• Announcements

    • Forenrichtlinien   07/13/2016

      1. Unangebrachte und anstößige Inhalte Kakao Games Europe verbürgt sich nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit der Nachrichten, Artikel, Links und Kommentare, die von Nutzern des Forums verfasst wurden. Des Weiteren ist Kakao Games Europe nicht für den Inhalt solcher Artikel, Nachrichten, Kommentare oder Links verantwortlich.Die Inhalte drücken die Ansichten des Autoren, nicht notwendigerweise die Ansichten von Kakao Games Europe aus. Nutzer können jegliche Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen direkt über das Meldesymbol im Forum melden.Nutzer verpflichten sich, keine Inhalte zu posten, die wissentlich falsch sind und/oder Verleumdungen, Ungenauigkeiten, Beschimpfungen, Vulgaritäten, Volksverhetzung, Belästigung, Obszönitäten, Profanitäten, Sexualität und sexuelle Vorlieben, Drohungen oder Eingriffe in die Privatsphäre anderer Personen enthalten oder in jeglicher Form gegen bestehende Gesetzte verstoßen.Nutzer verpflichten sich keine Werbung, Links oder Informationen zu posten, deren Inhalt gegen die Nutzungsbedingungen verstößt.Nutzer verpflichten sich, keine Inhalte zu posten, die urheberrechtlich geschützt sind, wenn nicht sie selbst oder Kakao Games Europe die Rechte zu diesen Inhalten haben.Benutzer verpflichten sich, nicht für rechtswidrige oder verbotene Aktivitäten zu werben. Dies beinhaltet die Nutzung von Cheats und Ausnutzung von Spielfehlern oder Mechaniken. 
      2. Namensrichtlinien Nutzer verpflichten sich, auf der Webseite, im Forum und im Spiel keine Charakter-, Familien-, Gilden-, Clan- oder Spitznamen zu verwenden, die folgende Inhalte enthalten:Vulgaritäten, Beschimpfungen, Volksverhetzung, Rassismus, Verleumdungen, Drohungen, Pornografie oder sexuelle Neigungen;Bezüge auf anzügliche Körperteile oder Körperfunktionen;Bezüge auf Drogen oder illegale Aktivitäten;Bezüge auf den Nationalsozialismus und das Dritte Reich;Bezüge auf bedeutende religiöse Aktivitäten oder Persönlichkeiten,Bezüge auf politische Systeme oder Persönlichkeiten, die beschuldigt sind, die Menschenrechte verletzt zu haben;Aufrufe zu Gewalt und Volksverhetzung;Vorgabe eine andere Person oder ein offizieller Vertreter von Kakao Games Europe zu sein;Verletzungen der geistigen oder gewerblichen Eigentumsrechte und Markenzeichen Dritter.Die Nutzung von alternativen Schreibweisen, wie das Ersetzen von Buchstaben mit Zahlen, um die genannten Richtlinien zu umgehen, stellen ebenfalls einen Verstoß gegen die Namensrichtlinien dar.Nutzer verpflichten sich keine zusätzlichen Forenaccounts zu erstellen, um Verwarnungen, Sperren und Banns zu umgehen und sich nicht als jemand anderes auszugeben. 
      3. Störungen der Dienstleistungen Nutzer verpflichten sich, keine Drohungen auszusprechen oder Versuche zu unternehmen, Dienstleistungen in jeglicher Art zu beeinträchtigen. Das beinhaltet Spam, Denial-of-Service-Angriffe und jegliche Aktionen, allein oder in einer Gruppe, welche die Dienstleistungen oder das Erlebnis anderer Nutzer beeinträchtigen.Kakao Games Europe behält sich das Recht vor, alle nötigen Maßnahmen zu treffen, um die Integrität der Dienstleitungen aufrechtzuerhalten. 
      4. Teilen des Accounts Nutzer verpflichten sich, ihre Anmeldedaten mit keiner anderen Person zu teilen.Kakao Games Europe kann jedoch den Accountnamen für Events oder Kundendienstanfragen anfordern. Kakao Games Europe wird niemals nach dem Passwort für den Account fragen. 
      5. Rechtsverletzungen Der Nutzer verpflichtet sich die Rechtsvorschriften des Landes zu beachten, von dem aus er das Spiel startet und andere Dienstleistungen nutzt. 
      6. Verhaltensrichtlinien

