AMD ist mit der neuen Architektur auch nicht schlecht dabei - die Fiji XT bei dem Format und HBM kommt der  980 gleich!

 

die 400er Serie steht zwischen 380 und der Fiji (also Mainstream)

Pascal ist kleiner 14 nm - gibt am Anfang bestimmt wieder macken.

 

Kurz vor dem Offiziellen Release gibs überall Bilder und Leaks - aber 6 GB RAM GDDR5X sind wohl nun Minimum (geleakte MSI Prototyp)

Die Leute kaufen eher über Kleinanzeigen eine "Smartcard" für den Sohn als eine verkrüppelte 970 OC obwohl die neue Generation dann da wäre 

also so oder so 50-100€ Verlust.

 

 

Edited by Snow90

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Da nicht viel mehr Leistung kommen wird, glaube ich kaum, dass die 900er Preislich sterben. Siehe die GTX 780. Die ist immrnoch schweineteuer. Ebendrum weil sie gut ist und oft gekauft wird. Die "1000er" werden teurer und somit wird die 900er Reihe weiterhin gekauft. Die GTX 970 wird sicherlich keine 10% sinken, das sag ich Dir ;)

Und Bilder und Leaks sagen nichts aus. Das kann vieles sein^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wie schon erwähnt wurde, lieber noch kurz den Release der neuen GPU Serie warten und entweder eine neue kaufen öder eine ältere (zur Zeit noch top) billiger ergattern.

CPU würde ich den Klassiker i5-4960k empfehlen. Ist zwar schon etwas älter (4. Generation), aber immer noch sehr beliebt. In einem neuen Bausystem sollten mindestens 16 GB RAM vorhanden sein: 8 GB werden heutzutage schon etwas knapp und reichen auf keinen Fall für die Zukunft.

Falls du doch etwas neuere Technologie und etwas mehr Geld ausgeben willst, dann greife zu einer i7 der 6. Generation mit DDR4 RAM.

Am Motherboard sollte man nicht sparen, aber das sollte jeder für sich entscheiden, bzw. welche und wieviele Ports du auf deiner Motherboard brauchst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Da nicht viel mehr Leistung kommen wird, glaube ich kaum, dass die 900er Preislich sterben. Siehe die GTX 780. Die ist immrnoch schweineteuer. Ebendrum weil sie gut ist und oft gekauft wird. Die "1000er" werden teurer und somit wird die 900er Reihe weiterhin gekauft. Die GTX 970 wird sicherlich keine 10% sinken, das sag ich Dir ;)

Und Bilder und Leaks sagen nichts aus. Das kann vieles sein^^

sind mit jedem Fertigungssprung 20% Mehr Leistung

wieder wie 14 nm wird Nvidia nicht gehen und werden bzw haben schon eine neue Architektur in Arbeit 

 

 

die 780 ist der vorgänger der 980 - klar das die noch etwas teurer ist - eben weil es eine "High End" Karte ist die 1 Generation hinterher ist.

 

we FLIP schon meinte - eher eine billigere Karte bis zum Sprung da die Nachfolger DEUTLICH besser sind als die Vorgänger 

780 zu 980 war jetzt nicht so der "HIT"

da es nur eine "verbesserte Maxwell" und der Sprung von 680 zu 780 war auch nicht das Wahre 

 

deswegen haben noch recht viele Nutzer anscheinend noch eine 550 TI die für BDO auch noch spielbar ist :D 

 

der viele Springen zu 1000er auch wegen Virtual Reality - wo der RAM eher Beschränkt  und 6 GB hat eine menge Spielraum für Mods um Spiele zu Optimieren

4k sind dann auch kein Problem mehr - das für "lau" 

 

 

 

 

Edited by Snow90

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Finde ich interessant, da wird AsRock als Mainboard Hersteller schlecht gemacht, hab ich seit fast 10 Jahren und hatte nie Probleme damit, dafür wird ein MSI empfohlen, von MSI ist mir schon ein Mainboard abgeraucht. Und bei den MSI Grafikkarten, so toll ihre Kühlung auch ist, sind mir deren Kühler darauf verreckt. ;)

