• Announcements

    • Forenrichtlinien   07/13/2016

      1. Unangebrachte und anstößige Inhalte Kakao Games Europe verbürgt sich nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit der Nachrichten, Artikel, Links und Kommentare, die von Nutzern des Forums verfasst wurden. Des Weiteren ist Kakao Games Europe nicht für den Inhalt solcher Artikel, Nachrichten, Kommentare oder Links verantwortlich.Die Inhalte drücken die Ansichten des Autoren, nicht notwendigerweise die Ansichten von Kakao Games Europe aus. Nutzer können jegliche Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen direkt über das Meldesymbol im Forum melden.Nutzer verpflichten sich, keine Inhalte zu posten, die wissentlich falsch sind und/oder Verleumdungen, Ungenauigkeiten, Beschimpfungen, Vulgaritäten, Volksverhetzung, Belästigung, Obszönitäten, Profanitäten, Sexualität und sexuelle Vorlieben, Drohungen oder Eingriffe in die Privatsphäre anderer Personen enthalten oder in jeglicher Form gegen bestehende Gesetzte verstoßen.Nutzer verpflichten sich keine Werbung, Links oder Informationen zu posten, deren Inhalt gegen die Nutzungsbedingungen verstößt.Nutzer verpflichten sich, keine Inhalte zu posten, die urheberrechtlich geschützt sind, wenn nicht sie selbst oder Kakao Games Europe die Rechte zu diesen Inhalten haben.Benutzer verpflichten sich, nicht für rechtswidrige oder verbotene Aktivitäten zu werben. Dies beinhaltet die Nutzung von Cheats und Ausnutzung von Spielfehlern oder Mechaniken. 
      2. Namensrichtlinien Nutzer verpflichten sich, auf der Webseite, im Forum und im Spiel keine Charakter-, Familien-, Gilden-, Clan- oder Spitznamen zu verwenden, die folgende Inhalte enthalten:Vulgaritäten, Beschimpfungen, Volksverhetzung, Rassismus, Verleumdungen, Drohungen, Pornografie oder sexuelle Neigungen;Bezüge auf anzügliche Körperteile oder Körperfunktionen;Bezüge auf Drogen oder illegale Aktivitäten;Bezüge auf den Nationalsozialismus und das Dritte Reich;Bezüge auf bedeutende religiöse Aktivitäten oder Persönlichkeiten,Bezüge auf politische Systeme oder Persönlichkeiten, die beschuldigt sind, die Menschenrechte verletzt zu haben;Aufrufe zu Gewalt und Volksverhetzung;Vorgabe eine andere Person oder ein offizieller Vertreter von Kakao Games Europe zu sein;Verletzungen der geistigen oder gewerblichen Eigentumsrechte und Markenzeichen Dritter.Die Nutzung von alternativen Schreibweisen, wie das Ersetzen von Buchstaben mit Zahlen, um die genannten Richtlinien zu umgehen, stellen ebenfalls einen Verstoß gegen die Namensrichtlinien dar.Nutzer verpflichten sich keine zusätzlichen Forenaccounts zu erstellen, um Verwarnungen, Sperren und Banns zu umgehen und sich nicht als jemand anderes auszugeben. 
      3. Störungen der Dienstleistungen Nutzer verpflichten sich, keine Drohungen auszusprechen oder Versuche zu unternehmen, Dienstleistungen in jeglicher Art zu beeinträchtigen. Das beinhaltet Spam, Denial-of-Service-Angriffe und jegliche Aktionen, allein oder in einer Gruppe, welche die Dienstleistungen oder das Erlebnis anderer Nutzer beeinträchtigen.Kakao Games Europe behält sich das Recht vor, alle nötigen Maßnahmen zu treffen, um die Integrität der Dienstleitungen aufrechtzuerhalten. 
      4. Teilen des Accounts Nutzer verpflichten sich, ihre Anmeldedaten mit keiner anderen Person zu teilen.Kakao Games Europe kann jedoch den Accountnamen für Events oder Kundendienstanfragen anfordern. Kakao Games Europe wird niemals nach dem Passwort für den Account fragen. 
      5. Rechtsverletzungen Der Nutzer verpflichtet sich die Rechtsvorschriften des Landes zu beachten, von dem aus er das Spiel startet und andere Dienstleistungen nutzt. 
      6. Verhaltensrichtlinien