      6.1. Themen hervorheben Nutzer verpflichten sich, ihre eigenen Themen nicht nach oben zu schieben. Antworten auf das eigene Thema, die nur dazu dienen, die Diskussion weiter nach oben zu bringen, können zu einer Verwarnung oder dem Verlust der Schreibrechte auf http://forum.blackdesertonline.com führen.Nutzer, die zusätzliche Informationen zu ihrem Beitrag hinzufügen möchten, können ihren ursprünglichen Beitrag editieren. Es ist erlaubt, ein Mal alle 48 Stunden auf das eigene Thema zu antworten, solange der Kommentar neue und sinnvolle Informationen zum Thema beinhaltet.Antworten auf die Themen anderer Nutzer, die nur dazu dienen, es hervorzuheben, verstoßen ebenfalls gegen die Richtlinien, werden als Spam betrachtet und entsprechend behandelt.Normale Antworten auf die Beiträge anderer Nutzer sind nicht von diesen Richtlinien betroffen.6.2. Anstandsregeln für Beiträge Nutzer verpflichten sich nicht mit ausschließlich Großbuchstaben, übertriebenen Satzzeichen, extravaganten Schriften, usw. zu posten, um Aufmerksamkeit zu erregen.Kakao, Kakao Games, Pearl Abyss oder die Namen von Kakao Games Europe Vertretern im Titel des Themas zu verwenden, ist verpönt.Nutzer verpflichten sich, den Schimpfwortfilter nicht mit alternativen Schreibweisen der gesperrten Worte zu umgehen. Ein solches Vorgehen zeigt, dass der Nutzer sich der Bedeutung des Wortes bewusst war, und wird in potenziellen Sanktionen widergespiegelt.6.3. Umgang mit anderen Nutzern Beiträge, die nur dazu dienen, andere Nutzer zu verletzen oder verärgern, sind nicht gestattet. Beiträge müssen im Geiste der gegenseitigen Achtung verfasst werden.Nutzer verpflichten sich, andere Nutzer nicht zu beleidigen oder anzugreifen, die andere Meinungen vertreten oder Aussagen treffen, mit denen der Nutzer nicht übereinstimmt. Die Meinungen oder Aussagen anderer Nutzer infrage zustellen ist gestattet, andere Nutzer deshalb anzugreifen jedoch nicht. Wenn Nutzer gegen die Forenrichtlinien verstoßen, sollten diese über die Meldefunktion an das Moderatorenteam gemeldet werden. Die Meldung wird dann geprüft und entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet.Nutzer verpflichten sich, andere nicht an den Pranger zu stellen. Vermutungen, dass andere Nutzer gegen die Service- oder Nutzungsbedingungen verstoßen haben, sollten direkt über ein Supportticket an Kakao Games Europe gemeldet werden.6.4. Zitieren Nutzer verpflichten sich keine Beiträge zu zitieren, die gegen die Forenrichtlinien verstoßen. Nutzer sollten stattdessen die Meldefunktion nutzen, um das Moderatorenteam auf unangebrachte Inhalte aufmerksam zu machen. Die gemeldeten Inhalte werden dann geprüft und entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet.6.5. Missbrauch der Meldefunktion Nutzer verpflichten sich, die Meldefunktion nicht zu missbrauchen. Die Meldefunktion dient dazu, das Moderatorenteam auf unangebrachte Inhalte aufmerksam zu machen. Sie dient nicht dazu, sich an anderen Nutzern zu rächen.Wenn ein Nutzer mehrfach unangebrachte Inhalte postet, muss die Meldefunktion nur für einen Beitrag genutzt werden. In den Notizen sollte dann darauf hingewiesen werden, dass andere Themen ebenfalls betroffen sind. Wenn ein Thema außer Kontrolle geraten ist, muss nur ein Beitrag gemeldet werden. In den Notizen sollte darauf hingewiesen werden, dass das ganze Thema geprüft werden muss. 
      7. Rollenspiel-Forenrichtlinien Das Rollenspielforum unterliegt strengeren Richtlinien. Nutzer, die an den Diskussionen im Rollenspielforum teilnehmen möchten, sollten die spezifischen Regeln beachten. 
      8. Einspruch gegen Forenmoderatoren Themen, die für ein bestimmtes Forum nicht angemessen sind, werden ins entsprechende Forum verschoben oder vollständig gelöscht. Themen, die gelöscht oder geschlossen wurden, dürfen nicht nochmals gepostet werden.Nutzer verpflichten sich, keine spezifischen Vorfälle der Forenmoderation oder Disziplinarmaßnahmen gegen Forennutzer im Forum zu besprechen.Bei Beschwerden über das Vorgehen des Moderatorenteams, können Nutzer eine E-Mail an forumdisputes@blackdesertonline.com schicken.Ein Community-Manager, der nichts mit dem Vorfall zu tun hatte, wird den Fall überprüfen. 
    • IMPORTANT - REACH US IN THE NEW FORUM   05/04/2017