So unterschiedlich können Erfahrungen eben sein. ^^

Das System klingt aber gut, meinen Segen hätte es definitiv auch. ;)

Die M.2 SSDs sind leider noch recht teuer und ob man die so dringend braucht? Bin mit der normalen 850 EVO zufrieden. Seit der 830er Reihe empfehle ich nur noch Samsung SSDs. ^^

Edited by Blizado

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Finde ich interessant, da wird AsRock als Mainboard Hersteller schlecht gemacht, hab ich seit fast 10 Jahren und hatte nie Probleme damit, dafür wird ein MSI empfohlen, von MSI ist mir schon ein Mainboard abgeraucht. Und bei den MSI Grafikkarten, so toll ihre Kühlung auch ist, sind mir deren Kühler darauf verreckt. ;)

So unterschiedlich können Erfahrungen eben sein. ^^

Das System klingt aber gut, meinen Segen hätte es definitiv auch. ;)

AsRock hat halt noch das Image von vor 2005 - schlechte Qualität und  Support 

hat sich aber stark gebessert - in den techForen liest man weniger Probleme

MSI ist eben noch recht "Neu" im Geschäft Mainboard aber die Mainboards sind gut - schneller support

Gigabyte und Asus haben eben mehr Erfahrung  - Der Gigabyte Support ist gut
(obwohl die Webseite n refresh braucht - sieht ziemlich schlecht aus wenn man da was runterläd und RMA ist nicht übersichtlich)

Asus - da kommt gibt es von PURE Hölle bis Flott  - aber die Schlechten Bewertungen vom Support tauchen eben öfters auf
 

 

Ich nutz gern Gigabyte da sie gern ihre Farben wechseln. Qualitativ sind die 3 enge Konkurrenten.

 

 

von der Leistung bei Graka als Beispiel GTX970:

Nvidia:

EVGA->Gigabyte->MSI->Asus -> Rest 

EVGA hat meist die meisten Spannungswandler - kosten dementsprechend auch mehr - Super OC tauglich 

Gigabyte Frisst Deutlich mehr Strom (ca. 400 Watt ) G1 Gaming gegenüber dem MSI (ca. 350 Watt) - mit CPU i7 Haswell + Motherboard + 1 SSD

und die Asus Strix (max 350Watt)

Die EVGA frisst standart nicht so viel wie die Gigabyte - aber kann deutlich höhere OC (über 450 Watt möglich)

 

bin echt froh das ich das auf Arbeit ohne Kosten für mich Testen kann (Furmark als Benchmark im 4k)

Merkwürdig für mich ist halt - die Nvidia ist bei 99,99% Auslastung (Konstant)

AMD schwankt ab und an auf 97% und das sie etwas mehr Watt verbrauchen - merken tut man das sowieso erst ab 5 Jahren mit mindestens 6h pro Tag Zocken.

 

 

 

Edited by Snow90

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wollte schon sagen, MSI ist alles andere als neu im Mainboard Markt und wenn man MSI als "neu" bezeichnet, dann sind viele andere Marken "superneu"? ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

sind mit jedem Fertigungssprung 20% Mehr Leistung

wieder wie 14 nm wird Nvidia nicht gehen und werden bzw haben schon eine neue Architektur in Arbeit 

 

 

die 780 ist der vorgänger der 980 - klar das die noch etwas teurer ist - eben weil es eine "High End" Karte ist die 1 Generation hinterher ist.

 

we FLIP schon meinte - eher eine billigere Karte bis zum Sprung da die Nachfolger DEUTLICH besser sind als die Vorgänger 

780 zu 980 war jetzt nicht so der "HIT"

da es nur eine "verbesserte Maxwell" und der Sprung von 680 zu 780 war auch nicht das Wahre 

 

deswegen haben noch recht viele Nutzer anscheinend noch eine 550 TI die für BDO auch noch spielbar ist :D 

 

der viele Springen zu 1000er auch wegen Virtual Reality - wo der RAM eher Beschränkt  und 6 GB hat eine menge Spielraum für Mods um Spiele zu Optimieren

4k sind dann auch kein Problem mehr - das für "lau" 

 

 

 

 

Dir ist aber schon klar, dass der TE noch warten muss, bis die neuen Karten günstiger werden? Der TE ist sicher von der Preisspanne nicht dran interessiert - auch wenn der das natürlich selber wissen muss. Die GTX 970 ist zukunftssicher und das wohl noch ein paar Jährchen. Bis vor einem Jahr war die GTX 660 ti sogar noch brauchbar.