      6.1. Themen hervorheben Nutzer verpflichten sich, ihre eigenen Themen nicht nach oben zu schieben. Antworten auf das eigene Thema, die nur dazu dienen, die Diskussion weiter nach oben zu bringen, können zu einer Verwarnung oder dem Verlust der Schreibrechte auf http://forum.blackdesertonline.com führen.Nutzer, die zusätzliche Informationen zu ihrem Beitrag hinzufügen möchten, können ihren ursprünglichen Beitrag editieren. Es ist erlaubt, ein Mal alle 48 Stunden auf das eigene Thema zu antworten, solange der Kommentar neue und sinnvolle Informationen zum Thema beinhaltet.Antworten auf die Themen anderer Nutzer, die nur dazu dienen, es hervorzuheben, verstoßen ebenfalls gegen die Richtlinien, werden als Spam betrachtet und entsprechend behandelt.Normale Antworten auf die Beiträge anderer Nutzer sind nicht von diesen Richtlinien betroffen.6.2. Anstandsregeln für Beiträge Nutzer verpflichten sich nicht mit ausschließlich Großbuchstaben, übertriebenen Satzzeichen, extravaganten Schriften, usw. zu posten, um Aufmerksamkeit zu erregen.Kakao, Kakao Games, Pearl Abyss oder die Namen von Kakao Games Europe Vertretern im Titel des Themas zu verwenden, ist verpönt.Nutzer verpflichten sich, den Schimpfwortfilter nicht mit alternativen Schreibweisen der gesperrten Worte zu umgehen. Ein solches Vorgehen zeigt, dass der Nutzer sich der Bedeutung des Wortes bewusst war, und wird in potenziellen Sanktionen widergespiegelt.6.3. Umgang mit anderen Nutzern Beiträge, die nur dazu dienen, andere Nutzer zu verletzen oder verärgern, sind nicht gestattet. Beiträge müssen im Geiste der gegenseitigen Achtung verfasst werden.Nutzer verpflichten sich, andere Nutzer nicht zu beleidigen oder anzugreifen, die andere Meinungen vertreten oder Aussagen treffen, mit denen der Nutzer nicht übereinstimmt. Die Meinungen oder Aussagen anderer Nutzer infrage zustellen ist gestattet, andere Nutzer deshalb anzugreifen jedoch nicht. Wenn Nutzer gegen die Forenrichtlinien verstoßen, sollten diese über die Meldefunktion an das Moderatorenteam gemeldet werden. Die Meldung wird dann geprüft und entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet.Nutzer verpflichten sich, andere nicht an den Pranger zu stellen. Vermutungen, dass andere Nutzer gegen die Service- oder Nutzungsbedingungen verstoßen haben, sollten direkt über ein Supportticket an Kakao Games Europe gemeldet werden.6.4. Zitieren Nutzer verpflichten sich keine Beiträge zu zitieren, die gegen die Forenrichtlinien verstoßen. Nutzer sollten stattdessen die Meldefunktion nutzen, um das Moderatorenteam auf unangebrachte Inhalte aufmerksam zu machen. Die gemeldeten Inhalte werden dann geprüft und entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet.6.5. Missbrauch der Meldefunktion Nutzer verpflichten sich, die Meldefunktion nicht zu missbrauchen. Die Meldefunktion dient dazu, das Moderatorenteam auf unangebrachte Inhalte aufmerksam zu machen. Sie dient nicht dazu, sich an anderen Nutzern zu rächen.Wenn ein Nutzer mehrfach unangebrachte Inhalte postet, muss die Meldefunktion nur für einen Beitrag genutzt werden. In den Notizen sollte dann darauf hingewiesen werden, dass andere Themen ebenfalls betroffen sind. Wenn ein Thema außer Kontrolle geraten ist, muss nur ein Beitrag gemeldet werden. In den Notizen sollte darauf hingewiesen werden, dass das ganze Thema geprüft werden muss. 
      7. Rollenspiel-Forenrichtlinien Das Rollenspielforum unterliegt strengeren Richtlinien. Nutzer, die an den Diskussionen im Rollenspielforum teilnehmen möchten, sollten die spezifischen Regeln beachten. 
      8. Einspruch gegen Forenmoderatoren Themen, die für ein bestimmtes Forum nicht angemessen sind, werden ins entsprechende Forum verschoben oder vollständig gelöscht. Themen, die gelöscht oder geschlossen wurden, dürfen nicht nochmals gepostet werden.Nutzer verpflichten sich, keine spezifischen Vorfälle der Forenmoderation oder Disziplinarmaßnahmen gegen Forennutzer im Forum zu besprechen.Bei Beschwerden über das Vorgehen des Moderatorenteams, können Nutzer eine E-Mail an forumdisputes@blackdesertonline.com schicken.Ein Community-Manager, der nichts mit dem Vorfall zu tun hatte, wird den Fall überprüfen. 
    • IMPORTANT - REACH US IN THE NEW FORUM   05/04/2017

      Ladies and gentlemen ATTENTION please:
      It's time to move into a new house!
        As previously announced, from now on IT WON'T BE POSSIBLE TO CREATE THREADS OR REPLY in the old forums. From now on the old forums will be readable only. If you need to move/copy/migrate any post/material from here, feel free to contact the staff in the new home. We’ll be waiting for you in the NEW Forums!

      https://community.blackdesertonline.com/index.php

      *New features and amazing tools are waiting for you, even more is yet to come in the future.. just like world exploration in BDO leads to new possibilities.
      So don't be afraid about changes, click the link above and follow us!
      Enjoy and see you on the other side!  
    • WICHTIG: Das Forum ist umgezogen!   05/04/2017

      Damen und Herren, wir bitten um Eure Aufmerksamkeit, es ist an der Zeit umzuziehen!
        Wie wir bereits angekündigt hatten, ist es ab sofort nicht mehr möglich, neue Diskussionen in diesem Forum zu starten. Um Euch Zeit zu geben, laufende Diskussionen abzuschließen, könnt Ihr noch für zwei Wochen in offenen Diskussionen antworten. Danach geht dieses Forum hier in den Ruhestand und das NEUE FORUM übernimmt vollständig.
      Das Forum hier bleibt allerdings erhalten und lesbar.   Neue und verbesserte Funktionen warten auf Euch im neuen Forum und wir arbeiten bereits an weiteren Erweiterungen.
      Wir sehen uns auf der anderen Seite!

      https://community.blackdesertonline.com/index.php Update:
      Wie angekündigt könen ab sofort in diesem Forum auch keine neuen Beiträge mehr veröffentlicht werden.
    • IMPORTANT: Le nouveau forum   05/04/2017

      Aventurières, aventuriers, votre attention s'il vous plaît, il est grand temps de déménager!
      Comme nous vous l'avons déjà annoncé précédemment, il n'est désormais plus possible de créer de nouveau sujet ni de répondre aux anciens sur ce bon vieux forum.
      Venez visiter le nouveau forum!
      https://community.blackdesertonline.com
      De nouvelles fonctionnalités ainsi que de nouveaux outils vous attendent dès à présent et d'autres arriveront prochainement! N'ayez pas peur du changement et rejoignez-nous! Amusez-vous bien et a bientôt dans notre nouveau chez nous

3 Monate BDO - eine Bilanz; Eure Meinung ist hier gefragt!


Bewerte das Spiel und sag uns was du in Zukunft vor hast - abstimmen schmerzt nicht :)   346 votes

  1. 1. Wie lange habe ich vor BDO zu spielen?

    • Ich bin mit dem Spiel bis jetzt vollends zufrieden, ich habe mir darüber noch keine Gedanken gemacht
      183
    • Ich spiele nur noch sporadisch, sehe mich bereits nach anderen Spielen um
      79
    • Ich werde wahrscheinlich weniger als 3 Monate bei BDO bleiben
      27
    • Ich werde wahrscheinlich länger als 3 Monate bei BDO bleiben
      33
    • Ich werde bis zum Jahresende bei BDO bleiben
      24

Please sign in or register to vote in this poll.

366 posts in this topic

Posted

Also ich wäre dankbar, wenn ihr mal ganz klar definiert was Casual ist.

Bin ich einer, weil ich ab und an am Tag mal 1-2 Stunden spiele, vielleicht am Wochenende mehr oder weniger.

bin ich einer, weil ich auch mal in der Woche, wenn die Zeit es zuläßt mal 3-4 Stunden spiele(was mittlerweile selten ist ?).

 

Dieses ganze gerede von Casuals und von nicht Casual.

Ich sag dir mal meine Meinung dazu.

Die Spiele wie sie sich heute entwickelt haben, konnten dies tun, weil die Spieler es immer öfters hingenommen haben, dass eigentlicher Startcontent

später irgendwann mal nachgeliefert wurde.

Das meine Meinung und bisherige Erfahrung.

 

Dann kommt die Thematik der Hersteller wie man spieler am schnellsten melken kann.