      Ladies and gentlemen ATTENTION please:
      It's time to move into a new house!
        As previously announced, from now on IT WON'T BE POSSIBLE TO CREATE THREADS OR REPLY in the old forums. From now on the old forums will be readable only. If you need to move/copy/migrate any post/material from here, feel free to contact the staff in the new home. We’ll be waiting for you in the NEW Forums!

      https://community.blackdesertonline.com/index.php

      *New features and amazing tools are waiting for you, even more is yet to come in the future.. just like world exploration in BDO leads to new possibilities.
      So don't be afraid about changes, click the link above and follow us!
      Enjoy and see you on the other side!  
    • WICHTIG: Das Forum ist umgezogen!   05/04/2017

      Damen und Herren, wir bitten um Eure Aufmerksamkeit, es ist an der Zeit umzuziehen!
        Wie wir bereits angekündigt hatten, ist es ab sofort nicht mehr möglich, neue Diskussionen in diesem Forum zu starten. Um Euch Zeit zu geben, laufende Diskussionen abzuschließen, könnt Ihr noch für zwei Wochen in offenen Diskussionen antworten. Danach geht dieses Forum hier in den Ruhestand und das NEUE FORUM übernimmt vollständig.
      Das Forum hier bleibt allerdings erhalten und lesbar.   Neue und verbesserte Funktionen warten auf Euch im neuen Forum und wir arbeiten bereits an weiteren Erweiterungen.
      Wir sehen uns auf der anderen Seite!

      https://community.blackdesertonline.com/index.php Update:
      Wie angekündigt könen ab sofort in diesem Forum auch keine neuen Beiträge mehr veröffentlicht werden.
    • IMPORTANT: Le nouveau forum   05/04/2017

      Aventurières, aventuriers, votre attention s'il vous plaît, il est grand temps de déménager!
      Comme nous vous l'avons déjà annoncé précédemment, il n'est désormais plus possible de créer de nouveau sujet ni de répondre aux anciens sur ce bon vieux forum.
      Venez visiter le nouveau forum!
      https://community.blackdesertonline.com
      De nouvelles fonctionnalités ainsi que de nouveaux outils vous attendent dès à présent et d'autres arriveront prochainement! N'ayez pas peur du changement et rejoignez-nous! Amusez-vous bien et a bientôt dans notre nouveau chez nous

Er ist wieder da


386 posts in this topic

Posted

Morgen,

gestern Abend habe ich ein kleines Entsetzen gespürt als ich auf Velia A1 den Kanal Chat verfolgt habe und plötzlich ein uns allbekanter angeblich gebannter Spieler nach einer Gilde gesucht hat.
Ich denke ihr wisst wen ich meine: Barbie Char,Troll Forum Threads,bekannter Hacker mit Selbstanzeige etc...
Jedenfalls dieser hat eine Gilde gesucht.
Auf meine ungläubige Frage was zum Teufel er bei BDO wieder mache kam dann der Spruch, da er nur "testen" wollte hätte er nur einen 7 Tage Bann kassiert.
Allerdings war die Selbstanzeige Freitag Abend und von daher kann dies auch nicht stimmen...
Jetzt Frage ich zum einen die Community:
Wer von euch hat sein Hacken aus nächster Nähe erlebt so wie ich?
Und findet ihr es gerecht, dass dieser Spieler immer noch in BDO unter uns weilt? Egal ob er weiterhin hackt oder nicht, angeblich wurde auch sein Gear zurückgesetzt, egal. Er spielt noch. Ist das für euch ok?

Und eine Frage an die CM´s:
Wieso kann das sein? Ist das vll. einfach ein neuer Account den er sich erstellt/gekauft hat und ihr könnt gar nix dafür, dass er wieder spielt?
Oder habt ihr trotz eurer Ankündigung "Gnade" walten lassen bei Dingen wo die Meinungen auseinander gehen ob man da Gnade walten lassen sollte...

