• Announcements

    • Forenrichtlinien   07/13/2016

      1. Unangebrachte und anstößige Inhalte Kakao Games Europe verbürgt sich nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit der Nachrichten, Artikel, Links und Kommentare, die von Nutzern des Forums verfasst wurden. Des Weiteren ist Kakao Games Europe nicht für den Inhalt solcher Artikel, Nachrichten, Kommentare oder Links verantwortlich.Die Inhalte drücken die Ansichten des Autoren, nicht notwendigerweise die Ansichten von Kakao Games Europe aus. Nutzer können jegliche Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen direkt über das Meldesymbol im Forum melden.Nutzer verpflichten sich, keine Inhalte zu posten, die wissentlich falsch sind und/oder Verleumdungen, Ungenauigkeiten, Beschimpfungen, Vulgaritäten, Volksverhetzung, Belästigung, Obszönitäten, Profanitäten, Sexualität und sexuelle Vorlieben, Drohungen oder Eingriffe in die Privatsphäre anderer Personen enthalten oder in jeglicher Form gegen bestehende Gesetzte verstoßen.Nutzer verpflichten sich keine Werbung, Links oder Informationen zu posten, deren Inhalt gegen die Nutzungsbedingungen verstößt.Nutzer verpflichten sich, keine Inhalte zu posten, die urheberrechtlich geschützt sind, wenn nicht sie selbst oder Kakao Games Europe die Rechte zu diesen Inhalten haben.Benutzer verpflichten sich, nicht für rechtswidrige oder verbotene Aktivitäten zu werben. Dies beinhaltet die Nutzung von Cheats und Ausnutzung von Spielfehlern oder Mechaniken. 
      2. Namensrichtlinien Nutzer verpflichten sich, auf der Webseite, im Forum und im Spiel keine Charakter-, Familien-, Gilden-, Clan- oder Spitznamen zu verwenden, die folgende Inhalte enthalten:Vulgaritäten, Beschimpfungen, Volksverhetzung, Rassismus, Verleumdungen, Drohungen, Pornografie oder sexuelle Neigungen;Bezüge auf anzügliche Körperteile oder Körperfunktionen;Bezüge auf Drogen oder illegale Aktivitäten;Bezüge auf den Nationalsozialismus und das Dritte Reich;Bezüge auf bedeutende religiöse Aktivitäten oder Persönlichkeiten,Bezüge auf politische Systeme oder Persönlichkeiten, die beschuldigt sind, die Menschenrechte verletzt zu haben;Aufrufe zu Gewalt und Volksverhetzung;Vorgabe eine andere Person oder ein offizieller Vertreter von Kakao Games Europe zu sein;Verletzungen der geistigen oder gewerblichen Eigentumsrechte und Markenzeichen Dritter.Die Nutzung von alternativen Schreibweisen, wie das Ersetzen von Buchstaben mit Zahlen, um die genannten Richtlinien zu umgehen, stellen ebenfalls einen Verstoß gegen die Namensrichtlinien dar.Nutzer verpflichten sich keine zusätzlichen Forenaccounts zu erstellen, um Verwarnungen, Sperren und Banns zu umgehen und sich nicht als jemand anderes auszugeben. 
      3. Störungen der Dienstleistungen Nutzer verpflichten sich, keine Drohungen auszusprechen oder Versuche zu unternehmen, Dienstleistungen in jeglicher Art zu beeinträchtigen. Das beinhaltet Spam, Denial-of-Service-Angriffe und jegliche Aktionen, allein oder in einer Gruppe, welche die Dienstleistungen oder das Erlebnis anderer Nutzer beeinträchtigen.Kakao Games Europe behält sich das Recht vor, alle nötigen Maßnahmen zu treffen, um die Integrität der Dienstleitungen aufrechtzuerhalten. 
      4. Teilen des Accounts Nutzer verpflichten sich, ihre Anmeldedaten mit keiner anderen Person zu teilen.Kakao Games Europe kann jedoch den Accountnamen für Events oder Kundendienstanfragen anfordern. Kakao Games Europe wird niemals nach dem Passwort für den Account fragen. 
      5. Rechtsverletzungen Der Nutzer verpflichtet sich die Rechtsvorschriften des Landes zu beachten, von dem aus er das Spiel startet und andere Dienstleistungen nutzt. 
      6. Verhaltensrichtlinien

      6.1. Themen hervorheben Nutzer verpflichten sich, ihre eigenen Themen nicht nach oben zu schieben. Antworten auf das eigene Thema, die nur dazu dienen, die Diskussion weiter nach oben zu bringen, können zu einer Verwarnung oder dem Verlust der Schreibrechte auf http://forum.blackdesertonline.com führen.Nutzer, die zusätzliche Informationen zu ihrem Beitrag hinzufügen möchten, können ihren ursprünglichen Beitrag editieren. Es ist erlaubt, ein Mal alle 48 Stunden auf das eigene Thema zu antworten, solange der Kommentar neue und sinnvolle Informationen zum Thema beinhaltet.Antworten auf die Themen anderer Nutzer, die nur dazu dienen, es hervorzuheben, verstoßen ebenfalls gegen die Richtlinien, werden als Spam betrachtet und entsprechend behandelt.Normale Antworten auf die Beiträge anderer Nutzer sind nicht von diesen Richtlinien betroffen.6.2. Anstandsregeln für Beiträge Nutzer verpflichten sich nicht mit ausschließlich Großbuchstaben, übertriebenen Satzzeichen, extravaganten Schriften, usw. zu posten, um Aufmerksamkeit zu erregen.Kakao, Kakao Games, Pearl Abyss oder die Namen von Kakao Games Europe Vertretern im Titel des Themas zu verwenden, ist verpönt.Nutzer verpflichten sich, den Schimpfwortfilter nicht mit alternativen Schreibweisen der gesperrten Worte zu umgehen. Ein solches Vorgehen zeigt, dass der Nutzer sich der Bedeutung des Wortes bewusst war, und wird in potenziellen Sanktionen widergespiegelt.6.3. Umgang mit anderen Nutzern Beiträge, die nur dazu dienen, andere Nutzer zu verletzen oder verärgern, sind nicht gestattet. Beiträge müssen im Geiste der gegenseitigen Achtung verfasst werden.Nutzer verpflichten sich, andere Nutzer nicht zu beleidigen oder anzugreifen, die andere Meinungen vertreten oder Aussagen treffen, mit denen der Nutzer nicht übereinstimmt. Die Meinungen oder Aussagen anderer Nutzer infrage zustellen ist gestattet, andere Nutzer deshalb anzugreifen jedoch nicht. Wenn Nutzer gegen die Forenrichtlinien verstoßen, sollten diese über die Meldefunktion an das Moderatorenteam gemeldet werden. Die Meldung wird dann geprüft und entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet.Nutzer verpflichten sich, andere nicht an den Pranger zu stellen. Vermutungen, dass andere Nutzer gegen die Service- oder Nutzungsbedingungen verstoßen haben, sollten direkt über ein Supportticket an Kakao Games Europe gemeldet werden.6.4. Zitieren Nutzer verpflichten sich keine Beiträge zu zitieren, die gegen die Forenrichtlinien verstoßen. Nutzer sollten stattdessen die Meldefunktion nutzen, um das Moderatorenteam auf unangebrachte Inhalte aufmerksam zu machen. Die gemeldeten Inhalte werden dann geprüft und entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet.6.5. Missbrauch der Meldefunktion Nutzer verpflichten sich, die Meldefunktion nicht zu missbrauchen. Die Meldefunktion dient dazu, das Moderatorenteam auf unangebrachte Inhalte aufmerksam zu machen. Sie dient nicht dazu, sich an anderen Nutzern zu rächen.Wenn ein Nutzer mehrfach unangebrachte Inhalte postet, muss die Meldefunktion nur für einen Beitrag genutzt werden. In den Notizen sollte dann darauf hingewiesen werden, dass andere Themen ebenfalls betroffen sind. Wenn ein Thema außer Kontrolle geraten ist, muss nur ein Beitrag gemeldet werden. In den Notizen sollte darauf hingewiesen werden, dass das ganze Thema geprüft werden muss. 
      7. Rollenspiel-Forenrichtlinien Das Rollenspielforum unterliegt strengeren Richtlinien. Nutzer, die an den Diskussionen im Rollenspielforum teilnehmen möchten, sollten die spezifischen Regeln beachten. 
      8. Einspruch gegen Forenmoderatoren Themen, die für ein bestimmtes Forum nicht angemessen sind, werden ins entsprechende Forum verschoben oder vollständig gelöscht. Themen, die gelöscht oder geschlossen wurden, dürfen nicht nochmals gepostet werden.Nutzer verpflichten sich, keine spezifischen Vorfälle der Forenmoderation oder Disziplinarmaßnahmen gegen Forennutzer im Forum zu besprechen.Bei Beschwerden über das Vorgehen des Moderatorenteams, können Nutzer eine E-Mail an forumdisputes@blackdesertonline.com schicken.Ein Community-Manager, der nichts mit dem Vorfall zu tun hatte, wird den Fall überprüfen. 
    • IMPORTANT - REACH US IN THE NEW FORUM   05/04/2017