Was wollen manche Spieler, sie wollen sehen, dass ihre Zeit investiert wird und sie dafür den Lohn bekommen(ACHTUNG subjektiv ;) ).

Es anscheinend genug Spieler die unbedingt farmen möchten, sich an dem Loot erfreuen und weiter geht.

Das ist etwas mit dem die Firmen arbeiten können um Geld zu verdienen.

Man kann es wie in BDO machen, ich bringe eine minimale Anzahl an Rüssis und wer hübsch sein will, muss halt ein Kostüm kaufen.

Mal als kleines Beispiel.

In BDO sind aus meiner Sicht extrem viele Timesinks drin(Softcap Level, Failstacks usw.).

 

Ich behaupte einfach mal schlicht, dass es noch mehr als mich gibt die auf einem ganz anderen Weg folgen würden.

Dazu gehörte damals die Neocron Com.

Ha, was ich jetzt schreibe ist für viele bestimmt ein Fremdwort ;)

Ich will ein spiel nicht spielen um mich tot zu farmen, sondern wenn es pvp klassifiziert ist, will ich Spaß am PvP haben.

In Neocron war kein Tag wie der andere.

Leute die dort farmen wollten, konnten dies auch tun.

Man hat Rare Parts gejagt die man später für Waffen brauchte.

Wenn man aber ein Maxlevel hatte, war es das, rest war feintuning.

 

Da frage ich euch mal, was wäre euch lieber, Tag für Tag immer die gleichen Dailies, von anderen umgenatzt zu werden, weil sie durch das Level hoch sind.

PvP nur in einer 40 vs 40 zu machen oder PK bzw. GvG ?

 

Jetzt mal ein Spieltag in Neocron.

Ich habt vieles auf max, gute Implantate(Teile die man sich auch zusammen farmen musste) und seid ungefähr auf einem Level mit den anderen Maxspieler.

Ihr loggt ein und auf einmal stehen vor eurer Basis, 2 verfeindete Fraktionen die euch raiden wollen(ca. 200 Leute).

Im Fraktionschat kommt nur der Marschbefehl und Schlachtrufe und schon hat man 5 Stunden eine schlägerei vom feinsten.

Am nächsten Tag geht ihr einfach mal in die fremde Hauptstadt zu den BlackDragons wo die Prostituierten in den Käfigen tanzen und eure Feinde rumlaufen.

Wieder prügelt man sich dort nach Herzenslust.

am nächsten Tag gibt es sogenannte Ganker oder auch PKler genannt die kleinere umnatzen, schwupps, die ganze Fraktion ist auf den Beinen und

die Ganker werden bis zur Verurteilung quer über die Karte gejagt.

 

Um es hier auszudrücken, man konnte diese rares extrem farmen und sich soweit verbessern bis man Waffen mit 5 Slots hatte.

Das Ziel des Spiels und das PvPs und der offenen Welt war es den Spielern Spaß zu bereiten.

Wenn ich PvP mache und ich kann mich durch mein Skill gegen ein Spieler behaupten, dann ist das geil, egal ob ich nachher auch verliere.

Ich habe in Neocron etliche Schlachten geschlagen, ich habe mich hinterhältig mit Freunden als Sniper getarnt und Reihenweise Leute weggeschossen,

ich wurde selbst teils überrascht und geplättet, wir haben einmal die Hauptstadt geraidet und dort die Eindringlinge vertrieben.

 

Was treibt euch in so ein Spiel, wenn ihr es primär wegen PvP macht.

Wollt ihr den E-Penis, wollt ihr Spaß haben und euch einfach messen, wollt ihr tolle Burgenkämpfe haben oder einfach dominieren, weil es ja einfacher ist ??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wollt ihr den E-Penis, wollt ihr Spaß haben und euch einfach messen, wollt ihr tolle Burgenkämpfe haben oder einfach dominieren, weil es ja einfacher ist ??

Das ist eine interessante und wohl die wichtigste Frage bei dem Ganzen. Die Progress Spieler, welche den extremen Zeitaufwand verteidigen sollen sich mal fragen gegen wen man später Kämpfen soll wenn die Casuals wegen dem extremen unterschied zwischen den beiden "Gruppen" leaven. Es geht ja auch nicht darum das Spiel so dermaßen zu vereinfachen dass es jeder an das beste Equip in kürzester Zeit kommt. Sondern dass es gewisse Kritikpunkte gibt welche dem Spiel Langfristig mehr schaden als nutzen. Als beispiel mehrere Verschrottete Scarla-Halsketten ohne einen einzigen Erfolg. Ich kenne Persönlich keinen dem solches System gefällt, viele nehmen es nur als notwendiges Übel hin, was aber auf längere Sicht einem die Motivation nimmt. Anfangs ist es ja noch witzig und Aufregend, aber nach dutzend nacheinandervolgenden Misserfolgen nervt es nur noch gewaltig. 

TimeSinks - Ok, aber bitte mit einem Erfolgserlebnis am Ende, so wie jetzt schrottet es einem einfach nur den Spielspaß. 

 

Übrigens ich persönlich finde eine große Kluft zwischen Casual und Progress Spieler Spieltötend. Beispiel EVE. Ich habe einen über 10 Jahre alten Charakter welcher dutzende Milliarden an ISK besitzt, alle Schiffe und Module nutzen kann, Jedoch kann mich ein Spieler welcher sich auf eine Schiffsklasse anfangs Spezialisiert hat mich ohne Hürden wie LvL unterschied töten. Dafür bin ich halt flexibler und kann solche Verluste lockerer verkraften. So grob gesagt. 

 

Ein Fall aus ArcheAge. Habe in den Foren anfangs mit mehreren "FanBoys" drüber Disskutiert über die Nachteile des Hochstufungssystems. Alle haben es natürlich Verteidigt. Am Ende stellte sich jedoch heraus dass diese Spieler noch nicht ein mal auf dem lvl waren wo man seine Ausrüstung hochstufen muss. Später musste ich in einem oder anderen Forumbeitrag dieser "FanBoys" erkennen dass die Einsicht kam mit dem Zeitpunkt wo man "EndGame" erreichte und eigene Erfahrungen machen musste. 