 

Ich möchte hier keine Hetzjagd eröffnen diese gabs in seiner Selbstanzeige genug, mir geht es darum , warum dieser Spieler wieder/immer noch unter uns weilt.
Dazu möchte ich Meinungen, oder auch gerne eine Stellungnahme.
Danke

9 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe schon zu Taviet gesagt, dass Ashley bald wieder da sein wird :D  Dann hat sich das Hacken ja gelohnt, da sein EQ ja sicherlich nicht gelöscht wurde, welches er sich durch den hack "erspielt" hat. Aufregen bringt eh nichts - so einen gut zahlenden Kunden wird man nie lange bannen ;)  GEld regiert die Welt - war so, ist so und wird so bleiben. Meinen Spielspaß wird mir das nicht nehmen und auch werde ich nie anfangen zu hacken - ich weiß ja, dass es geht und muss es nicht testen xD

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

öhmm. Das macht das ganze ziemlich lächerlich. Da ich ihn/SIe/es auf der Blockliste habe ist mir die Gildensuche entgangen und ich finde sowas nicht mehr lustig. Ich würde jedem der gebannt wurde und sei es nur für 7 Tage - gleich nochmal zur Kasse bitten um seinen Account freizuschalten. Bei nochmaligen Auffäligkeiten komplett sperren ohne Kompromisse. Manche Strafe ist erst leider dann eine - wenn es an den Geldbeutel geht!!

Beispiel nehmen an Steam. Wer da cheatet hat ausgelacht und das ist gut so!

Edited by Messeryocke
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Meines Erachtens nach gehört der Account für immer und ewig gebannt, ohne wenn und aber. Ebenso sollte eine Art "Hausverbot" ausgesprochen werden und sämtliche neuen Accounts ebenso gebannt werden. Die Situation wie sie atm ist, ist einfach nur lächerlich. Dies macht eine Bestrafung recht unglaubwwürdig. Warum sollte es irgendwwewn vom cheaten abhalten, wenn er nach einer Auszeit von 7 Tagen (In dem Falle oben waren es sogar weniger) wieder da ist und munterweiter machen kann?

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

öhmm. Das macht das ganze ziemlich lächerlich. Da ich ihn/SIe/es auf der Blockliste habe ist mir die Gildensuche entgangen und ich finde sowas nicht mehr lustig. Ich würde jedem der gebannt wurde und sei es nur für 7 Tage - gleich nochmal zur Kasse bitten um seinen Account freizuschalten. Bei nochmaligen Auffäligkeiten komplett sperren ohne Kompromisse. Manche Strafe ist erst leider dann eine - wenn es an den Geldbeutel geht!!

Was der Typ schon alles gekauft hat.... da wird er vermutlich weniger bestraft werden. ^^

Meines Erachtens nach gehört der Account für immer und ewig gebannt, ohne wenn und aber. Ebenso sollte eine Art "Hausverbot" ausgesprochen werden und sämtliche neuen Accounts ebenso gebannt werden. Die Situation wie sie atm ist, ist einfach nur lächerlich. Dies macht eine Bestrafung recht unglaubwwürdig. Warum sollte es irgendwwewn vom cheaten abhalten, wenn er nach einer Auszeit von 7 Tagen (In dem Falle oben waren es sogar weniger) wieder da ist und munterweiter machen kann?

Merke für die Zukunft.... Hack suchen, hardcore ausnutzen um Kohle zu machen und allen Schmuck möglichst hochzupushen (Ashley hat ja nen TRI-Ogerring - gibt nen Beitrag dazu im internationalen Forum http://forum.blackdesertonline.com/index.php?/topic/82162-hacker-report-in-alustin/ ) und nach dem kurzzeitigen Bann dann normal weiterspielen, weil man es ja nur testen wollte :D

Edited by Jasmin Kandor
Link eingefügt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Weg mit ihr. Das ganz einfach sie legt ein abartiges Verghalten an den Tag somit denke ich sollte sie auch keine zweite chance bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vlt konnte er glaubhaft zusichern das er monatlich 50 euronen ins spiel steckt :D   :D 

scherz beiseite!

sollte dies so zutreffen - also das es für hack nen 7 tage ban und keinen perma gibt,

öffnen die hier tür und tor für leute die spass daran haben solche games zu ruinieren

(wobei das dann auch stark darauf schliessen lässt das hier kurzfristig wirklich nur profitorientiert gedacht wird)

 

in solchen fällen - wer einmal gehackt hat und die "vorteile" genossen hat tut es wieder - egal was derjenige sagt

(bin ich mir zu 99% sicher- dafür hab ich zuviel gesehn)

 

und wenn das wirklich stimmt muss ich mich fragen ob ich das spiel dann noch supporte mit cashshop-käufen :/ 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Was der Typ schon alles gekauft hat.... da wird er vermutlich weniger bestraft werden. ^^