      Ladies and gentlemen ATTENTION please:
      It's time to move into a new house!
        As previously announced, from now on IT WON'T BE POSSIBLE TO CREATE THREADS OR REPLY in the old forums. From now on the old forums will be readable only. If you need to move/copy/migrate any post/material from here, feel free to contact the staff in the new home. We’ll be waiting for you in the NEW Forums!

      https://community.blackdesertonline.com/index.php

      *New features and amazing tools are waiting for you, even more is yet to come in the future.. just like world exploration in BDO leads to new possibilities.
      So don't be afraid about changes, click the link above and follow us!
      Enjoy and see you on the other side!  
    • WICHTIG: Das Forum ist umgezogen!   05/04/2017

      Damen und Herren, wir bitten um Eure Aufmerksamkeit, es ist an der Zeit umzuziehen!
        Wie wir bereits angekündigt hatten, ist es ab sofort nicht mehr möglich, neue Diskussionen in diesem Forum zu starten. Um Euch Zeit zu geben, laufende Diskussionen abzuschließen, könnt Ihr noch für zwei Wochen in offenen Diskussionen antworten. Danach geht dieses Forum hier in den Ruhestand und das NEUE FORUM übernimmt vollständig.
      Das Forum hier bleibt allerdings erhalten und lesbar.   Neue und verbesserte Funktionen warten auf Euch im neuen Forum und wir arbeiten bereits an weiteren Erweiterungen.
      Wir sehen uns auf der anderen Seite!

      https://community.blackdesertonline.com/index.php Update:
      Wie angekündigt könen ab sofort in diesem Forum auch keine neuen Beiträge mehr veröffentlicht werden.
    • IMPORTANT: Le nouveau forum   05/04/2017

      Aventurières, aventuriers, votre attention s'il vous plaît, il est grand temps de déménager!
      Comme nous vous l'avons déjà annoncé précédemment, il n'est désormais plus possible de créer de nouveau sujet ni de répondre aux anciens sur ce bon vieux forum.
      Venez visiter le nouveau forum!
      https://community.blackdesertonline.com
      De nouvelles fonctionnalités ainsi que de nouveaux outils vous attendent dès à présent et d'autres arriveront prochainement! N'ayez pas peur du changement et rejoignez-nous! Amusez-vous bien et a bientôt dans notre nouveau chez nous

BDO nun pay-to-win ? Kann man aus dem Shop nun Farbe verkaufen ? ????

106 posts in this topic

Posted

sollte man jemals echtgeld zeugt für silber verkaufen können wird es P2W das kann niemand abstreiten...

(...)

 

Irgendwie habt ihr Kiddies nie wirklich verstanden, was denn dieser Begriff aus Eurer Welt nun wirklich bedeutet.

P2W bedeutet "pay to win", also dass man gegen Echtgeld (,das sich manche im RL, also jenseits des Bildschirms, erarbeiten, erschnorren, klauen, leihen uws.) etwas kaufen kann, das nirgens sonst im Spiel zu erfarmen/erwerben/erstehen wäre. Dieses Etwas muß dazu dem Spieler aber irgendeinen Vorteil in Sachen Fight/Damage/Ranking/PvP geben (d.h. er muß "gewinnen"). Farben, Zierwerk, Mounts zählen also schonmal gar nicht.

Erst recht aufgeweicht wird der Vorwurf schon allein dann, wenn man so ein "Shopitem" auch noch gegen Ingame-Währung an andere Spieler weitergeben kann, die nicht den Shop nutzen können/wollen.

Der Zeitfaktor spielt dabei ebenfalls gar keine Rolle, denn sobald sich ein Item entweder durch Grind oder durch Shopkäufer irgendwie erwerben ließe, ist es schon gar kein P2W mehr.

 

Werft nicht mit Begriffen rum, die ihr nicht versteht, bloß weil sie für Euch wie ein Totschlagargument funktionieren.

Ich habe echt das Gefühl, manche brauchen hier ihre tägliche Dosis "pay to whine"...

5 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Irgendwie habt ihr Kiddies nie wirklich verstanden, was denn dieser Begriff aus Eurer Welt nun wirklich bedeutet.

P2W bedeutet "pay to win", also dass man gegen Echtgeld (,das sich manche im RL, also jenseits des Bildschirms, erarbeiten, erschnorren, klauen, leihen uws.) etwas kaufen kann, das nirgens sonst im Spiel zu erfarmen/erwerben/erstehen wäre. Dieses Etwas muß dazu dem Spieler aber irgendeinen Vorteil in Sachen Fight/Damage/Ranking/PvP geben (d.h. er muß "gewinnen"). Farben, Zierwerk, Mounts zählen also schonmal gar nicht.

Erst recht aufgeweicht wird der Vorwurf schon allein dann, wenn man so ein "Shopitem" auch noch gegen Ingame-Währung an andere Spieler weitergeben kann, die nicht den Shop nutzen können/wollen.

Der Zeitfaktor spielt dabei ebenfalls gar keine Rolle, denn sobald sich ein Item entweder durch Grind oder durch Shopkäufer irgendwie erwerben ließe, ist es schon gar kein P2W mehr.

Werft nicht mit Begriffen rum, die ihr nicht versteht, bloß weil sie für Euch wie ein Totschlagargument funktionieren.

Ich habe echt das Gefühl, manche brauchen hier ihre tägliche Dosis "pay to whine"...

Also nach deiner Definition sind Shoprüstungen/-waffen (Freundschaftsregeneration erhöht, Waffen gehen langsamer kaputt, Mehr XP) ein klarer P2W, da ich dieses ohne den Kauf für Echtgeld nicht erhalten konnte xD  Seitdem ich den Rüstungs- und Waffenskin (mittlerweile ja glücklicherweise mit viel Glück im Markt zu erhalten) habe, weiß ich um deren Vorteile brim Grinden :P

P2W hat sich mit den Jahren auch groß verschoben in der "Definition" (die bisher nirgendwo aufgeschrieben steht, sondern eher subjektiven Wahrnehmungen der einzelnen Spieler entspricht). ArcheAge wurde als P2W definiert, obwohl dort schlechtere Rüstungen/Waffen als ingame erhaltbar zu kaufen waren. Nach deiner Definition kenne ich kein P2W-Game, da es meist nur schnelle (zeitsparende/effektiviätssteigernde) Alternativen zu Ingamemechaniken beinhaltet. Mehr Erfahrung, höhere Droppchancen, höhere Aufwertungschancen etc. was für mich alles P2W darstellt, da ich mit einem Spieler gleicher Spielzeit ohne die Käufe nie mithalten könnte (ich verliere - er gewinnt durch das Zahlen). Mich stört P2W erst dann, wenn ich ohne zu zahlen keinen Spielspaß hätte, da diverse Interaktionen (Chat, Obergrenze beim Verkaufswert, Instanzenzugänge je Tag etc.) ohne Zahlung für mich nicht möglich wären. Wobei ich dann eher das Spiel verlassen würde als mich über P2W aufzuregen xD

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich wollte ursprünglich was ganz anderes schreiben aber das klemm ich mir jetzt! Tut mir leid dass das jetzt etwas hart formuliert ist, aber es tackern mir einfach hier zu viele Leute Stuss zusammen weil sie nicht reflektieren und immer nur ich will aber, ich will aber, ich will aber Mentalität ausleben!