Kurz zur Info - bei dem Ganzen ging es mir drum dass man für höhere Erfolgschance ja unbedingt ein ShopItem haben musste. Ein P2W Element, man könnte ja sogar dem Entwickler unterstellen dass man so die Chance auf Hochstufung gezielt niedrig hält damit die Spieler fleißig die Steinchen für €$ kaufen. Aber alles nur eine Verschwörungstheorie ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Das ist eine interessante und wohl die wichtigste Frage bei dem Ganzen. Die Progress Spieler, welche den extremen Zeitaufwand verteidigen sollen sich mal fragen gegen wen man später Kämpfen soll wenn die Casuals wegen dem extremen unterschied zwischen den beiden "Gruppen" leaven. Es geht ja auch nicht darum das Spiel so dermaßen zu vereinfachen dass es jeder an das beste Equip in kürzester Zeit kommt. Sondern dass es gewisse Kritikpunkte gibt welche dem Spiel Langfristig mehr schaden als nutzen. Als beispiel mehrere Verschrottete Scarla-Halsketten ohne einen einzigen Erfolg. Ich kenne Persönlich keinen dem solches System gefällt, viele nehmen es nur als notwendiges Übel hin, was aber auf längere Sicht einem die Motivation nimmt. Anfangs ist es ja noch witzig und Aufregend, aber nach dutzend nacheinandervolgenden Misserfolgen nervt es nur noch gewaltig. 

TimeSinks - Ok, aber bitte mit einem Erfolgserlebnis am Ende, so wie jetzt schrottet es einem einfach nur den Spielspaß.
[...]

 Ich gehöre zu meinem Bedauern zu dem Casual-Spieler-Schrott, der von vielen Forennutzern als Grundlage für einfache Systeme dargelegt wird. Leider unterstütze ich aber eben auch diese "schweren" Systeme, da ich es von alten Spielen gewohnt bin, dass Rüstungen, Waffen und Accessoires ohne Shopitems schon von +0 auf +1 kaputtgehen konnten und damals gab es deswegen kein Mimimi. Wer dem entgegenwirken wollte, hat den Shop genutzt (P2W - aber auch das hat niemanden gestört). Ich brauche eben Wochen um das Equipment heranzukarren und aufzuwerten, was "Progress-Spieler" (dieser Begriff ist so nichtssagend und jeder benutzt ihn) in wenigen Tagen oder zwei Wochen erreichen. Ich habe meine "Progress-Schiene", die aus Spaß am Spiel, Genießen der Landschaft und dem Skillen von Berufen folgt. Das wird mittlerweile ja der Casual-SChiene zugeordnet. Eine andere Progress-Schiene wäre dann das fortwährende Leveln und das damit verbundene Grinden von den besten Rüstungs- und Schmuckteilen.

Ich finde das System hier vollkommen in Ordnung, zumal man im Vergleich zu Korea bei den Waffen und Rüstungen schon eine 100%ige Aufwertungschance eingeführt hat. Bisher kannte ich kein Spiel wo es das gab - nicht mal mit dem Zukauf von Shopitems. Dass dann bei Schmuck wenigstens das altbewährte System geblieben ist, finde ich gut. So kristallisiert sich wenigstens durch den Schmuck eine Elite heraus. Andernfalls wären nach kurzer Zeit alle mit MaxSChmuck, Waffen und Rüstung unterwegs. Das wäre dann für die, die ihren Fortschrittsschwerpunkt auf EQ gelegt haben ein Schuss in den Rücken ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Ich finde das System hier vollkommen in Ordnung, zumal man im Vergleich zu Korea bei den Waffen und Rüstungen schon eine 100%ige Aufwertungschance eingeführt hat. Bisher kannte ich kein Spiel wo es das gab - nicht mal mit dem Zukauf von Shopitems. Dass dann bei Schmuck wenigstens das altbewährte System geblieben ist, finde ich gut. So kristallisiert sich wenigstens durch den Schmuck eine Elite heraus. Andernfalls wären nach kurzer Zeit alle mit MaxSChmuck, Waffen und Rüstung unterwegs. Das wäre dann für die, die ihren Fortschrittsschwerpunkt auf EQ gelegt haben ein Schuss in den Rücken 

 Gutes Equip = Elite? Interessante Sichtweise, die ich nicht Teile. Denn dabei, wenn man übertreiben würde, kann ein Harzer der auf den Kosten der dt. Bevölkerung lebt und kein Bock hat Arbeiten zu gehen 24/7 sich equip farmen dank dem Equip>Skill System "Elite" werden? Dabei spielt er an sich so richtig scheiße, so dass er gegen gleichwertigen gegner nur verlieren würde. Nur ein an den Haaren herbeigezogener Beispiel.  Ich für  mein Teil habe andere Vorstellungen von Elite, es sind z.b Eventmaker und ähnliche Spieler welche im Spiel herausstechen durch ihr besonderes Engagement oder Spielerische Leistungen. Gilden, welche durch außergewöhnliche Strategien und Taktiken alle anderen auf Trap halten.

Man merkt schon dass so einige Spieler keine andere Motivation im "EndGame" außer Wilde Itemspirale kennen. Irgendwie traurig.

Edited by Andrycha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 Gutes Equip = Elite? Interessante Sichtweise, die ich nicht Teile. Denn dabei, wenn man übertreiben würde, kann ein Harzer der auf den Kosten der dt. Bevölkerung lebt und kein Bock hat Arbeiten zu gehen 24/7 sich equip farmen dank dem Equip>Skill System "Elite" werden? Dabei spielt er an sich so richtig scheiße, so dass er gegen gleichwertigen gegner nur verlieren würde. Nur ein an den Haaren herbeigezogener Beispiel.  Ich für  mein Teil habe andere Vorstellungen von Elite, es sind z.b Eventmaker und ähnliche Spieler welche im Spiel herausstechen durch ihr besonderes Engagement oder Spielerische Leistungen. Gilden, welche durch außergewöhnliche Strategien und Taktiken alle anderen auf Trap halten.

Man merkt schon dass so einige Spieler keine andere Motivation im "EndGame" außer Wilde Itemspirale kennen. Irgendwie traurig.

Was erwartest du? Dass wieder jedem Spieler das EQ hinterhergeworfen wird? ^^ Hartzer im Übrigen, wen man schon über eine Menschenklasse herziehen will, dann sollte man auch die richtigen Begriffe verwenden ;) Wenn der SKill besser ist als das EQ, werden ihm auch 10 AK nicht helfen. Zumal eine werktätige Spieler sogar mit oben beim EQ mitspielen, wenn es um DUO geht. Man muss sich eben nur Prioritäten setzen. Wenn ich keine Zeit habe 5-6h am Tag zu grinden (habe ich nicht, weshalb ich unter Casual falle, wie ich schrieb, was du scheinbar nicht gelesen hast) habe, kann ich eben oben nicht mitspielen. Who cares? Wenn man nicht 8h am Tag auf der Arbeit die volle Leistung gibt, wird man auch nur ein kleines Licht bleiben. Die Parallele ist nicht an den Haaren herbeigezogen, falls du das jetzt wieder entgegnen willst. Wer nicht bereit ist Energie in etwas zu stecken, wird nie oben mitspielen. Ich habe meine Energie im RL und mache dann Abstriche in der Erwartung an meinen Spielzielen :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Es wurden schon einige Beispiele für interessantes und abwechslungsreiches Gameplay beschrieben. Wenn die Masse "Progress", oder das was man als Weiterkommen nennt nur auf stupides Farmen und Equip beschränkt werden MMORPG's halt immer stumpfer. In Heutiger Zeit wären UO und ähnliches nicht mehr denkbar. Oder DAOC. Natürlich war auch bei UO&Co Equip wichtig. Jedoch stand für den besser equipten mehr auf dem Spiel. Außerdem gab es keine lvl Unterschiede zwischen den Charakteren. 