Merke für die Zukunft.... Hack suchen, hardcore ausnutzen um Kohle zu machen und allen Schmuck möglichst hochzupushen (Ashley hat ja nen TRI-Ogerring - gibt nen Beitrag dazu im internationalen Forum) und nach dem kruzzeitigen Bann dann normal weiterspielen, weil man es ja nur testen wollte :D

Ja, genau das sugeriert diese Handlung seitens der GM gerade... mal eben nen bissl hacken und cheaten... den Ban abwawrten und dann geht alles wie gewwohnt weiter... Ich hoffe einfach mal, dass sie was an ihrer Politik ändern. So vergraulen se einfach nur die Leuite

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Dazu sag ich nur , die Jagdseason ist eröffnet , wenn Daum unfähig is Hacker zu Sperren dann wird unsere Gilde ihr das Leben zur Hölle machen ,darauf mein Wort ^^

Edited by Raviara
2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

    und wenn das wirklich stimmt muss ich mich fragen ob ich das spiel dann noch supporte mit cashshop-käufen

:/

 

 

Ich wünschte ich könnte sagen ich habe dich verarscht - leider ist dies nicht der Fall :(
Ich habs selbst gesehen, sowohl den Hack im PVP als auch gestern die Gildensuche - ich habe anschließend noch im Kanal Chat gefragt wieso Hacker wieder kommen dürfen und habe somit eine unwissende Gilde davon abgehalten "ihn" anzuschreiben...

Dazu sag ich nur , die Jagdseason ist eröffnet , wenn Daum unfähig is Hacker zu Sperren dann wird unsere Gilde ihr das Leben zur Hölle ,darauf mein Wort ^^

Jo ist bei uns auch zum Abschuss freigegeben.
Leider hat es einen Tarnanzug,sodass man das nur schwer sehen wird ob ers wirklich ist :/

Was der Typ schon alles gekauft hat.... da wird er vermutlich weniger bestraft werden. ^^

Merke für die Zukunft.... Hack suchen, hardcore ausnutzen um Kohle zu machen und allen Schmuck möglichst hochzupushen (Ashley hat ja nen TRI-Ogerring - gibt nen Beitrag dazu im internationalen Forum http://forum.blackdesertonline.com/index.php?/topic/82162-hacker-report-in-alustin/ ) und nach dem kurzzeitigen Bann dann normal weiterspielen, weil man es ja nur testen wollte :D

Jo dazu kommen noch die "getesteten" Tet Bares Ringe etc....
Trotzdem kann es nicht sein zu sagen, ja der casht ordentlich dann Bannen wir den nicht...
Fürs Hacken kein erbarmen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

[...]

Ach was... Ashley wollte es doch nur mal ausprobieren... war sicher auch das erste Mal :D  Wobei es vermutlich wirklich das erste Mal war, weil er es so offensichtlich gemacht hat... ^^ Leider kenne ich auch keinen Hacker, der nur 1x gehackt hat - die haben dann in jedem Game gehackt, dass sie gezockt haben ^^

Ja, genau das sugeriert diese Handlung seitens der GM gerade... mal eben nen bissl hacken und cheaten... den Ban abwawrten und dann geht alles wie gewwohnt weiter... Ich hoffe einfach mal, dass sie was an ihrer Politik ändern. So vergraulen se einfach nur die Leuite

Würde mich ja interessieren ob die Selbstmeldung vor den Meldungen durch andere Spieler ankam. Wenn das so klappt, hackt man immer möglichst unauffällig an Spots wo keiner oder kaum jemand ist und wenn man dann genug Kohle hat, meldet man sich einfach selber um einem Perma-Bann vorzubeugen :D  Was das für Möglichkeite bieten könnte :x Naja... ich habe bisher nie gehackt - dafür bin ich mir einfach zu stolz :D

Ich wünschte ich könnte sagen ich habe dich verarscht - leider ist dies nicht der Fall :(
Ich habs selbst gesehen, sowohl den Hack im PVP als auch gestern die Gildensuche - ich habe anschließend noch im Kanal Chat gefragt wieso Hacker wieder kommen dürfen und habe somit eine unwissende Gilde davon abgehalten "ihn" anzuschreiben...

Jo ist bei uns auch zum Abschuss freigegeben.
Leider hat es einen Tarnanzug,sodass man das nur schwer sehen wird ob ers wirklich ist :/

Jo dazu kommen noch die "getesteten" Tet Bares Ringe etc....
Trotzdem kann es nicht sein zu sagen, ja der casht ordentlich dann Bannen wir den nicht...
Fürs Hacken kein erbarmen!

wie im OT bereits geschrieben... in Metin2 damals hat der GM gesagt, dass gut zahlende Kunden keinen Bann bekommen ^^ Wird von ganz oben befohlen (damals Gameforge) und wer sich weigert das zu machen, der wird entfernt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Hätte ein Perma-Bann sein sollen.