 

Finde ich interessant, da wird AsRock als Mainboard Hersteller schlecht gemacht, hab ich seit fast 10 Jahren und hatte nie Probleme damit, dafür wird ein MSI empfohlen, von MSI ist mir schon ein Mainboard abgeraucht. Und bei den MSI Grafikkarten, so toll ihre Kühlung auch ist, sind mir deren Kühler darauf verreckt. ;)

So unterschiedlich können Erfahrungen eben sein. ^^

Das System klingt aber gut, meinen Segen hätte es definitiv auch. ;)

Die M.2 SSDs sind leider noch recht teuer und ob man die so dringend braucht? Bin mit der normalen 850 EVO zufrieden. Seit der 830er Reihe empfehle ich nur noch Samsung SSDs. ^^

Ich selber hatte ASRock auch sehr lange und problemlos. Jedoch halte ich meine Vorwürfe nicht an meine privaten Erfahrungen sondern an meine beruflichen. Und dort waren von 10 ASRock Mainboards immer 2 mit irgendwelchen Spannungsproblemen, Ausfällen usw. Das ist einfach zu hoch.
MSI wird nur dann empfohlen, wenn es auch ein anständiges und von mir getestetes Board ist. Natürlich ist MSI kein Goldesel - jedoch muss man auch mal differenzieren.

Die Grafikkarten von MSI haben immerhin die unanfällgsten Kühler die ich beobachten konnte und hatten die geringste RMA. Die Ausfall- und Pulenfiepenquote war deutlich geringer als bei Konkurrenten nach meinen Einbauerfahrungen über die Jahre. In Tests schneiden MSI Karten außerdem wunderbar ab.

M.2 wie erwähnt auch nur wenn Luxus benötigt wird. Den Steckplatz hat er/sie dann ja^^




 

AsRock hat halt noch das Image von vor 2005 - schlechte Qualität und  Support 

hat sich aber stark gebessert - in den techForen liest man weniger Probleme

MSI ist eben noch recht "Neu" im Geschäft Mainboard aber die Mainboards sind gut - schneller support

Gigabyte und Asus haben eben mehr Erfahrung  - Der Gigabyte Support ist gut
(obwohl die Webseite n refresh braucht - sieht ziemlich schlecht aus wenn man da was runterläd und RMA ist nicht übersichtlich)

Asus - da kommt gibt es von PURE Hölle bis Flott  - aber die Schlechten Bewertungen vom Support tauchen eben öfters auf
 

 

Ich nutz gern Gigabyte da sie gern ihre Farben wechseln. Qualitativ sind die 3 enge Konkurrenten.

 

 

von der Leistung bei Graka als Beispiel GTX970:

Nvidia:

EVGA->Gigabyte->MSI->Asus -> Rest 

EVGA hat meist die meisten Spannungswandler - kosten dementsprechend auch mehr - Super OC tauglich 

Gigabyte Frisst Deutlich mehr Strom (ca. 400 Watt ) G1 Gaming gegenüber dem MSI (ca. 350 Watt) - mit CPU i7 Haswell + Motherboard + 1 SSD

und die Asus Strix (max 350Watt)

Die EVGA frisst standart nicht so viel wie die Gigabyte - aber kann deutlich höhere OC (über 450 Watt möglich)

 

bin echt froh das ich das auf Arbeit ohne Kosten für mich Testen kann (Furmark als Benchmark im 4k)

Merkwürdig für mich ist halt - die Nvidia ist bei 99,99% Auslastung (Konstant)

AMD schwankt ab und an auf 97% und das sie etwas mehr Watt verbrauchen - merken tut man das sowieso erst ab 5 Jahren mit mindestens 6h pro Tag Zocken.