 

Wer von euch ist den schon mal wegen einem Shop Item umgehauen worden? Vermutlich kaum einer... In der ganzen Zeit von BDO EU wurde ich auch nur an dem SausanSpot pkt und das wegen deutlich höheren Spielern oder Überzahl nie wegen dem ach so gefährlichen ominösen P2W Gilli Siut.... einmal wollte mich jemand mit Gilli bei den Rhutums pkn... war wohl erst lvl 50 oder so auf jeden Fall hat der 'n one Shot geschluckt und hat danach wohl das Spiel deinstalliert weil ihm alle seine Freunde gesagt haben das Item ist P2W das brauchen wir unbedingt, genützt hat es trotzdem nichts *mimimi*

Ganz ehrlich die ganzen whiner hier im Forum sind entweder zu blöd CH zu wechseln, kennen nur den Sausan Spot und können sich in ihrem Leben nicht vorstellen mal woanders zu farmen und sind vermutlich einfach nur schlecht und faul und wollen alles in den Arsch gesteckt bekommen wie zuhause bei Mutti! Optimiert mal euren Spielstil und nutzt die Zeit die man euch gibt zum zocken als immer nur zu flamen wie schlecht doch alles ist... nur weil ihr vermutlich 70% eurer Onlinezeit mit timewasting verpimmelt und andere in der Zeit Millionen erfarmen/craften und wieder andere cashen um ~125 Millionen Silber / Woche gegen 170€ / woche tauschen zu können!!!!! 

Sagen wir einfach es gibt den Tom, Tom's Papa ist Milliardär! Tom cashed jede Woche für 170€, also im Monat für 680€! Das sind umgerechnet 500 Millionen Silber im Monat!!! Eine TET Kzarka kostet auf Alustin rund 1,6 Mrd Silber! Das heißt Tom muss 3 Monate und 1 Woche cashen um sich überhaupt diese Kzarka kaufen zu können! Wenn wir weiterhin annehmen das Tom kein übertriebener Lucker ist kostet das selber machen der Kzarka (mit Kzarka kaufen, Memmory Fragments, BlackStones) vermutlich das gleiche oder mehr! 

Bleiben wir realistisch die Leute die sowas machen sind sehr selten! Es gibt den ein oder anderen der seine IG Börse etwas aufbessert ja! Kriegsentscheidend ist das aber nicht! BDO liegt auf meiner P2W Schmerzskala noch nicht mal am Grenzwert! Dafür ist der Shop einfach viel zu teuer und man kriegt viel zu wenig raus! Ich bin dankbar für die Leute die sowas machen damit ich meine Kostüme umsonst kriege! Aber wem man den kleinen Finger reicht der will bekanntlich immer den ganzen Menschen... in BDO ist nicht alles toll ich reg mich auch oft genug auf aber noch nie wegen dem Cashshop (außer das er so teuer ist ;) )

 

Und noch mal ein Denkanstoss zum Abschluss: 

Die meisten "Zocker" sind doch nur noch hirnlose NoBrainer... nehmen wir mal ein Beispiel fernab von BDO da ich finde das es dort richtig krass auffällt! Schauen wir mal zu den MOBA's (Smite, LoL, Paragon, Dota2 irgendwas davon kennt ihr sicher). Wenn ihr schon mal so ein Spiel gespielt habt dann wisst ihr was ein Feeder ist, ihr wart vllt sogar mal selbst einer! Jetzt stelle ich euch die Frage warum ist das so? Sicher es gibt trolle etc. klammern wir die mal aus! Ich schätze in den meisten Fallen war es schlicht Unwissenheit, gepaart mit wenig Übung und dazu kommt noch das sich niemand Gedanken darüber macht was er gerade tut!!!! Es gibt da Leute die sehen jemanden mit Low HP und rennen dem 5 min hinterher weil sie nur auf den Kill geiern, aber wenn da auf einmal drei Freunde von ihm um die Ecke kommen und denjenigen umbratzen, dann weiss er nicht warum das passiert ist? Wo der Fehler entstanden ist? Was er falsch gemacht hat? Weil er nicht drüber nach denkt er rennt 2 min später wieder in die gleiche oder eine ähnliche Falle! Die Leute müssen unbedingt wieder anfangen zu hinterfragen was sie da gerade tun!

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Wer von euch ist den schon mal wegen einem Shop Item umgehauen worden? Vermutlich kaum einer... In der ganzen Zeit von BDO EU wurde ich auch nur an dem SausanSpot pkt und das wegen deutlich höheren Spielern oder Überzahl nie wegen dem ach so gefährlichen ominösen P2W Gilli Siut.... einmal wollte mich jemand mit Gilli bei den Rhutums pkn... war wohl erst lvl 50 oder so auf jeden Fall hat der 'n one Shot geschluckt und hat danach wohl das Spiel deinstalliert weil ihm alle seine Freunde gesagt haben das Item ist P2W das brauchen wir unbedingt, genützt hat es trotzdem nichts *mimimi*

Vielleicht wärst du nicht umgehauen worden, weil du mit dem gleichen Kostüm die 10% mehr XP und somit das gleiche Level wie sie gehabt hättest :D Genau das was ich immer sage. Whining sieht aber anders aus als das was ich geschrieben habe :)

Sagen wir einfach es gibt den Tom, Tom's Papa ist Milliardär! Tom cashed jede Woche für 170€, also im Monat für 680€! Das sind umgerechnet 500 Millionen Silber im Monat!!! Eine TET Kzarka kostet auf Alustin rund 1,6 Mrd Silber! Das heißt Tom muss 3 Monate und 1 Woche cashen um sich überhaupt diese Kzarka kaufen zu können! Wenn wir weiterhin annehmen das Tom kein übertriebener Lucker ist kostet das selber machen der Kzarka (mit Kzarka kaufen, Memmory Fragments, BlackStones) vermutlich das gleiche oder mehr!

Und auch hier nehmen wir im Vergleich zu Tom den Paul, der ebenfalls Milliardärssohn ist und das gleiche SPielverhalten wie Tom an den Tag legt, sein GEld allerdings lieber in Aktien als in Spiele investiert. Bei gleichem Glück und gleichem Spielverhalten hinkt Paul so seinem spielgleichen Kontrahenten fortwährend hinterher. Durch höhere Traglast kann Tom länger am Spot grinden ehe er verkaufen muss, dank der "vielen" Pets muss Tom weniger nachlooten und kann somit effektiver grinden, im Markt bekommt Tom mehr Erlös aus den gleichen gedroppten Gegenständen, von den Monstern bekommt er mehr XP und die Freundschaft mit NPCs steigt auch schneller. Den Vorteil könnte Paul nur durch mehr Zeitinvestition ausgleichen, die er aber lieber für Aktienberichte nutzt, während Tom vermutlich auf der SChaukel sitzt und sich vom Bediensteten anschubsen lässt xD

Ist P2W schlecht? Warum sollte es schlecht sein? Es lässt ein Spiel überleben. Würde keiner investieren, existiert das Spiel nicht lange. Dass auch hier kleine Vorteile im Shop erkaufbar sind, ist logisch. Dazu muss ich sagen, dass ich abgesehen vom Spiel keinen Cent investiert habe. Demnach aleo einen Grund hätte P2W abgrundtief zu hassen, da ich den Shop nicht nutze und somit auf die Vorteile daraus schlecht/nicht zugreifen kann (außer ich erwische mal etwas im Markt). Wer über P2W herumheult, sollte sich dazu herablassen sein Geld dort auszugeben. Mich stört es nicht und ich investiere eher in gemütliche Fernsehabende mit Freunden und Kurztripps :D

Edited by Jamsin Kandor
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Vielleicht wärst du nicht umgehauen worden, weil du mit dem gleichen Kostüm die 10% mehr XP und somit das gleiche Level wie sie gehabt hättest :D Genau das was ich immer sage. Whining sieht aber anders aus als das was ich geschrieben habe :)

Hab schon immer ein Kostüm gehabt, lag eher daran das ich auch mal gerne meine Zeit "verpimmel" oder einfach was anderes spiele oder sonst was :D Ich meinte auch eigentlich nicht dich, aber diejenigen fühlen sich vermutlich eh im Recht oder nicht angesprochen also... :P

 