Es geht ja nicht drum dass man es allein gleich machen soll. Es geht um die Frage was ist bei einem Spiel das wichtigste. Content oder Itemspirale? Natürlich kommt da die Frage auf wie man die Vielspieler motivieren soll. Diese durch Hohe Itemspiralle zu stak zu machen zerstört jedoch die PvP Balance. Und für ein MMO sind beide Seiten wichtig um sich gegenseitig Content zu liefern. 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Ich möchte mal etwas in diesen Thread werfen.

Ich will jetzt nicht werten ob die Schere zwischen "Casual" und "Progress" schon zu weit auseinander ist oder nicht. Es gibt ja bereits einige Posts wo geschrieben wird das der Abstand selbst bei einigen "Progress"- orientierten Spielern zu groß sei.

Was machen den Spieler die erst in einem halben Jahr in das Spiel einsteigen? Oder gar in einem Jahr? Denn Zulauf muss es geben, da es auch immer Abgänge geben wird.

Edited by Chetumal
2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich möchte mal etwas in diesen Thread werfen.

Ich will jetzt nicht werten ob die Schere zwischen "Casual" und "Progress" schon zu weit auseinander ist oder nicht. Es gibt ja bereits einige Posts wo geschrieben wird das der Abstand selbst bei einigen "Progress"- orientierten Spielern zu groß sei.

Was machen den Spieler die erst in einem halben Jahr in das Spiel einsteigen? Oder gar in einem Jahr? Denn Zulauf muss es geben, das es auch immer Abgänge geben wird.

Die werden schlicht platt gebügelt ;)

War in Skyforge auch so, große Leistungsschere und die kleine hats erwischt^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ist doch alles egal...bald kommt Witcher3 Dlc  :x   . Plötze ich komme...meine Felder in BD werden vertrocknen, meine Lebensmittel verderben und meine Pferde ewig nicht gelevelt...eine kleine BD Pause ist vielleicht gar nicht so schlecht...guter Tipp am Rande ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

geb ich auch mal meinen senf dazu:

wts acc 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ist doch alles egal...bald kommt Witcher3 Dlc  :x   . Plötze ich komme...meine Felder in BD werden vertrocknen, meine Lebensmittel verderben und meine Pferde ewig nicht gelevelt...eine kleine BD Pause ist vielleicht gar nicht so schlecht...guter Tipp am Rande ^_^

Mache ich ja schon, tobe mich in Planetside 2 aus und hoffe dann, dass ich wieder mehr Böcke auf BDO habe.

Ab und zu hat es auch in der Vergangenheit funktioniert.

EQ2 war mein PvE und BF3 und 4 mein Pv'P :)

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Also ich wäre dankbar, wenn ihr mal ganz klar definiert was Casual ist.

Bin ich einer, weil ich ab und an am Tag mal 1-2 Stunden spiele, vielleicht am Wochenende mehr oder weniger.

bin ich einer, weil ich auch mal in der Woche, wenn die Zeit es zuläßt mal 3-4 Stunden spiele(was mittlerweile selten ist ?).

Das hat mit Casual sein rein gar nichts zu tun. Nicht die investierte Zeit entscheidet ob man Casual ist sondern wie ernst man ein Spiel nimmt und wie viel Anspruch man daran stellt. Spieler mit wenig Zeit zum Spielen gab es schon immer, lange bevor Spiele in der breiten Masse Anklang fanden.

Da aber die Ernsthaftigkeit und der Anspruch der Spieler sehr unterschiedlich ausfallen kann, ist der Übergang eben fließend. Manche kann mal klar in die Casual Schublade stecken, manche klar in die nicht Casual Schublade, aber viele sind auch irgendwo dazwischen, mal mehr Casual, mal weniger oder gar nahezu 50:50. Den Großteil der heutigen MMORPG Spieler würde ich aber klar in die Casual Schublade stopfen, dafür ist die Zielgruppe, die sich die Firmen inzwischen auserkoren haben, viel zu breit.

Will man eine sehr breite Masse erreichen muss man das Spiel eben extremst zugänglich machen und das passt nicht mit Anspruch zusammen, zu viel Anspruch vergrault einen großen Teil der breiten Masse, nämlich die, die eindeutig zu den Casuals gehören. Und das viele Casuals nichts davon hören wollen, dass sie weniger Anspruch haben, ist normal, normale Schutzhaltung. ist aber so, ob sie das wollen oder nicht.

Heißt also, wenn du in BDO nur pure Unterhaltung siehst, Herausforderung nur dann willst, wenn du gerade Bock drauf hast und beim nächst besten Spiel ohne überlegen zu müssen weg bist, dann gehörst du eher zu den Casuals. Progress Spieler wiederum können gar keine Casuals sein, das widerspricht sich völlig mit den Anforderungen für Progress und was ein Casual ist.

Edited by Blizado

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

BDO = der aktuelle koreanische Cash Shop -----

Bin mal gespannt, was von dem Spiel im Herbst noch übrig ist. Zwei der drei EU Server sind bereits low pop.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Das hat mit Casual sein rein gar nichts zu tun. Nicht die investierte Zeit entscheidet ob man Casual ist sondern wie ernst man ein Spiel nimmt und wie viel Anspruch man daran stellt. Spieler mit wenig Zeit zum Spielen gab es schon immer, lange bevor Spiele in der breiten Masse Anklang fanden.

Da aber die Ernsthaftigkeit und der Anspruch der Spieler sehr unterschiedlich ausfallen kann, ist der Übergang eben fließend. Manche kann mal klar in die Casual Schublade stecken, manche klar in die nicht Casual Schublade, aber viele sind auch irgendwo dazwischen, mal mehr Casual, mal weniger oder gar nahezu 50:50. Den Großteil der heutigen MMORPG Spieler würde ich aber klar in die Casual Schublade stopfen, dafür ist die Zielgruppe, die sich die Firmen inzwischen auserkoren haben, viel zu breit.