Selbstanzeige hin oder her, das macht einen schlechten Eindruck nach außen hin und könnte andere ebenfalls dazu verleiten, es "einfach nur mal auszuprobieren".

 

Es sollte eine Null-Toleranz-Haltung gegenüber Spielern geben, die bewusst gegen die Regeln verstoßen und sich mir ihren "Hacks" Vorteile gegenüber anderen verschafffen wollen - so wie in den meisten Online-Spielen.

Edited by Che
typo
2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich denke ja, dass seitens Daum einfach noch gar nichts passiert ist und die Aussage von Ashley "nur 'nen 7 Tage Bann bekommen zu haben" einfach an den Haaren herbei gezogen ist und ein erneuter Versuch ein bisschen für Drama, Aufmerksamkeit und Konfetti werfen zu sorgen. 

Im internationalen Forum wird sich 'nun auch schon eine Weile darüber beschwert, dass bestimmte, vermeintliche (vermeintlich weil ich es persönlich nicht bestätigen kann) Hacker nach wie vor im Spiel unterwegs sind, trotz mehrfachen Reports mit Screens, Videos und weiß der Teufel noch was. Demnach vermute ich, dass Daum diesbezüglich einfach gewaltig hinterher hängt. Rechtfertigt natürlich nichts, da es hier um eine Problematik geht der schnellstmöglich Aufmerksamkeit gebührt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

wie im OT bereits geschrieben... in Metin2 damals hat der GM gesagt, dass gut zahlende Kunden keinen Bann bekommen ^^ Wird von ganz oben befohlen (damals Gameforge) und wer sich weigert das zu machen, der wird entfernt :D

Gut, man behält damit einen Betrüger im Spiel, der scheinbar ordentlich Geld investiert.
Die Frage ist, wie viele Interessierte schreckt so ein Beispiel ab. 
Sicherlich gibt es auch den ein oder anderen, der so eine Firmenpolitik nicht unterstützen möchte, und durch Beenden der eigenen Aktivität / Investition abstraft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

ach wenn ich mal in den pvp-level komme und es sehe werde ich es umklatschen.... scheiß auf das negativkarma...

und ich denke daum wird das erstmal sorgfältig prüfen und dann handeln....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich denke ja, dass seitens Daum einfach noch gar nichts passiert ist und die Aussage von Ashley "nur 'nen 7 Tage Bann bekommen zu haben" einfach an den Haaren herbei gezogen ist und ein erneuter Versuch ein bisschen für Drama, Aufmerksamkeit und Konfetti werfen zu sorgen. 

Im internationalen Forum wird sich 'nun auch schon eine Weile darüber beschwert, dass bestimmte, vermeintliche (vermeintlich weil ich es persönlich nicht bestätigen kann) Hacker nach wie vor im Spiel unterwegs sind, trotz mehrfachen Reports mit Screens, Videos und weiß der Teufel noch was. Demnach vermute ich, dass Daum diesbezüglich einfach gewaltig hinterher hängt. Rechtfertigt natürlich nichts, da es hier um eine Problematik geht der schnellstmöglich Aufmerksamkeit gebührt. 

Morgen,

[..] da er nur "testen" wollte hätte er nur einen 7 Tage Bann kassiert.
Allerdings war die Selbstanzeige Freitag Abend und von daher kann dies auch nicht stimmen...

Wie markiert vermute ich dies auch...
Was allerdings die Problematik nicht besser macht das auch noch ein "Bekannter" Hacker weiterhin auf freiem Fuß ist.
Gerade diese sollte Daum schnellstmöglich Bannen um abschreckend zu wirken.
Vll. besteht ja auch in der Hacker-Hunting-Initiative-Abteilung Personalmangel, so wie in der Übersetzungsabteilung ja offensichtlich auch...

Gut, man behält damit einen Betrüger im Spiel, der scheinbar ordentlich Geld investiert.
Die Frage ist, wie viele Interessierte schreckt so ein Beispiel ab. 
Sicherlich gibt es auch den ein oder anderen, der so eine Firmenpolitik nicht unterstützen möchte, und durch Beenden der eigenen Aktivität / Investition abstraft.