Und auch hier nehmen wir im Vergleich zu Tom den Paul, der ebenfalls Milliardärssohn ist und das gleiche SPielverhalten wie Tom an den Tag legt, sein GEld allerdings lieber in Aktien als in Spiele investiert. Bei gleichem Glück und gleichem Spielverhalten hinkt Paul so seinem spielgleichen Kontrahenten fortwährend hinterher. Durch höhere Traglast kann Tom länger am Spot grinden ehe er verkaufen muss, dank der "vielen" Pets muss Tom weniger nachlooten, im Markt bekommt Tom mehr Erlös aus den gleichen Gegenständen, von den Monstern bekommt er mehr XP und die Freundschaft mit NPCs steigt auch schneller. Den Vorteil könnte Paul nur durch mehr Zeitinvestition ausgleichen, die er aber lieber für Aktienberichte nutzt, während Tom vermutlich auf der SChaukel sitzt und sich vom Bediensteten anschubsen lässt xD

Ist P2W schlecht? Warum sollte es schlecht sein? Es lässt ein Spiel überleben. Würde keiner investieren, existiert das Spiel nicht lange. Dass auch hier kleine Vorteile im Shop erkaufbar sind, ist logisch. Dazu muss ich sagen, dass ich abgesehen vom Spiel keinen Cent investiert habe. Demnach aleo einen Grund hätte P2W abgrundtief zu hassen, da ich den Shop nicht nutze und somit auf die Vorteile daraus schlecht/nicht zugreifen kann (außer ich erwische mal etwas im Markt). Wer über P2W herumheult, sollte sich dazu herablassen sein Geld dort auszugeben. Mich stört es nicht und ich investiere eher in gemütliche Fernsehabende mit Freunden und Kurztripps :D

Dann ist Paul aber vermutlich auch irgendwann reicher als Tom und kauft PA einfach und löscht Toms Account :D ist ja auch egal wenn man nicht Bill Gates ist wird es immer jemanden geben der mehr Geld verdient, der mehr Geld hat oder der einfach 4 mal so viel spielen kann wie du selbst! Man muss nicht einfach immer und überall der Beste sein, das geht einfach nicht! Frag mal Christiano Ronaldo :P 

Ich denke wenn alle das so wie du sehen würden ware eingies leichter ^^

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hab schon immer ein Kostüm gehabt, lag eher daran das ich auch mal gerne meine Zeit "verpimmel" oder einfach was anderes spiele oder sonst was :D Ich meinte auch eigentlich nicht dich, aber diejenigen fühlen sich vermutlich eh im Recht oder nicht angesprochen also... :P

Dann ist Paul aber vermutlich auch irgendwann reicher als Tom und kauft PA einfach und löscht Toms Account :D ist ja auch egal wenn man nicht Bill Gates ist wird es immer jemanden geben der mehr Geld verdient, der mehr Geld hat oder der einfach 4 mal so viel spielen kann wie du selbst! Man muss nicht einfach immer und überall der Beste sein, das geht einfach nicht! Frag mal Christiano Ronaldo :P 

Ich denke wenn alle das so wie du sehen würden ware eingies leichter ^^

Ich mache auch immer was mir gefällt in Games :D Ob das nun sinnlos ist oder nicht - in CS wird dann eben mal eine Runde Bockspringen mit Gegnern gespielt, man stellt sich zu fünft übereinander mit ner Schrotflinte vor eine Tür - sinnvoll ist es nicht, aber es macht enormen Spaß - vor allem, wenn die Gegner mitmachen... zumindest beim Bockspringen xD

Für mich ist eben P2W jeder Vorteil, den ich mir durch Echtgeld erkaufen kann - und bis vor einigen Jahren haben das auch viele Spieler so gesehen xD Selbst 1% mehr XP ist für mich P2W - 1% ist schließlich 1% xD

Ich bin auch der festen Überzeugung (trotzdem kann ich keine Berge versetzen :/ ), dass zwar viele über P2W "heulen/meckern/sich beschweren" (wie man es nun nennen will) aber es letztendlich ähnlich sehen. Anders kann ich mir gewisse Forennutzer erklären, die bereits seit dem Ghillie-Suit von "P2W ich quitte" reden. Spielen bis jetzt noch und einige Cashen sogar. Also scheint es sie weniger beim Spielen zu stören, sondern sie wollen ihren Unmut nur kundtun :P Dafür sind Foren nun Mal da. Pro und Kontra, die miteinander (nicht gegeneinander) in angemessener Sprache diskutieren und argumentieren. Wobei auch ich mich in so mancher Situation erwische, wo ich das nicht mache xD 

Ich bin gedanklich auch mal die Spiele durchgegangen. Letztendlch habe ich bisher nahezu kein Spiel wegen des P2W verlassen, sondern eher wegen Freunden oder weil das Game der größte Kack auf Erden war. Blade and Soul ist das einzige Spiel, dass mir wirklich nach nem knappen Monat (eigentlich zwei Wochen) keinen Spaß mehr gemacht hat. 24/7 wenn man gespielt hat in Instanzen oder instanzierten Gebieten... nee danke - da wusste man dann schon nach wie vielen Attacken der Boss umkippt, weil man aus Langeweile die Angriffe gezählt hat xD 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Klar ist BDO mittlerweile P2W, die Ghillie Suits, die Tatsache das man mit Echtgeld Silber machen kann durch Kostümverkauf(ist zwar meiner Meinung nach bescheuert aber man sieht ja jede Woche wie viele es machen), die Pets, die Traglasterhöhungen, die Inventarslots, die Arbeiterbehausungen, die Lagerslots, die Brandzeichnungen, das Vorteilspaket, das Kochkostüm, die Charakterslots, die Transfer- und Lagermagd.

All das in der Gesamtheit bietet enorme Vorteile! Ich habe selbst in Serendia, d.h. in Glisch und Heidel, alle Lagerslots frei, damit spare ich mir unfassbar viele Beitragspunkte welche stattdessen in Nodes für Worker gehen. Daher hab ich sehr viel mehr Arbeiter als 95%, die Arbeiterbehausungen pushen das ja auch noch mal. Ich kann sehr viel länger afk angeln als 95% weil ich 192 Inventarslots habe, dazu ist meine Bal+10 gebrandet. Ich komme mit dem Kochkostüm auf 1,7 Sekunden Kochzeit, sehr viel schneller als die meisten, und kann damit sehr viel mehr und schneller Beitragspunkte farmen. Durch die Charakterslots welche ich alle frei habe, mit Loyalties hätte das ewig gedauert, habe ich viel mehr Energie zur Verfügung mit der ich NV oder Arbeiter gamblen kann oder Nodes pushe. Vorteilspaket erklärt sich von selbst, ich denke das kauft sich auch jeder wenn er kann aus dem AH, hier liegt das Problem das einige es nie schaffen werden es zu snipen. Apropos snipen, ich habe einen Vorteil weil ich sogar von der Pirateninsel mit der Transfermagd im Ah snipen kann. Meine Lagermagd kann ich benutzen wenn ich mal schnell was ausm Lager brauche oder ich überladen bin. Ich hab mit den Traglasterhöhungen auch viel mehr LT als ein Nicht-Casher. Dann hab ich halt noch den Standartkram: Kostüm, Ghillies, Pets etc.

Wenn das alles keine oder nur mega geringe Vorteile wären, hätte ich das alles nicht gekauft.  

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo liebe Community,

die Frage ist definitiv nicht einfach zu beantworten, da die Grenze, wenn etwas Zuviel ist bei jedem anders ist. Auch bewerten die einzelnen Spieler die Sachverhalte unterschiedlich.

Daher wohl eher die Frage: Wie viel Vorteile bzw. Unterschiede sind in Ordnung zwischen denen, die Geld im Itemshop lassen und denen die dies nicht tun?

Diese Unterschiede sind bei BDO zur Zeit nur marginal, denn es sind ausschließlich Vorteile die Zeit sparen aber die Beute bzw. Ressourcen sind nach wie vor vom Glück abhängig machen. Ich denke viele fühlen sich ungerecht behandelt, weil sie glauben es würde einen wirklich immensen Vorteil bringen. Ich kann dem nicht zustimmen, da ich circa 1/3 der Zeit spare im Vergleich zu einem Nicht-Nutzer des Itemshop aber weder bessere Beute (Hexenohringe MON dauerte für mich ca. 4 Monate) noch sind Inhalte des Spiels exklusiv für Shop-Nutzer.