Will man eine sehr breite Masse erreichen muss man das Spiel eben extremst zugänglich machen und das passt nicht mit Anspruch zusammen, zu viel Anspruch vergrault einen großen Teil der breiten Masse, nämlich die, die eindeutig zu den Casuals gehören. Und das viele Casuals nichts davon hören wollen, dass sie weniger Anspruch haben, ist normal, normale Schutzhaltung. ist aber so, ob sie das wollen oder nicht.

Heißt also, wenn du in BDO nur pure Unterhaltung siehst, Herausforderung nur dann willst, wenn du gerade Bock drauf hast und beim nächst besten Spiel ohne überlegen zu müssen weg bist, dann gehörst du eher zu den Casuals. Progress Spieler wiederum können gar keine Casuals sein, das widerspricht sich völlig mit den Anforderungen für Progress und was ein Casual ist.

Wenn jetzt ein Nicht-Casual (wie du?!?) ein Casual-SPiel spielt und sich über den Casual-Inhalt beschwert - bist du dann nicht genauso schlimm wie Casuals in Nicht-Casual-Games? ^^ Du beschwerst dich fortwährend über die Einfachheit in BDO und willst es schwieriger haben, während du dich auch fortwährend beschwerst, dass dir Casuals den Spielspaß in "früheren" Spielen aufgrund des ewigen "macht es einfacher" genommen haben. Also grundsätzlich unterscheidest du dich kaum von diesen Casuals. Eigentlich nur darin, dass du deine Einstellung als das Richtige und Hochwertige siehst (kommt mir aus der deutschen Geschichte bekannt vor) und eine Gruppe von Spielern als anspruchslos betitelst.

Da du ja scheinbar auch häufiger die Spiele wechselst, weil dir das Alte nicht mehr gefallen hat (Langeweile, Unzufriedenheit - die Hauptgründe warum man geht), bist du dann nicht auch ein Casual? Oder gibt es für das "beim nächst besten Spiel ohne überlegen zu müssen weg bist" eine genaue Definition von dir anspruchsvollen SPieler, was das nächstbeste Spiel ist? Wieso bist du eigentlich nach BDO gekommen? Das alte Spiel wurde abgestellt, denn sonst wechselt man ja nicht als Nicht-Casual? War es nicht das nächstbeste Spiel? Bevor du da erst nachfragst - ich habe gewechselt, weil ich wieder mal einen guten Grinder gesucht und den mit BDO gefunden habe. Dazu hat mich dann noch die vielfältige Berufsvielfalt überzeugt. Vorher war ich in BnS und nach ner guten Woche komplett gegeared und gelangweilt - dort wurde ich von Freunden hingeschleppt, was bei mir der häufigste Grund für Gamewechsel war ;)

Progress ist auch so ein Unwort geworden. Progress = Fortschritt  Somit kann ein Spieler, der NUR sammelt auch ein Progress-Spieler sein, da er das Sammeln als sein Ziel auserkoren hat. Ebenso geht es auch mit den anderen Talenten. Ein SPieler, der 24/7 angelt ist ebenso ein Progressspieler, wie der Spieler, der 100% seiner Zeit grindet. Dabei kann es Grinder für EQ geben oder um die Berufe zu pushen und gezielt Mats zu farmen. Andere sehen Progress als 100% auf PvP ausgerichtet. Nur weil eine Progressvorstellung von z.B. Progress-Gilde A nicht zu Spieler X passt, kann er dann in Progress-Gilde B komplett hineingehören. Es liegt eben an dem Verständnis von Spieler und Gilde was Progress ist und ob die Progressverständnisse überhaupt zusammenpassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

mir macht das spiel spass, dadurch das es nicht immer selbererklärend ist bin ich gezwungen Dinge ingame selbst herauszufinden.

unteranderem treibt mich das upgraden an: wie komm ich an Geld um mir die Steine zu kaufen, wie komm ich ohne Geld an Steine, welche Items als ersten uppen

und auch die downtimes nerven mich nicht, ich habe nach dem spielen das gefühl ich habe irgendwas geschafft und wenn es nur von Velia nach Heidel laufen ist.

Items aus dem CashShop sind auch nicht wirklich nötig, bin inzwischen nach 15d /played auf Level 50 und habe keinerlei Druck mir irgendwas kaufen zu müssen

Ich hab einfach keine Lust mehr auf diese "Looking for random Dungeon" Spiele, Eve Online würde mich als Spiel noch reizen ansonsten sehe ich neben BlackDesert kein Spiel was mir bietet wonach es mir dürstet.

 

Das Einzige was cool wäre ingame wäre ne Holy Trinity und/oder eine reine Healer Klasse

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die Anzahl der Progress Spieler in den meisten Spielen sind nur 20% und die haben dazu noch die größte Klappe, wobei der cheater Anteil unter den Pro Gamern recht hoch ist.

Denn wie will man besser sein ohne Hilfsmittel?

Bug use ist das Hauptproblem bei solche Leuten, es wird solange diverses getestet bis ein Fehler gefunden wird, um diesen dann auszunutzen.

Siehe Luntengewehr welches die Bosse stunnen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die Anzahl der Progress Spieler in den meisten Spielen sind nur 20% und die haben dazu noch die größte Klappe, wobei der cheater Anteil unter den Pro Gamern recht hoch ist.

Denn wie will man besser sein ohne Hilfsmittel?

Bug use ist das Hauptproblem bei solche Leuten, es wird solange diverses getestet bis ein Fehler gefunden wird, um diesen dann auszunutzen.

Siehe Luntengewehr welches die Bosse stunnen kann.

Ich denke Progress-Spieler sind höher als 20% - nur verstehe ich bspw. auch Züchter, Angler, "Gärtner", die, die das Wissen vervollständigen, Beitragspunkte maximieren oder Quests zu 100% in jedem Gebiet erfüllen wollen ...... als Progress-Spieler. Sie haben ein Ziel und arbeiten gezielt daraufhin dieses zu erreichen. Die Communities erkennen Progress mittlerweile nur noch als "Maxlevel erreichen, MaxEQ erreichen, bester PvP-Spieler zu werden" an. Das sind wirklich maximal 20% der Spieler ^^ Und das ist auch der Grund warum es mittlerweile "Semi-Progress" gibt - eben jene Gilden, die nicht nur auf dieses neue "Progress" aus sind :D

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich denke Progress-Spieler sind höher als 20% - nur verstehe ich bspw. auch Züchter, Angler, "Gärtner", die, die das Wissen vervollständigen, Beitragspunkte maximieren oder Quests zu 100% in jedem Gebiet erfüllen wollen ...... als Progress-Spieler. Sie haben ein Ziel und arbeiten gezielt daraufhin dieses zu erreichen. Die Communities erkennen Progress mittlerweile nur noch als "Maxlevel erreichen, MaxEQ erreichen, bester PvP-Spieler zu werden" an. Das sind wirklich maximal 20% der Spieler ^^ Und das ist auch der Grund warum es mittlerweile "Semi-Progress" gibt - eben jene Gilden, die nicht nur auf dieses neue "Progress" aus sind :D

Sehe ich genauso.