Ich für meinen Teil werde auch erstmal keinen Cent mehr investieren (und ich investiere in Online Games welche mir gefallen gerne,regelmäßig und ganz ordentlich) bis diese Sache geklärt ist.

ach wenn ich mal in den pvp-level komme und es sehe werde ich es umklatschen.... scheiß auf das negativkarma...

und ich denke daum wird das erstmal sorgfältig prüfen und dann handeln....

Ich bin Equip und Levelmäßig meilen vor besagter Person, allerdings trägt diese einen Ghilli-Suit, von daher ist das auch schwierig..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wie markiert vermute ich dies auch...
Was allerdings die Problematik nicht besser macht das auch noch ein "Bekannter" Hacker weiterhin auf freiem Fuß ist.
Gerade diese sollte Daum schnellstmöglich Bannen um abschreckend zu wirken.
Vll. besteht ja auch in der Hacker-Hunting-Initiative-Abteilung Personalmangel, so wie in der Übersetzungsabteilung ja offensichtlich auch...

Ja, darauf wollte ich mit meiner Aussage ja hinaus. Daum hängt hinterher, was nichts wieder gut macht, aber uns im Grunde nur die Möglichkeit des Wartens lässt. Ich finde es nur schade, dass sie erst so einen Wirbel um ihre Anti-Hacker-Aktion machen, diese dann aber auf der Prioritätenliste nicht mal ganz oben zu stehen scheint. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Ich persönlich kann zusammenfassend nur sagen, menschlich ist *piep* eine absolute Katastrophe.

Lügt, betrügt, sehr schlecht in der Kommunikationsfähigkeit mit anderen Mensch und sowenig Rückrat zu zeigen.

Wenn man sich schon offen beschuldigt und sich aufspielt wie ein armes Lamm was in Versuchung gekommen ist,

dann soll sie sich auf die Schlachtbank begeben und die Konsequenzen aus dem handeln annehmen und nicht

wieder in die Herde rein und weiter so tun als wäre nichts gewesen.

 

Es ist leider traurig, dass die Firmen oft großspurig daher kommen, was Cheater etc. anbelangt, sogar wenn es so öffentlich wie es hier ist.

Wenn ich denn überlege, dass wir Videos machen sollen etc. deren Arbeit übernehmen, dazu scheinen sie Geld vor der wahrheit zu bevorzugen,

dann denke ich nur, die können sich gehackt legen.

 

Ich habe auch einiges in Cashshop investiert.

Primär Taschenerweiterung und Kostüme und Tierchen(auf dieses laufende Graskostüm habe ich keine Lust), ich denke mir dabei immer,

unterstützt du die Firma ein wenig, damit etwas gutes Zustande kommt.

wenn ich dann aber so etwas lese, bin ich nicht mehr gewillt auch nur noch ein Cent für nen Keks in den Shop zu investieren.

 

Aber so ist die Welt, Geld ist wichtig und wenn Ashley den Lebensunterhalt eines Programmierers finanziert(mal überspitzt ausgedrückt),

dann sieht man welchen Worten man Gewicht schenken kann und nicht.

 

*Piep* ist nicht auf Jordine sondern auf Alustrin oder wie das heisst oder ?

Ich kann nur sagen, wäre ich auf dem Server, würde ich keine Sekunde zögern sie anzugreifen wo ich kann, wenn ich diese Person treffen würde und es sich durch eine Gegebenheit zeigt, dass es genau diese Person ist.

 

Letztendlich kann ich auch nur sagen, wir spielen in einer offene PvP Welt und wie damals in Neocron entsteht der Spielinhalt auch zum Großteil durch dei Community.

Es gab damals mal in Neocron ein Spieler der alle umgehauen hat, primär kleinere(dort ging das schon frühzeitig).

Sowas hat die Com nicht mit sich machen lassen, sein Name war nachher Serverweit  bekannt und wenn jemand gestorben ist, hat er ein Dogtag gedroppt.

Quasi eine Hundemarke mit Namen.

Diesen Dogtag konntest du auf der ganzen Karte finden, denn egal wer ihn getroffen hat, er hat ins Gras gebissen.

Hier kann ich mir nur wünschen, dass die Com zusammen hält und wenn Daum es aus Geldgier nicht macht, dann zumindest die Com.

Ob das mit der heutigen Com in der heutigen Zeit möglich ist, ich weiß es nicht,aber es wäre wünschenswert.

 

So das dazu.

Edited by Chikung
Öffentliche Namensnennung
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

   

Du hast recht.