Die Gratwanderung hier ist aber sehr schmal und sollte immer kritisch betrachtet werden. Zur Zeit ist schlicht und einfach nicht nötig den Shop zu nutzen aber das Vorteilspaket ist knapp davor ein unüberbrückbarer Vorteil zu sein. Ich persönlich finde den Diskurs sehr wichtig aber es gibt hier im Forum Personen die es übertreiben und schlicht eine polarisierende Position bzw. aus Prinzip eine konträre Position vertreten oder wie es schön heißt:

                                                                                   "Die nächste Sau wird durch das Dorf getrieben!"

Der nächste Punkt ist wohl der neben der Begrifflichkeit "Pay-to-Win" auch der Punkt, dass viele vergessen, dass Erfahrung und die Fähigkeit diese korrekt umzusetzen im richtigen Augenblick nicht erkauft werden kann. Auch sehe ich gern das Argument "Ghilli" vor allem da dieser höchstens für einen Moment von Nutzen ist durch einen Gegenstand gekontert werden kann und ihn somit obsolet macht. Weiterhin wurde die Strafe für das Ableben durch andere Spieler entfernt sowie die Todeszähler bei Pferden die durch Spieler gestorben sind. Daher ist dieses Argument (Ghilli) schlicht widerlegt

Des Weiteren ist das Argument "mehr Freundschaft mit NPC's in weniger Zeit" auch nur ein Zeitvorteil und sogar ein sehr geringer noch dazu.

Der Punkt "mehr Erfahrung " ist auch nicht wirklich bedeutsam, vor allem da selbst mit den Berufen sehr viel Erfahrung sammelt und bis Level 55 ist dieser Bonus absolut unbrauchbar und danach erst Recht, da dann die Menge an Erfahrung immens ansteigt bevor eine neue Stufe erreicht werden kann.

Auch "Pets sammeln deine Beute auf" ist auch nur eine ,wenn auch geringe, Zeitersparnis die keine weiteren Vorteile bietet genauso wie "Pets haben Boni auf Stufenerfahrung, Berufe etc." und auch hier nur von geringer Bedeutung weil wieder nur Zeit gespart wird. Zu dem können Kostüme sowie Pets im Ah erworben werden (ich habe selbst dort 2 Kostüme und 1 Wüstenfuchs erworben).

Es gibt Gegenstände im Shop, die ich für fragwürdig halte:

Lagerplatz in verschiedenen Städten, Inventarplatz, Traglasterhöung, Vorteilspaket.

Diese Gegenstände sind m. M. nach nicht wirklich durchdacht z. B. mögliche Traglast durch Loyalty-Punkte sehr viel geringer als durch Shop oder Inventarerweiterung aus dem Shop ist extrem schwierig bis nahzu unmöglich ohne Shop zu erreichen (Zeitaufwand steht in keinem Verhältnis). Wobei hier mein Sorgenkind wohl das Vorteilspaket ist, denn ohne ein solches erhält man ca. 1/4 weniger Einnahmen aus dem AH. Es gibt keinerlei Möglichkeit diesen Vorteil in irgendeiner Form ohne Shop im Spiel selbst zu erreichen und ist daher sehr schädlich für das Spiel und gehört entfernt (mein Vorschlag entweder alle 65% oder alle 84,5%). Hier wäre Kritik angebracht aber von "Pay-to-Win" zu reden ist als ob ich jemanden der mir eine Ohrfeige verpasst und deswegen hingerichtet wird.

Nun zu der Farbe die offensichtlich ja aus jedem Shop-Nutzer einen ESL-PRO-BDO-Spieler macht:

  • 1. die Farbe wird mittel Zufall ausgewählt und
  • 2. ist sehr teuer und von Preis/Leistung unverhältnismäßig
  • 3. Es werden nur spezifische Farben gekauft (andere Spieler)


Ich finde man sollt die Kirche im Dorf lassen und die Dinge mit Sachlichkeit angehen anstatt nur seinem Unmut Luft zu machen.

Mein Fazit ist BDO ist kein "Pay-to-Win" Spiel hat aber wohl ein paar Gegenstände im Shop die dringend überarbeitet gehören um die Kluft zwischen den Spielern nicht zu vergrößern. Auch BDO hat einige Probleme wie z. B. die Kommunikation von Änderungen im Spiel oder die Qualität von nahezu jedem erschienenden Patch/Spielinhalt. Auch ist die Übersetzung immer noch teilweise sehr schlecht. Das Interface gehört überarbeitet (wieso kann ich Fenster nicht größer/kleiner machen?). Genauso wie der Launcher der wohl auch nicht wirklich sauber läuft. Die Information im Charakterfenster sind auch sehr dürftig (wie setzt sich mein Schaden/Verteidigung zusammen und warum darf ich dass nicht wissen?). Die Liste lässt sich mühelos weiterführen (Story?, Quests? Bosse? Alles langweilig und könnte Lichtjahre besser sein und wo ist die Interaktion mit anderen Spielern hin?).

Viele Dinge die man noch besser mach könnte aber Black Desert ist definitiv eins der besseren Spiele im MMO-Sektor, dass ich bisher Spielen durfte und verdient sich bei mir ein Platz unter den Besten 10 Onlinespiele.

Mit freundlichen Grüßen

Nirine

5 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 

Hättest eigentlich nicht nochmal schreiben müssen, dass die von mir erwähnten Punkte eine Zeitersparnis beschreiben, da ich das eigentlich selbst bereits geschreiben hatte :D Du beschreibst aber genau das Problem, das ich auch dargestellt habe: P2W hat keine Definition und ist eine komplett subjektive Beschreibung des Einzelnen.

Wie ich aus deinem Beitrag lese, siehst du diese kaufbaren (durch normales spielen nicht erhältlich bzw. mit Glück aus dem Markt) Gegenstände als zeitlichen Vorteil an. Ich habe mit Glück auch ein Kostüm und einen Waffenskin erhalten (in den letzten 2 Wochen habe ich zu meiner Spielzeit leider nichts mehr gesehen :( ) und sehe wie sich das vor allem bei der Haltbarkeit (ein Twink grindet an der selben Stelle deutlich kürzer ehe die Waffe kaputt ist - SKills/Level ist mit kleinen Abweichungen gleich). Abhängig von der Entfernung des Lagers/Schmied können da schon einige Minuten "je Leerung des Inventars / Reparatur des Eqs" verstreichen. Kombiniert mit der erhöhten Traglast werden das schon mal schnell einige Stunden in der Woche, die der Nichtzahler länger spielen muss um die gleiche Zeit aktiv grinden zu können.

Deine P2W-Grenze scheint an der "Größe des Vorteils" durch Shopgegenstände gemessen zu werden. Nur wann wird dann ein kleiner zeitlicher Vorteil zu einem großen zeitlichen Vorteil (nicht P2W zu P2W)? Vor einigen Jahren war es oft so, dass sobald ein kaufbarer Vorteil (zeitlich oder Eq-mäßig) im Shop zu erhalten war, dieses unter der Vielzahl von Spielern als P2W bezeichnet wurde. Alle wussten es, einige haben moniert, andere das Spiel verlassen und noch andere haben es aus dem Grund gespielt - die sich daran gestört haben war man irgendwann los :D

Das soll auch kein Angriff sein, nur konnte ich nicht herauslesen ab wann es bei dir dann P2W wäre :P Stimme dir aber dir aber auf jeden Fall in der Hinsicht zu, dass die meisten Vorteile rein zeitlichen Charakter haben. Bei Grindern ist die Zeit aber eben ein großer Faktor :) 

PS: Weil du nach kein P2W Probleme aufzählst: Wer P2W als Problem ansieht (ich hoffe mal die wenigsten Spieler) ist m.M.n. in (fast) keinem Onlinespiel zufrieden. Denn P2W-Modelle (nach meinem Verständnis wohl bemerkt) gibt es (fast) überall. Rein kosmetische Shops sind die Seltenheit geworden. 9_9 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hättest eigentlich nicht nochmal schreiben müssen, dass die von mir erwähnten Punkte eine Zeitersparnis beschreiben, da ich das eigentlich selbst bereits geschreiben hatte :D Du beschreibst aber genau das Problem, das ich auch dargestellt habe: P2W hat keine Definition und ist eine komplett subjektive Beschreibung des Einzelnen.