Was habe ich kürzlich im Chat gelesen, eine Gilde sucht Spieler ab Stufe 55 und mindestens 6 Stunden Spielzeit pro Tag.

Das nenne ich mal Progress ;)

Wobei ich es auch so sehe, dass viele es wirklich nur auf das Leveln zum Kampf beziehen.

Man kann hier mit craften und sammeln genauso gut was machen im progress, man wird lediglich durch die Energy gestoppt, aber dann wechselt man

zum nächsten char ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

    [...]

Man kann hier mit craften und sammeln genauso gut was machen im progress, man wird lediglich durch die Energy gestoppt, aber dann wechselt man zum nächsten char ;)

Man wird nicht mal gestoppt. Als Handwerker bspw. brauchst du viele Mats. Zudem lässt sich jeder Beruf mit Angeln kombinieren, da man dort keine Energie benötigt aber an Geld für z.B. den Matskauf kommt oder man grindet in der Zeit wo man keine Energie hat Mobs und macht so sein Taschengeld für den nächsten Zukauf.

Das ist eben das, was viele "Progress-Spieler" nicht verstehen.... einige GIlden können ihr Progress auch nicht mal erklären ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Man wird nicht mal gestoppt. Als Handwerker bspw. brauchst du viele Mats. Zudem lässt sich jeder Beruf mit Angeln kombinieren, da man dort keine Energie benötigt aber an Geld für z.B. den Matskauf kommt oder man grindet in der Zeit wo man keine Energie hat Mobs und macht so sein Taschengeld für den nächsten Zukauf.

Das ist eben das, was viele "Progress-Spieler" nicht verstehen.... einige GIlden können ihr Progress auch nicht mal erklären ^^

Natürlich wird man durch Energie gestoppt. Als reiner Handwerker hat man in BDO nichts verloren, da man zu anderen Aktivitäten, z.B. Monster töten oder Angeln quasi gezwungen wird. Sämtliche Mechaniken sind außerdem momentan eher Unterstützung für den PvP-Aspekt des Spiels.

Selbst 7 Twinks (Tolles System btw, wo man viele Avatare braucht um etwas mehr seiner Lieblingsbeschäftigung tun zu können) reichen nicht über den Tag verteilt, zumal die nichtmal ausgelogged im Bett liegen können und der Energiegewinn, wenn das Spiel nicht läuft, komplett witzlos ist. Und dass sich jeder Beruf mit Angeln kombinieren lässt, ist doch kein Argument? Mein Horst ist Holzfäller, kein Angler. Was ist denn, wenn ich dieses Spiel rein als Schmied spielen möchte?

Darüber hinaus sind die meisten wirklich wichtigen Materialien im Marktplatz ohnehin permanent ausverkauft, also ist man eben doch dazu gezwungen, selbst sammeln zu gehen. Da kannst noch soviel Silber haben.

Wo ist da der Sandbox-Aspekt des Spiels, wenn ich fürs Sammeln und Verarbeiten von Materialien und anschließender Alchemie für 20 Minuten Energie habe und dann schlafen gehen muss, während andere sich irgendwo nen Wagen hinstellen und 8 IG-Tage hindurch von morgens bis abends pausenlos Sausan abschlachten ohne müde zu werden. Alleine daran erkennt man schon, dass die Berufe hier nur Beiwerk sind, um Grind und PvP zu unterstützen. Von daher machst du das Spiel gerade zu etwas, das es nicht ist. Es ist kein wirkliches Sandbox-Spiel, wo jeder machen kann, was er will. Es ist ein Mix aus Themepark und Sandbox, 90% des Spiels machen PvP (momentan grottig, aber enorm viel Potential) aus, alles andere drumherum sind allerhöchstens Minispiele mit Energiebegrenzung, so wie Farmville und Co.

Selbst Pferdezucht hätte so gut gemacht werden können. Pferdetraining mit energiefreien Minispielen als Training oder Ranches, die gestaltet werden können und Boni für die eigenen Pferde geben. Eigenes brandmarken mit Symbol ähnlich den Gildenlogos. Füttern für Boni, NPC-Aktivitäten wie Turniere, meinetwegen auch mit echten Spielern. Ne, Pferde vor nen Merchant Wagon spannen, sinnfrei durch die Gegend ballern in der Hoffnung, dass man nicht umgeboxt wird und einigen Leisten beim Füllen, anderen beim Leeren zusehen. Dann bei der Zucht ordentlich im Cashshop zulangen, um wenigstens etwas Silber aus zwei Pferden holen zu können. Die Preise für ein fast perfektes, über 7 Tage+ gezüchtetes T6 Pferd mit allen wichtigen Skills liegt bei ~20mio, davon dann noch 30% Steuer weg bei Verkauf. Wow.

 

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

[...]

Also wenn ich deinen Text so lese, scheinst du kaum Energie zu haben O.o  Also ich brauche locker mehr als 20 Minuten ,wenn ich nur verarbeite. Wenn ich sammel, dauert es noch länger, da ich nebenbei von Sammelstelle zu Sammelstelle (oder eben von Mob zu Mob) renne und das ja auch Zeit kostet. Von einem Zwingen habe ich nicht geredet. Allerdings kann man die Zeit sinnvoller nutzen, wenn die Energie mal aus sein sollte als sich ins Bett zu legen und seinen Char dabei anzuschauen. Ich level mittlerweile meine Pferde in der Zeit, da ich ebenfalls kein Angler bin - aber einige kenne, die in der Zeit lieber angeln als das Pferd zu leveln. Andere betreiben in der Zeit Handel.

Reiner SChmied ist unmöglich, da Schmiedearbeiten (Rüstung-, Waffen- und Werkzeugherstellung) nur von Arbeitern ausgeübt werden kann. Wenn du reiner SChmelzer sein willst, musst du dann die Mats zukaufen, da du ja nichts selbst abbauen willst.