DIe Com muss sich gegen solche zusammenschließen, aber wie ich bereits mehrfach erwähnt habe hilft das von Daum eingeführte (ich weiß das gibts auch in anderen Versionen) "Baumkostüm" diesen Leuten ziemlich effektiv sich zu verstecken.
Ich kann schlecht alle wandelnden Büsche umhauen soviel Karma hab ich nicht :/

Btw. auch wenn wir alle wissen wer gemeint ist, so ist die öffentliche Nennung des beschuldigten nicht erlaubt. Editiere doch eben den Namen noch bitte damit uns die CM`s nichts vorwerfen können.
Und ja es ist auf Alustin

Edited by Coldii

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Du hast recht.

DIe Com muss sich gegen solche zusammenschließen, aber wie ich bereits mehrfach erwähnt habe hilft das von Daum eingeführte (ich weiß das gibts auch in anderen Versionen) "Baumkostüm" diesen Leuten ziemlich effektiv sich zu verstecken.
Ich kann schlecht alle wandelnden Büsche umhauen soviel Karma hab ich nicht :/

Btw. auch wenn wir alle wissen wer gemeint ist, so ist die öffentliche Nennung des beschuldigten nicht erlaubt. Editiere doch eben den Namen noch bitte

Schade, dass er den Busch nicht auch pink eingefärbt hat ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 

Aber so ist die Welt, Geld ist wichtig und wenn Ashley den Lebensunterhalt eines Programmierers finanziert(mal überspitzt ausgedrückt),

dann sieht man welchen Worten man Gewicht schenken kann und nicht.

 

 Ich glaube ja nicht mal, dass es daran liegt. Man kann Daum sicherlich einiges vorwerfen, aber unterstellen, dass sie eine Person, die öffentlich zugibt Hacks zu nutzen, im Spiel lassen nur auf Grund der Tatsache, das besagte Person regelmäßig in den Shop investiert, finde ich gewagt. 

Wie schon mehrfach vermutet wurde, liegt es, denke ich, eher an fehlenden Mitarbeitern, die sich der Sache annehmen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich möchte noch etwas in meiner Gutenacht Geschichte von oben ergänzen ;)

 

Ich persönlich verabscheue Hacker, Cheater usw. denn jemand der so etwas anwendet um sich einen Vorteil anderen

Gegenüber zu verschaffen handelt im höchsten Maße egoistisch und ignorant den anderen Spielern Gegenüber.

Mir ist klar, dass es genug Spieler gibt die das Schicksal anderer nicht interessieren und sie pklen, weil sie es können etc.,

aber meine Sichtweise ist immer die, dass auf einem Server genug Spieler sind die einfach Spaß am Spiel haben wollen

und vielleicht kann man manchmal einfach Charakterstärke zeigen und sich auch entsprechend verhalten.

Ashley schlägt mit ihrem Verhalten allen ins Gesicht und scheisst drauf, um es mal dezent auszudrücken.

 

Es mag wie eine Hetze klingen, aber ich bin einfach nur dafür, dass Ashley mit den Konsequenzen aus dem ganzen lebt und dafür nicht noch belohnt wird.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 Ich glaube ja nicht mal, dass es daran liegt. Man kann Daum sicherlich einiges vorwerfen, aber unterstellen, dass sie eine Person, die öffentlich zugibt Hacks zu nutzen, im Spiel lassen nur auf Grund der Tatsache, das besagte Person regelmäßig in den Shop investiert, finde ich gewagt. 

Wie schon mehrfach vermutet wurde, liegt es, denke ich, eher an fehlenden Mitarbeitern, die sich der Sache annehmen. 

Ich denke aber nicht das wir hier 10.000 Hacker haben und Daum nur 1 Arbeiter in der Abteilung hat, der damit überfordert ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Daum dazu zu bewegen das sie etwas unternehmen ist GANZ einfach. Wie schon mit den T5 Pferden aus dem Starterpaket. sollte man auch hier einfach einige online MMO  Seiten kontaktieren. Erst nach dem die Böse Werbung kamm mit den T5 Pferde hatte Daum reagiert und nicht darauf wie ihre Community sich beschwert hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Daum dazu zu bewegen das sie etwas unternehmen ist GANZ einfach. Wie schon mit den T5 Pferden aus dem Starterpaket. sollte man auch hier einfach einige online MMO  Seiten kontaktieren. Erst nach dem die Böse Werbung kamm mit den T5 Pferde hatte Daum reagiert und nicht darauf wie ihre Community sich beschwert hat.

Sehr gute Idee!

Aber ob sich die seiten auch wirklich dem annehmen werden? 

Share this post


Link to post
Share on other sites