Wie ich aus deinem Beitrag lese, siehst du diese kaufbaren (durch normales spielen nicht erhältlich bzw. mit Glück aus dem Markt) Gegenstände als zeitlichen Vorteil an. Ich habe mit Glück auch ein Kostüm und einen Waffenskin erhalten (in den letzten 2 Wochen habe ich zu meiner Spielzeit leider nichts mehr gesehen :( ) und sehe wie sich das vor allem bei der Haltbarkeit (ein Twink grindet an der selben Stelle deutlich kürzer ehe die Waffe kaputt ist - SKills/Level ist mit kleinen Abweichungen gleich). Abhängig von der Entfernung des Lagers/Schmied können da schon einige Minuten "je Leerung des Inventars / Reparatur des Eqs" verstreichen. Kombiniert mit der erhöhten Traglast werden das schon mal schnell einige Stunden in der Woche, die der Nichtzahler länger spielen muss um die gleiche Zeit aktiv grinden zu können.

Deine P2W-Grenze scheint an der "Größe des Vorteils" durch Shopgegenstände gemessen zu werden. Nur wann wird dann ein kleiner zeitlicher Vorteil zu einem großen zeitlichen Vorteil (nicht P2W zu P2W)? Vor einigen Jahren war es oft so, dass sobald ein kaufbarer Vorteil (zeitlich oder Eq-mäßig) im Shop zu erhalten war, dieses unter der Vielzahl von Spielern als P2W bezeichnet wurde. Alle wussten es, einige haben moniert, andere das Spiel verlassen und noch andere haben es aus dem Grund gespielt - die sich daran gestört haben war man irgendwann los :D

Das soll auch kein Angriff sein, nur konnte ich nicht herauslesen ab wann es bei dir dann P2W wäre :P Stimme dir aber dir aber auf jeden Fall in der Hinsicht zu, dass die meisten Vorteile rein zeitlichen Charakter haben. Bei Grindern ist die Zeit aber eben ein großer Faktor :) 

PS: Weil du nach kein P2W Probleme aufzählst: Wer P2W als Problem ansieht (ich hoffe mal die wenigsten Spieler) ist m.M.n. in (fast) keinem Onlinespiel zufrieden. Denn P2W-Modelle (nach meinem Verständnis wohl bemerkt) gibt es (fast) überall. Rein kosmetische Shops sind die Seltenheit geworden. 9_9 

Nun meine Grenze ist wohl dort, wo man einen nicht auszugleichenden Vorteil durch Geld erhält.

Beispiele:

Der Kauf von Ausrüstung die ausschlißlich im Shop zu erhalten ist und im Vergleich zu im Spiel vorhandener Ausrüstung einfach, jetzt mal MMO-Slang, Imba ist.              Gegenstände die einem überbordene Boni geben Schaden, Erfahrung etc +50%oderähnliches.                                                                                                                              Spielinhalte, die extrem gute Beute (Rüstung, Waffen o. ä.), nur gegen einen, immer wieder zuzahlenden, Geldbetrag zu erhalten sind.

 

Die Zeitersparnis ist nicht derart hoch, als dass ich hier von "Pay-to-Win" sprechen könnte. Zu dem Spiele ich BDO eher gemütlich als tatsächlich "effizient" (furchbares Wort wenn es um ein Hobby geht) und bin daher vieleicht deswegen der Meinung, dass BDO bisher nur Zeiterspranis gegen Geld bietet.

Aber falls du jede Minute/Stunde/Tag hochrechnest wieviel schneller jemand anders ist, verbringst du bald mehr Zeit mit den Hochrechnungen als mit Spielen und dem daraus resultierendem Spaß. Ich denke man kann bestimmte Gegenstände im Shop kritisieren aber wenn bereits solche marginalen Dinge dem Entwickler negativ ausgelegt werden denke ich, dass nahezu jedes MMO's dieser Tage "Pay-to-Win" ist.

Man muss diese Thema auch im Kontext betrachten, denn ohne dieses System, die Einmalzahlung für die Nutzungsberechtigung, gäbe es kein faires System ohne Abomodell. Auch war "früher" die Menge an Daten geringer sowie die Spielerzahlen und somit konnte die Infrastruktur einfach Kostengünstiger etc. gehalten werden. Auch sind MMO's komplexer geworden so auch ihre Entwicklung. Ich bin froh, dass BDO kein Free-to-Play Spiel geworden ist, denn diese sind zum Teil (Ausnahmen bestätigen die Regel:P Ha, hab euch) schlicht kaum balanciert und weisen "Pay-to-Win" inklusive Gift-und-Galle-Community auf.

MIt freundlichen Grüßen

Nirine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 

Also vom Hochrechnen bin ich weit entfernt - da müsste viel Langeweile sein xD Ich hatte es nur mal mit einem Gildenmitglied, dass den großen Inventar, das Shopkostüm (da hatte ich nichts dergleichen), maximale Anzahl an Pets (ich hatte eins :( ) zusammen gegrindet hatten. Als ich "voll" (also der Inventar :D ) war, haben wir noch weitergegrindet bis sein Inventar auch voll war.. das waren einige Minuten xD Er war dann hauptsächlich mit aufheben beschäftigt, weil ich ja nichts mehr tragen konnte, aber ihn auch nicht alleine dastehen lassen wollte.

Die nette Community in F2P mit Weltchat fehlt mir aber irgendwie. Das war immer eine witzige Angelegenheit im Weltchat mit anderen Leuten Unterhaltungen zu führen oder Spieler zu verarschen :$ Natürlich ist man auch selbst anderen auf den Leim gegangen - das gehört dazu :D

Die einzige Änderung, die ich mir wünschen würde, wäre das Energiesystem vom Anfang. Ich weiß schon gar nicht wo ich meine Energie verbrauchen soll :D Am Anfang musste man wenigstens etwas planen um alles hinzubekommen und nun heißt es nur noch... wo bekomme ich mehr Mats her xD

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

ich will auch mein Senf dazu geben!

P2Win ist wenn ich 50 AK in CS für 50 oder 100 oder sonst was Euros kaufe und die nicht CS shopper keine Möglichkeit dazu haben!

 

Bdo P2Win? Nö Warum? BDo CS ist abzock aber kein P2Win!

 

unter abzock und Pay2Win sind riesen unterschiede. Wie gesagt, Pa2win ist wenn ich was kaufe was wirklich Op ist, z.b. 50 Ak mehr in PvP.

 

Bdo Abzocke weil allein wegen Traglast und kommt mir BITTE nicht mit "ich komme ohne Traglast klar" .... Bullshit! Ich trage immer 30 rote und 30 blaue Große pots und allein das nimmt viel Traglast + grinden, loot und und und. Ich laufe nicht 100 mal zum Lager hin wegen einem kack gear, oder sonst was. "Ich sammle Steine aber laufe dazwischen 50 mal hin und her weil ich nicht so viel tragen kann hihihihi"

 

Alleine Inv. Erweiterung ist ein muss! Ich habe mir sogar denn Luxus angetan und Heidel, Chalpeon usw. alles mit CS inv. Erweiterung gegönnt, weil ich nicht einsehe das ich beitragspunkte dafür hergeben soll aber das eher Ansichtssache.

Traglast = muss

Inv. Erweiterung = Muss

Rest on CS wie er will, Ansichtssache aber Pay2win? ne für mich nicht, nur eine Hand die in die Geldbörse greift.

 

ABER Trotzdem BDO <3 i love you!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

ich will auch mein Senf dazu geben!

P2Win ist wenn ich 50 AK in CS für 50 oder 100 oder sonst was Euros kaufe und die nicht CS shopper keine Möglichkeit dazu haben!

Bdo P2Win? Nö Warum? BDo CS ist abzock aber kein P2Win!

unter abzock und Pay2Win sind riesen unterschiede. Wie gesagt, Pa2win ist wenn ich was kaufe was wirklich Op ist, z.b. 50 Ak mehr in PvP.