Warum sind die Mats vergriffen... .ganz einfach. Weil viele Spieler keine Lust haben es selbst zu sammeln und viele derer, die es sammeln diese Materialien im Lager horten 8ich habe auch alle möglichen Mats in meinen Lagern) :D Das sogar weniger aus dem Grund, dass es nicht so lukrativ ist - immerhin gibt es einige Güter, die dann doch gut Geld bringen. Ich sammel hauptsächlich des Skills oder Quests wegen und weniger wegen des Verkaufs. Wäre ja auch idiotisch, wenn ich es sammel und verkaufe und eine Woche später die Materialien dann für ein Boot, eine Rüstung oder einen Handelswagen brauche.

Es stand schon lange vor dem hiesigen Release fest, dass das Game ein Grinder sein wird. Selbst ohne 7-Tage-Pass habe ich das gewusst. Wenn man schnuppern gewollt hätte, wäre man auch leicht an solche Test-Pässe gekommen und hätte das wohl schnell herausgefunden (war mir bis Level 20 klar) :D Also den PvP-Zwang habe ich bisher nie gespürt, weil mir PvP auch vollkommen egal ist. Keine Ahnung wo deine 90& PvP sind.... Grinding ist PvE, Handwerk ist PvM (Player vs. Mats), Quests sind auch kein PvP..... lediglich den Kampf um Spots könnte man als PvP sehen um dann wieder PvE zu machen. Die Nodewars sind dann PvP - da stimme ich dir vollends zu.

Also energiefreie Minispiele habe ich bei den Pferden. Wenn du alle Pferde-Skills bei allen Pferden auf 100% hast, muss ich dir wirklich Respekt zollen. Dazu habe ich nämlich, abgesehen von den Skills, die mein laufen beschleunigen, keine Lust :D Pferderanches wird vermutlich schwierig, da diese dann jeder Pferde-Spieler haben will und die ja doch recht groß sein müssten.... lt. Pferdezüchter-Thread haben einige 60+ Pferde :D Könnte man in die Vorschläge reinpacken - hast du scheinbar aber nie. Eine Pferderennbahn existiert bereits mit Mediah und wird in der Zukunft auch Pferderennen bringen. Dann zählt aber wieder EQ des Pferdes (was ja gecraftet (und somit wieder energieabfordern ist) wird, die Talente des Pferdes (RNGesus) und das entsprechende Pferd (manche sind eben schneller als andere). Du bist aber offensichtlich ein ungeduldiger Spieler. Keine Ahnung wo man bei der Zucht cashen muss. Man KANN den Zuchtzähler zurücksetzen oder eben etwas länger brauchen. Ich nehme den längeren Weg, weil ich Spaß daran habe auch mal monatelang ein Ziel zu verfolgen. Mein Hauptgeld mache ich sicherlich mit dem Grinden, da ich alle Pferde komplett verzüchte und anschließend tausche ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

...

Wenn 210 Energie für dich kaum ist, klar. Und natürlich dauern die ~25 Energie, die man nach einer Nacht beim Einloggen pro Twink wieder hat, länger als 20 Minuten. Stichwort "NOT GOING AS PLANNED". Ach ne, sind trotzdem keine 20 Minuten. Ist ja schon bezeichnend, dass ich zum Schluss 3 Twinks brauchte, um meine Felder wenigstens einmal täglich bestellen zu können. Wie gesagt, Lifeskills hier sind alle Blendwerk und lediglich eine schlecht gemachte, langweilige Stütze für die einzige echte Beschäftigung in diesem Spiel: PvP. Ob nun "consensual" oder nicht.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

daum sollte den spielern die moglichkeit geben mit quests zu leveln.. das grinden ist nicht jedermanns sache..

bdo erinnernt mich an die oldschool pvp games.. wo man grinden musste.. equippen.. anschliessend pvp.. nur ist in bdo alles sehr hubsch verpackt.. aber content ist dasselbe.. (kein content)

die graphic ist so wunderschon.. eigentlich sehr schade.. das bdo dermassen vergewaltigt wird.. man hatte mehr daraus machen konnen..

dank bdo habe ich gelernt mich nicht mehr von grafik blenden zulassen.. ein game ohne content uberlebt nicht lange..

ich werde trotzdem ab und zu schaun ob sich nach den patchs etwas andern wird.. grosse hoffnungen habe ich aber nicht..

das crafting war sehr interessant aber leider sehr limitiert.. energie system gefallt mir nicht.. ka warum die crafter immer eingeschränkt werden.. mann sollte auch zum killen von mobs energie benutzen.. aber nein.. die 24/7 grinder wurden nur noch jammern..

boss system ist furn ar...  die sollten wenigstens jedem der mitgemacht hat einen trostpreis geben so dass sich das sterben (verlorenen krystalle) lohnt..

openworld pvp hab ich nix gegen.. macht ein spiel interessanter.. sogar das ist in bdo furn ar...   (xp loss + krystall verlust..)

gvg die idee ansich ist gut.. aber besch.... umgesetzt.. auch wenn mann gildenkrieg erklarung nicht annimmt gibts krieg (einseitiger gvg)

+16+20.. upgrade = (game FLOP)

das spiel ist nach 3 monaten so langweilig.. das die meisten nur noch afk sachen machen..

wirklich sehr schade

aber an alle die das spiel geniessen..

viel spass!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die Anzahl der Progress Spieler in den meisten Spielen sind nur 20% und die haben dazu noch die größte Klappe, wobei der cheater Anteil unter den Pro Gamern recht hoch ist.

Denn wie will man besser sein ohne Hilfsmittel?

Bug use ist das Hauptproblem bei solche Leuten, es wird solange diverses getestet bis ein Fehler gefunden wird, um diesen dann auszunutzen.

Siehe Luntengewehr welches die Bosse stunnen kann.

Das Luntengewehr ist bei bheg so gewollt nur war es nicht in der Cooldown gewollt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wenn 210 Energie für dich kaum ist, klar. Und natürlich dauern die ~25 Energie, die man nach einer Nacht beim Einloggen pro Twink wieder hat, länger als 20 Minuten. Stichwort "NOT GOING AS PLANNED". Ach ne, sind trotzdem keine 20 Minuten. Ist ja schon bezeichnend, dass ich zum Schluss 3 Twinks brauchte, um meine Felder wenigstens einmal täglich bestellen zu können. Wie gesagt, Lifeskills hier sind alle Blendwerk und lediglich eine schlecht gemachte, langweilige Stütze für die einzige echte Beschäftigung in diesem Spiel: PvP. Ob nun "consensual" oder nicht.

Du brauchst Energie? Dann mach die richtigen Quests, wo du sie wieder bekommst! Hab noch nie jemanden erlebt der so viel Energie Probleme hat...Wobei...du spielst ja sowieso nicht mehr...also unsinnig, dass man auf dich eingeht...

Share this post


Link to post
Share on other sites