 

Alter... bild dich mal und blubber nicht wieder rum... Wenn ich sowas wieder lese. Schade dass es hier keine Warn- oder Auffälligkeitspunkte gibt, damit die Neulinge merken dass Du 0 Ahnung hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Dir ist aber schon klar, dass der TE noch warten muss, bis die neuen Karten günstiger werden? Der TE ist sicher von der Preisspanne nicht dran interessiert - auch wenn der das natürlich selber wissen muss. Die GTX 970 ist zukunftssicher und das wohl noch ein paar Jährchen. Bis vor einem Jahr war die GTX 660 ti sogar noch brauchbar.

 

Ich selber hatte ASRock auch sehr lange und problemlos. Jedoch halte ich meine Vorwürfe nicht an meine privaten Erfahrungen sondern an meine beruflichen. Und dort waren von 10 ASRock Mainboards immer 2 mit irgendwelchen Spannungsproblemen, Ausfällen usw. Das ist einfach zu hoch.MSI wird nur dann empfohlen, wenn es auch ein anständiges und von mir getestetes Board ist. Natürlich ist MSI kein Goldesel - jedoch muss man auch mal differenzieren.

Die Grafikkarten von MSI haben immerhin die unanfällgsten Kühler die ich beobachten konnte und hatten die geringste RMA. Die Ausfall- und Pulenfiepenquote war deutlich geringer als bei Konkurrenten nach meinen Einbauerfahrungen über die Jahre. In Tests schneiden MSI Karten außerdem wunderbar ab.

M.2 wie erwähnt auch nur wenn Luxus benötigt wird. Den Steckplatz hat er/sie dann ja^^




 

Alter... bild dich mal und blubber nicht wieder rum... Wenn ich sowas wieder lese. Schade dass es hier keine Warn- oder Auffälligkeitspunkte gibt, damit die Neulinge merken dass Du 0 Ahnung hast.

musst du nicht glauben was ich schreib

- ich hab von der MSI z.B. 2 Revisionen getestet da sie plötzlich von 1.1rev auf 1.3rev was kleines verändert haben, so das die Hersteller von Waterblocks ALLE nachziehen mussten

wir messen alles und haben Logs - verschiedene Graka - ziemlich konstanten stromverbrauch (da der takt der cpu fest ist)
Ebenso halte ich mich an die Daten die wir geloggt haben. (nix privat)

Wir loggen sogar den Gesamt Stromverbrauch des Systems ... 

von normalen und OC temps - raum temperatur - etc. - sogar ein Wasserbad mit 0.1°C max Wärmeabweichung

test vorgang wird mehrmals wiederholt und die karte wird mehrmals auseinandergenommen ... was Graka angeht kannst du mir nix vormachen (blub dich selbst an) 


was Grafik Karten angeht Nope - in 4k willst du keine 3,5 GB Speicher haben - da sind schon die 4GB HBM bei AMD schon sehr Grenzwertig!

Also eigentlich nicht VR -.Ready und schon gar nicht 4k - Ultra genießbar. zukunfsttauglich sieht zurzeit eben anders aus.

 

- ich sagte auch das AsRock sich eben noch nicht von ihrem früheren Image erholt haben , die Qualität jedoch stimmt in ihrer Preisklasse

selbst wenn du 100 gleiche Mainboards testest - die ersten beiden Wellen von Rev können fehlerhaft sein -

nicht um sonst kaufen wir spätere Rev um diese nochmals zu testen

 

ich würd wie gesagt keine 970 mehr kaufen - schon allein darum das es am anfang von neuen Spiele Release zu Problemen führen kann die erst mit einem neuen Treiber (die ab und an eben nicht 100% Stabil laufen) behoben werden - unter anderem das sie die langsameren 0,5 GB bei dem Spiel deaktivieren

 Sobald der Ram der 970 voll wird (bei vielen Mods mit Skyrim z.B.) treten eben fehler auf die zu hunderten als Videos in Youtube und diversen TechForen auftauchen

die werden sich freuen wenn sie denken VR-Ready oder 4K ready ... Ram voll = Fail

Share this post


Link to post
Share on other sites