Bdo Abzocke weil allein wegen Traglast und kommt mir BITTE nicht mit "ich komme ohne Traglast klar" .... Bullshit! Ich trage immer 30 rote und 30 blaue Große pots und allein das nimmt viel Traglast + grinden, loot und und und. Ich laufe nicht 100 mal zum Lager hin wegen einem kack gear, oder sonst was. "Ich sammle Steine aber laufe dazwischen 50 mal hin und her weil ich nicht so viel tragen kann hihihihi"

Alleine Inv. Erweiterung ist ein muss! Ich habe mir sogar denn Luxus angetan und Heidel, Chalpeon usw. alles mit CS inv. Erweiterung gegönnt, weil ich nicht einsehe das ich beitragspunkte dafür hergeben soll aber das eher Ansichtssache.

Traglast = muss

Inv. Erweiterung = Muss

Rest on CS wie er will, Ansichtssache aber Pay2win? ne für mich nicht, nur eine Hand die in die Geldbörse greift.

ABER Trotzdem BDO <3 i love you!

Sry, wenn ich das jetzt so schreibe.... aber wenn es ein "Muss" ist (ich finde es nicht, ich laufe lieber x-Mal mehr zum Lager), ist es ein klares P2W-Element xD Wenn man etwas kaufen muss um das Spiel "spielbar" zu machen, ist es ganz klares P2W xD

Abzocke ist es nicht - du bekommst zu einem feststehenden Preis das was da steht (sofern die Beschreibung richtig ist). Wenn es zu teuer ist, musst du es nicht kaufen. Du wirst nicht genötigt es zu kaufen. Was dich nötigt ist dein eigenes Empfinden :P

Edit: Also die Traglastgrenze stört nur beim Grinden und gelgentlich beim Kochen, wenn ich zu viele Mats angesammelt habe xD Ansonsten hatte ich beim Sammeln von Holz/Steinen nie GEwichtsprobleme... was trägst du denn alles bei dir, wenn du Holz und Steine sammeln gehst ^^

Edited by Jamsin Kandor
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

ich bin auch der meinung das pay 2 win bedeutet einen direkten vorteil im kampf zu kriegen den man mit echtgeld erkauft hat.

bisweilen war dieser vorteil noch sehr gering.

doch seit man die farben und kostüme verkaufen kann siht das was anders aus. jemand der 60 euro die woche aus gibt erhält doch einen enormen bonus in form von silber was er in sein eq hauen kann um damit zu gewinnen. Sprich, pay 2 win.

Allerdings jeder der 60 Euro in der woche für 12 mio kostüme aus gibt... ganz erlich? soll er doch. selber schuld. davon soll er von mir aus besser sein im pvp als ich. ich fühle mich da durch nicht geschädigt weil die summen enorm hoch für relativ wenig silber erlös sind. so schaffen es vlt 3% sich durch kaufen enorm zu boosten und ungefär 20% ein bisschen. Da fühle ich mich nicht sonderlich benachteiligt.

 

Jemand der arbeitet hat geld aber weniger zeit. also soll er doch ein bisschen cashen.

Jemand der nicht arbeitet und kein geld hat, hat mehr zeit sich den scheiß zu erfarmen um genau so toll zu sein.

shit happens. thats life.

 

Happy Halloween

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Irgendwie habt ihr Kiddies nie wirklich verstanden, was denn dieser Begriff aus Eurer Welt nun wirklich bedeutet.

P2w ist subjektiv, für den einen ist es p2w sich für ein paar 100€ die BIS Waffe zu kaufen, für den anderen ist es p2w wenn es ohne cashen fast unmöglich wird im Endgame mitzuhalten. Finds lustig wie du dir anmaßst pw2 definieren zu können.:D

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

P2w ist subjektiv, für den einen ist es p2w sich für ein paar 100€ die BIS Waffe zu kaufen, für den anderen ist es p2w wenn es ohne cashen fast unmöglich wird im Endgame mitzuhalten. Finds lustig wie du dir anmaßst pw2 definieren zu können.:D

P2W war mal sehr definiert.... bis es diese "New Generation Kids" zerrissen haben und mittlerweile einfach alles als P2W angesehen wird.

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

P2W war mal sehr definiert.... bis es diese "New Generation Kids" zerrissen haben und mittlerweile einfach alles als P2W angesehen wird.

Dann kannst du die alte Definition sicher angeben da sie ja mal fest war, persönlich wäre ich da sehr an der Ogrinalfassung interessiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

P2W war mal sehr definiert.... bis es diese "New Generation Kids" zerrissen haben und mittlerweile einfach alles als P2W angesehen wird.

die "Old Generation Kids" bezeichneten viel mehr als P2W und störten sich nur nicht daran. Das ist der eigentliche Unterschied und der Hauptgrund, warum jetzt alles möglichst als "nicht P2W" bezeichnet werden muss xD Weil alles P2W verteufelt wird und abgeschafft gehört - warum verstehe ich bis heute nicht. P2W stört mich in keinster Weise beim Spielspaß. Mein "Verständnis" steht ja weiter oben sowie auch meine Einstellung zu P2W - juckt mich eben überhaupt nicht :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Sry, wenn ich das jetzt so schreibe.... aber wenn es ein "Muss" ist (ich finde es nicht, ich laufe lieber x-Mal mehr zum Lager), ist es ein klares P2W-Element xD Wenn man etwas kaufen muss um das Spiel "spielbar" zu machen, ist es ganz klares P2W xD

(...)

Dieses "Muss" zwingst Du Dir mit Faulheit selber auf. Ich kann nichts dafür, dass Du mit MMORPG-Konzepten aus dem asiatischen Raum nicht klarkommst, aber es ist deswegen noch lange kein P2W.

Spiel keine Grinder, wenn Dir die Stufen bis zum Erfolg zu mühsam sind, aber Hello-Kitty-Online soll ganz annehmbar sein, schau da ruhig mal rein.

 

ich bin auch der meinung das pay 2 win bedeutet einen direkten vorteil im kampf zu kriegen den man mit echtgeld erkauft hat.

bisweilen war dieser vorteil noch sehr gering.

doch seit man die farben und kostüme verkaufen kann siht das was anders aus. jemand der 60 euro die woche aus gibt erhält doch einen enormen bonus in form von silber was er in sein eq hauen kann um damit zu gewinnen. Sprich, pay 2 win.

Aha, also ist Euro zu versilbern für Dich schon Pay-2-Win... nice one.

Und wie nennst Du die Leute, die sich täglich ingame Millionen im zweistelligen Bereich erfarmen/erhandeln, ohne je in den Shop zu müssen? Beide Typen haben am Ende einen "Ar*** voll Silber" und lassen Dich am Wegesrand weinend zurück. Und Du wunderst Dich immer, warum Dein Blubberwasser so salzig schmeckt.

 

P2w ist subjektiv, für den einen ist es p2w sich für ein paar 100€ die BIS Waffe zu kaufen, für den anderen ist es p2w wenn es ohne cashen fast unmöglich wird im Endgame mitzuhalten. Finds lustig wie du dir anmaßst pw2 definieren zu können.:D

Weißt Du, Sprache ist nicht nur dazu da, seine unreflektierten Befindlichkeiten in den Äther zu rotzen, ohne Maß und Anstand, sondern eigentlich ist es eine grundlegende Kommunikationsform, die den Zweck hat, Informationen auszutauschen. Begriffe innerhalb eines Sprachraums sind dabei nicht einfach nur frei interpretierbar, so dass ihr Gehalt rein subjektiv empfunden werden muß, sondern man einigt sich auf inhaltlichen Konsens und einer Art von (temporärer) Kohärenz. Wer irgendwie auch nur mal ansatzweise den Hauch eines Schattens der Idee von englischer Sprache aufgeschnappt haben könnte (und ich lasse mir regelmäßig sagen, dass das auch im Internet möglich sein soll), dann begreift man recht schnell, was der Wortverbund "pay", "to" und "win" in etwa aussagen müsste. Zieht man jetzt noch Kontext heran, ist sehr sehr sehr sehr schnell klar, was dieser Begriff in welchem Umfeld aussagt.

Ich maße mir an, dies definieren zu können und setze überdies voraus, dass auch andere, die irgendwo ein bis zwei Evolutionsstufen über Amöben stehen, zu diesem Schluß bereit sein dürften. Sprache ist nämlich nicht - und damit verkompliziere ich nun sicherlich Deine Welt, entschuldige bitte - subjektiver Interpretations-Lapsus. Die Haltung "ihr wisst schon, was gemeint ist" spiegelt weder Anspruch noch Sorgfalt im Informationsfluß wider, was ich gelinde gesagt als sehr unhöfliche Haltung ansehe.

 

Pay-2-Win ist ganz klar dann gegeben, wenn man gebundene Shop-Items nutzen kann, um sich ingame einen Vorteil zu verschaffen, der sich weder durch Zeiteinsatz, Ingame-Währung oder Skill seitens des Spielers irgendwie kompensieren ließe. Es gibt hier in BDO sehr viele Spieler, die extrem auf Effizienz gebürstet sind und dazu auch schon den Shop nutzen, um dies noch weiter zu optimieren. Aber wenn die sich Stunden/Tage/Wochen beim Grinden ersparen, dann ist dies noch lange kein P2W, denn am Endergebnis ändert das nur wenig.

Zeitersparnis ist abso-scheiße-lut so gar kein P2W. Keine Ahnung, warum ihr deswegen so rumheult und mir als BDOler Fremdscham aufzwingt.

 

Nehmen wir nur mal an, man käme an die Awakening nur durch den Shop, die man nichtmal an andere Spieler verkaufen kann, dann wäre dies ganz unmißverständlich P2W.

Edited by Sv Cassjo
Typo
3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Dieses "Muss" zwingst Du Dir mit Faulheit selber auf. Ich kann nichts dafür, dass Du mit MMORPG-Konzepten aus dem asiatischen Raum nicht klarkommst, aber es ist deswegen noch lange kein P2W.

Spiel keine Grinder, wenn Dir die Stufen bis zum Erfolg zu mühsam sind, aber Hello-Kitty-Online soll ganz annehmbar sein, schau da ruhig mal rein.

Liest du eigentlich? HHZH schrieb von Muss und ich habe es klar geschrieben, dass ich es nicht für ein Muss halte xD Da er es aber als Muss sieht, ist es in seinen Augen klares P2W. Denn ein Muss ist Zwang :P  Netter Trollversuch - aber gescheitert :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Liest du eigentlich? HHZH schrieb von Muss und ich habe es klar geschrieben, dass ich es nicht für ein Muss halte xD Da er es aber als Muss sieht, ist es in seinen Augen klares P2W. Denn ein Muss ist Zwang :P  Netter Trollversuch - aber gescheitert :) 

Ja, ich lese - und verstehe sogar, spreche manch einem aber eher das Geschick für Ironie schon kategorisch ab, da helfen auch keine Smileys.

Gut, ich habe mich im Adressat geirrt, was es aber dennoch zu keinem Trollversuch macht, womit wir wieder bei inflationärem Gebrauch von Standardfloskeln wären, aber das führt zu sehr offtopic.

Somit also mea culpa.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ja, ich lese - und verstehe sogar, spreche manch einem aber eher das Geschick für Ironie schon kategorisch ab, da helfen auch keine Smileys.

Gut, ich habe mich im Adressat geirrt, was es aber dennoch zu keinem Trollversuch macht, womit wir wieder bei inflationärem Gebrauch von Standardfloskeln wären, aber das führt zu sehr offtopic.

Somit also mea culpa.

UuuuHhhhh Jasmin böse kassiert.....in dem Text hat nur noch gefehlt "Deine Mutter......":D

 

@Sv Cassjo, mach dir mal nix daraus unsere nette Jasmin fühlt sich fast immer bei allem angesprochen, von daher macht es nix ob du dich im Adressart geirrt hast.

 

Lg Devin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

UuuuHhhhh Jasmin böse kassiert.....in dem Text hat nur noch gefehlt "Deine Mutter......":D

@Sv Cassjo, mach dir mal nix daraus unsere nette Jasmin fühlt sich fast immer bei allem angesprochen, von daher macht es nix ob du dich im Adressart geirrt hast.

Lg Devin

Immerhin kann er austeilen :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Immerhin kann er austeilen :D 

Ja da hast du recht, echt nicht einfach bei jemandem der alles kommentiert und den ganzen Tag im Forum verbringt.:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Irgendwie habt ihr Kiddies nie wirklich verstanden, was denn dieser Begriff aus Eurer Welt nun wirklich bedeutet.

P2W bedeutet "pay to win", also dass man gegen Echtgeld (,das sich manche im RL, also jenseits des Bildschirms, erarbeiten, erschnorren, klauen, leihen uws.) etwas kaufen kann, das nirgens sonst im Spiel zu erfarmen/erwerben/erstehen wäre. Dieses Etwas muß dazu dem Spieler aber irgendeinen Vorteil in Sachen Fight/Damage/Ranking/PvP geben (d.h. er muß "gewinnen"). Farben, Zierwerk, Mounts zählen also schonmal gar nicht.

Erst recht aufgeweicht wird der Vorwurf schon allein dann, wenn man so ein "Shopitem" auch noch gegen Ingame-Währung an andere Spieler weitergeben kann, die nicht den Shop nutzen können/wollen.

Der Zeitfaktor spielt dabei ebenfalls gar keine Rolle, denn sobald sich ein Item entweder durch Grind oder durch Shopkäufer irgendwie erwerben ließe, ist es schon gar kein P2W mehr.

 

Werft nicht mit Begriffen rum, die ihr nicht versteht, bloß weil sie für Euch wie ein Totschlagargument funktionieren.

Ich habe echt das Gefühl, manche brauchen hier ihre tägliche Dosis "pay to whine"...

Vielen Dank, sehr schön auf den Punkt gebracht.

Wirkliches P2W betreibt z.B. Wold of Tanks mit den Cash Shop Premium Tanks, die viel besser sind als alle anderen Tanks der selben Stufe. Black Desert ist dagegen nicht einmal im entferntesten Sinn P2W.

Die Definition von P2W im Urban Dictionary kann man hier nachlesen: http://www.urbandictionary.com/define.php?term=pay-to-win

Klar ist BDO mittlerweile P2W, die Ghillie Suits, die Tatsache das man mit Echtgeld Silber machen kann durch Kostümverkauf(ist zwar meiner Meinung nach bescheuert aber man sieht ja jede Woche wie viele es machen), die Pets, die Traglasterhöhungen, die Inventarslots, die Arbeiterbehausungen, die Lagerslots, die Brandzeichnungen, das Vorteilspaket, das Kochkostüm, die Charakterslots, die Transfer- und Lagermagd.

All das in der Gesamtheit bietet enorme Vorteile! Ich habe selbst in Serendia, d.h. in Glisch und Heidel, alle Lagerslots frei, damit spare ich mir unfassbar viele Beitragspunkte welche stattdessen in Nodes für Worker gehen. Daher hab ich sehr viel mehr Arbeiter als 95%, die Arbeiterbehausungen pushen das ja auch noch mal. Ich kann sehr viel länger afk angeln als 95% weil ich 192 Inventarslots habe, dazu ist meine Bal+10 gebrandet. Ich komme mit dem Kochkostüm auf 1,7 Sekunden Kochzeit, sehr viel schneller als die meisten, und kann damit sehr viel mehr und schneller Beitragspunkte farmen. Durch die Charakterslots welche ich alle frei habe, mit Loyalties hätte das ewig gedauert, habe ich viel mehr Energie zur Verfügung mit der ich NV oder Arbeiter gamblen kann oder Nodes pushe. Vorteilspaket erklärt sich von selbst, ich denke das kauft sich auch jeder wenn er kann aus dem AH, hier liegt das Problem das einige es nie schaffen werden es zu snipen. Apropos snipen, ich habe einen Vorteil weil ich sogar von der Pirateninsel mit der Transfermagd im Ah snipen kann. Meine Lagermagd kann ich benutzen wenn ich mal schnell was ausm Lager brauche oder ich überladen bin. Ich hab mit den Traglasterhöhungen auch viel mehr LT als ein Nicht-Casher. Dann hab ich halt noch den Standartkram: Kostüm, Ghillies, Pets etc.

Wenn das alles keine oder nur mega geringe Vorteile wären, hätte ich das alles nicht gekauft.  

Das ist kein P2W! Durch keines dieser Vorteile erhältst du eine größere Chance auf Erfolg beim Aufwerten von Rüstungen oder Waffen, noch machen sie dich im PvP besser. Oder willst du etwa behaupten, dass man mit z.B. mehr Inventarslots eine höhere Angriffskraft oder Verteidigung bekommt ?

Edited by Maido

Share this post


Link to post
Share on other sites